Ölaustritt aus der Hinterachse

Diskutiere Ölaustritt aus der Hinterachse im Forum FL 612 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Habe im Sommer 2005 die Simmerringe beider Steckachsen am 18er Deutz gewechselt. Gleichzeitig auch das Getriebeöl (SAE80). Nun bemerke ich, dass...
MartinausWW

MartinausWW

Beiträge
27
Likes
0
Habe im Sommer 2005 die Simmerringe beider Steckachsen am 18er Deutz gewechselt. Gleichzeitig auch das Getriebeöl (SAE80). Nun bemerke ich, dass an beiden Hinterrädern beim Stand, Öl hinter der Bremsplatte austritt und in die Felge läuft.
Was habe ich falsch gemacht ?
 
KurtD30S

KurtD30S

Beiträge
2.379
Likes
298
Hallo Martin,
stimmt der Ölstand. Oder ist zuviel drin?

MfG
Kurt
 
MartinausWW

MartinausWW

Threadstarter
Beiträge
27
Likes
0
Ölstand stimmt.
Ich gehe davon aus, dass während der Fahrt auch Öl austritt. Aufgefallen ist mir das jedoch nach mehrwöchiger Standzeit.
 
agrarmann

agrarmann

Beiträge
193
Likes
0
Hallo,
hast du die Steckachse beim einbauen auch richtig geführt?Man kann leicht die Dichtlippe beschädigen,wenn man die Welle darüberschiebt!
Gruß
Matz
 
H

hubi

Beiträge
7
Likes
0
Das hatte ich auch.
Die Dichtringe an der Hinterachse sind verschlissen!
Die Achswelle muß raus und ein neuer Dichtring muß rein.
Der Dichtring sollte jedoch dünner gewählt werden weil meistens die Welle an der Orginalstelle abgeschliffen ist.

wenn Du so nicht weiter kommst melde dich
WWW.hubert.koelzer @alho.de
 
Thema: Ölaustritt aus der Hinterachse

Ähnliche Themen

Deutz 6806 Getriebe undicht

Fahrgestellnummer 13006

SDF Serie 5D 5090.4D 84PS EZL: 7/17 - Erfahrungsbericht

D 25.1 S Deutz D25.1S aus Bayern - Vorstellung und Status

20 Liter Getriebeöl-Wasser-Gemisch in meinem F1L514/51

Oben