Org. Frontgewicht D Serie ??

Diskutiere Org. Frontgewicht D Serie ?? im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Gibt´s/ Gab es für die D- Serie ( D 25 ) orginale Frontgewichte ?? zum Anbringen im Bereich Frontzugmaul. Gruß Andi
Andi_D25.2

Andi_D25.2

Beiträge
45
Likes
0
Gibt´s/ Gab es für die D- Serie ( D 25 ) orginale Frontgewichte ??

zum Anbringen im Bereich Frontzugmaul.

Gruß

Andi
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Ja, gab es.
Aber nicht fürs Zugmaul.

Guck mal in die BA fürn D30 / D30S, für den gab es original Gewichte, die IN den Vorderachsbock (unter die Batterie) gelegt wurden und dementsprechend geformt waren. Da der D25.2 baugleich mit D30 / D30S ist, müsste das passen. Es sei denn, du hast einen "eckigen" Vorderachsbock.
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
und dann gibt es noch die für den Frontbereich, beim Anhängemaul.
Es gibt da die 3-Loch und die 4-Loch Systeme.
Die 3 Loch passen an alle Typen der D und 05er-Serie. Beim D15 bin ich mir nicht sicher. Sie sind etwas Bohnenförmig.
Die 4 Loch passen, soweit ich weiß nur in die großen. Also D50s/5505, 6005. Zumindest beim 6005 passen beide Systeme. Sie sind etwas Kantiger als die 3-Loch.
In beiden Fällen hat man eine Grundplatte, die mit den Anhängemaulschrauben und dem Anhängemaul befestigt wird. An die Grundplatte können dann beliebig Gewichte angeschraubt werden, sie sind für das Anhängemaul ausgespart. Allerdings kann man bei mehr als 2 Zusätzlichen Gewichten das Anhängemaul nur noch sehr begrenzt benutzen.
Die Frontgewichte sind sehr selten und dementsprechend teuer sind sie, wenn du welche findest und sie kaufen möchtest.
Ein Forumsmitglied hat einen Deutz mit Frontgewichten in Avatare. Ich glaub es ist Fünfeinsvier oder so ähnlich.
Gruß Berndt
 
Fünfeinsvier

Fünfeinsvier

Beiträge
222
Likes
2
Hallo,

jau Berndt, in meinem Avatare kann man meinen D40L mit den originalen Frontgewichten der D-Serie sehen - die waren in der Tat nicht ganz billig und ich habe lange danach suchen müssen. Dafür ist die Optik (für meinen Geschmack) aber prima. :]

Außerdem gibt es auch ein Formgewicht (ca. 100 kg) zum Einlegen in den Vorderachsbock (unter der Batterie).

Für die kleineren Modelle der D-Serie gab es meines Wissens auch ein Anbaugewicht für die Anbringung um das Zugmaul - wenn ich mich richtig erinnere, ist dieses U-förmig und abgerundet. Ich glaube auch schon mal im Forum ein Foto eines Schleppers mit diesen Frontgewicht gesehen zu haben.

Gruß Ralf
 
A

allradklaus

Beiträge
48
Likes
3
Hallo zusammen,

nachdem ich meinen 5005 A komplett zerlegt habe, sind auch Bilder von dem 95 KG Formgewicht da. Wir haben es Hassbatzen :D genannt, 2 Mann hatten an dem unhandlichen Ding heftig zu wuchten.
1 Bild Lose und 1 Bild eingebauter Zustand.

Gruss Klaus
 

Anhänge

  • RIMG1743.jpg
    RIMG1743.jpg
    342,6 KB · Aufrufe: 3.012
  • RIMG1777.jpg
    RIMG1777.jpg
    344,5 KB · Aufrufe: 3.003
D

Deutz D40.2

Beiträge
8
Likes
0
allradklaus schrieb:
Hallo zusammen,

nachdem ich meinen 5005 A komplett zerlegt habe, sind auch Bilder von dem 95 KG Formgewicht da. Wir haben es Hassbatzen :D genannt, 2 Mann hatten an dem unhandlichen Ding heftig zu wuchten.
1 Bild Lose und 1 Bild eingebauter Zustand.

Gruss Klaus



Wo krieg ich so ein Gewicht für meinen D40.2 her?
 
Stenz

Stenz

Beiträge
183
Likes
5
Ich bin auch auf der Suche nach einem passenden Frontgewicht für meinen D30.
Hab gerade beim Stöbern durchs Internet einen D30 mit Frontgweicht gefunden.

Stellt sich nur die Frage, ob das ein original Frontgewicht für einen D30 ist?
Ich denk nicht, oder täusch ich mich da? Auf jedenfall eine interessante Konstruktion.

MfG
 

Anhänge

  • deutz forum.jpg
    deutz forum.jpg
    38,2 KB · Aufrufe: 4.176
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Ich würd eher sagen, das ist eine unpraktische Lösung.

Das Ding schänkt die Bodenfreiheit doch empfindlich ein..
 
Stenz

Stenz

Beiträge
183
Likes
5
Stellt sich nur die Frage, ob man lieber so ein Frontgewicht benutzt oder gar keines....

Hat irgendwer Erfahrung im selberbauen eines Frontgewichtes???
Wäre sehr dankbar für Tips.
 
Papa-Schlumpf

Papa-Schlumpf

Beiträge
881
Likes
48
Da ich ständig den Frontlader montiert habe, hatte ich bisher nur das Problem, daß HINTEN Gewicht fehlte.

Ein Gewicht für IM Vorderachsblock läßt sich sehr einfach aus Blei selber gießen. Das Blei bekommt man meistens kostenlos in Reifenwerkstätten (Auswuchtbleie), beim Dachdecker (Dachblei) oder beim Raumausstatter (Gardinenbleie). Einfacher ist es, beim Metallverwerter anzufragen. Man geht folgendermaßen vor:

1. Den Vorderachsblock mit dünner Folie auslegen (Frischhaltefolie)
2. Den gewünschten Bereich mit Gips ausgießen.
3. Nach dem Aushärten den entstandenen Gipsklotz rausheben
4. Eine Form (Holzrahmen, KS-Dose, etc.) mit Gips füllen
5. Wieder Frischhaltefolie bereithalten (wegen späterem Lösen)
5. Den Gipsklotz aus dem Vorderachsblock in den noch weichen Gips drücken oder den Klotz gleich beim Füllen der Form einsetzen.
6. Nach dem Härten der Form den Klotz wieder rausheben.
7. Evtl. Unebenheiten glätten (Für Perfektionisten)
8. Wenn die Gipsform gut ausgehärtet und durchgetrocknet ist, die Innenseite (zukünftige Gußform) mit einer Kerze o. ä. ausrußen, damit sich das Blei später besser löst.
9. In einem geeigneten Behälter (alter Kochtopf oder neuer,wenn die Frau nicht da ist :D) das Blei mit einer Lötlampe oder auf einem Gaskocher erhitzen.
10. Die Verschmutzungen aus dem Blei kann man als Schlacke von der Oberfläche abschöpfen.
11. Wenn das Blei ausreichend erhitzt ist, kann die vorbereitete Gußform ausgegossen werden.
12. Nach dem Abkühlen kann das neue Gewicht entnommen werden.

Das war's mal wieder aus der Hobbythek. Einen schönen Abend und viel Spaß beim Nachmachen wünscht Ihnen
 
Papa-Schlumpf

Papa-Schlumpf

Beiträge
881
Likes
48
Mir ist gerade noch was eingefallen. In Nordhorn auf dem Feldtag habe ich in diesem Jahr folgenden Eigenbau gesehen:

Na super, sobald ich es geschafft habe, das Bild auf unter 1 MB zu bekommen, werde ich es (hoffentlich erfolgreich) einfügen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Papa-Schlumpf

Papa-Schlumpf

Beiträge
881
Likes
48
Hier das versprochene Photo. Ist zwar nicht original, aber es läßt sich bei Bedarf sehr schnell montieren und wieder abnehmen.
 

Anhänge

  • Frontgewicht.jpg
    Frontgewicht.jpg
    214,6 KB · Aufrufe: 3.278
Zuletzt bearbeitet:
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Rafinöse konstruktion...

Jetzt links u. rechts noch 'nen Griff dran zum "leichter" handhaben, und das Ding ist richtig gut. 8o
 
D

D30Dirk

Beiträge
24
Likes
0
Hallo zusammen,

ich hab an meinem D30 Gewichte für die Felgen. Bringen auf jeden Fall eine ganze Menge, wenn das Teil Männchen machen will. Die wiegen so 30Kg pro Stück.

Wenn ihr Bilder haben wollt muß ich noch welche machen

Grüße

D30Dirk
 
D

D30Dirk

Beiträge
24
Likes
0
Ich mache am Wochenende welche, und dann kommt noch die Hürde mit dem Einstellen.

Grüße

D30Dirk
 
D

D30Dirk

Beiträge
24
Likes
0
... so nun das Bild vom Forderreifen
 

Anhänge

  • IMG_001.jpg
    IMG_001.jpg
    433,8 KB · Aufrufe: 2.228
Stenz

Stenz

Beiträge
183
Likes
5
....nicht schlecht, aber wahrscheinlich schwer zu finden, oder?
 
Laubfrosch

Laubfrosch

Beiträge
145
Likes
0
Hallo,
entstehen beim schmelzen von Blei nicht giftige Dämpfe???
Immerhin benötigt man für die Herstellung einesFrontgewichtes ja ziemlich viel davon!!!
 
Papa-Schlumpf

Papa-Schlumpf

Beiträge
881
Likes
48
@Dietmar
Da hast Du wohl recht, deshalb würde ich das auch nicht in der Küche machen. Mit heißem Blei fummel ich nur draußen rum. Es gibt keine Brandlöcher im Teppich falls es spritzt, und der Wind nimmt die Dämpfe gleich mit :D.

Aber im Ernst, Blei schmelzen sollte man tatsächlich nur draußen oder in wirklich gut gelüfteten Räumen, am besten mit Absaugung. Ich hab das schon ab und zu im Gartengrill (Säulengrill mit Belüftung von unten) gemacht. Man hat einen gewissen Windschutz und wenn die Kohlen gut glühen, ist das Blei blitzschnell flüssig. Wenn ich es zeitlich hinbekomme, werde ich mir demnächst ein Gewicht für den Vorderachsblock gießen und Photos machen.

Übrigens, wenn man einen Eisenring o. ä. gleich mit einarbeitet, läßt sich das Gewicht später sehr viel einfacher wieder ausbauen!
 
Thema: Org. Frontgewicht D Serie ??

Ähnliche Themen

Werkstatthandbuch AgroXtra

Welche Ausführung ist mein D6206

D 30/D 30 S Frontgewicht Deutz D30S

Suche Suche Frontgewichte D50.1s / passende 05er

Suche Suche für meinen D6005 Frontgewichte

Oben