Neulingfragen zum 514er

Diskutiere Neulingfragen zum 514er im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo Zusammen! Hab mir nun endlich den langersehnten Traum erfüllt, und nen Traktor gekauft. Etwas kurios ist das Teil schon,eins aber...
K

kalle

Beiträge
11
Likes
0
Hallo Zusammen!

Hab mir nun endlich den langersehnten Traum erfüllt, und nen Traktor gekauft.

Etwas kurios ist das Teil schon,eins aber vorneweg,bin kein Orginalheimer, ich habe mir den Traktor gekauft nur weil er mir gefällt.
Das dieser eventuell nicht Orginal ist spielt für mich also keine Rolle.

Nun zu meinen Fragen:

1.) Es ist ein Typ F2L 514/4-N
was bedeutet das 4-N ?

2.) der Schlepper ist blau Lakiert, habe aber alte Bleche dabei und zu sehen ist, das er schon immer blau war oder schon früher diese Farbe hatte.
Der Trecker lief vermutlich als Schaustellerfahrzeug, kann es sein das deshalb er Blau ist und schon immer war? (Stört mich eigentlich nicht aber scheinbar alle Deutz Fans);)


3.) Hat jemand ne Briefkopie für das Teil, bei dem auch eine Anhängerlast eingetragen ist?Was darf der Trecker ziehen? Gebremst und ungebremst?

4.) Das Ding läuft mit über 40Kmh den Berg hoch ist das Normal?

5.) Wie Hoch ist ungefähr der Wert dieses Teils, der Traktor ist kompl. Restauriert das heisst mit Motor und Getriebe.Muss noch die Elektrik machen und das Lenkgetriebe ist Defekt.

Im vorraus mal Tausend Dank für eure Antworten!Und Hackt bitte nich auf mir Rum wegen der Farbe oder Orginalität.

Gruß Kalle
 
H

Heidjer

Beiträge
199
Likes
0
na dann herzlichen glückwunsch zu dem schätzchen :))
und herzlich willkommen hier :)
scheint ja eine richtige rennsemmel zu sein, der ...
blaue trecker dieser art gabs mal beim thw meine ich gelesen zu haben
oder es ist eine sonderausführung für den schausteller
kann ja auch sein
auf jeden fall ein hübscher trecker ... :rolleyes:
was er wert sein könnte, kann ich dir auch nicht sagen...
 
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.924
Likes
1.167
Hi auch.....

herzlichen Glückwunsch zu dem Teil!!!

40 km/h????

Ich weiss nun nicht, ob die Kölner damals schon Lachgaseinspritzungen verbaut haben...:)

Zum Gefallen:

Gefallen muss er nur DIR.

Grün ist schliesslich (fast) jeder Deutz.

Gruss

Pumpe
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Auch von mir Herzlichen Glückwunsch und willkommen im Kreis der F2L514 Besitzer.

Also, der F2L514/4n hatte 11-28er Hinterräder, der U 9-36 und H 11-38. Die Höchstgeschwindigkeit ist nicht normal, entweder Tacho überprüfen oder viel Vertrauen in Bremsen und Motor haben - Deutz gibt 25km/h für deinen Schlepper an. Ich hab nur nen alten Grauen Brief in dem steht leider nix über die Anhängelast, sorry.
Zum Preis kann man nicht soviel sagen, gehen wir mal davon aus das er vernünftig restauriert wurde und keine versteckten (kostspieligen) Mängel vorhanden sind sollte der Deutz momentan so zwischen 1800 und 2000 Euro bewegen - alles nur geschätzt und meine Meinung da jeder seine Preisschmerzgrenze anders setzt. Ausserdem weis ja niemand welche Teile evtl. getauscht wurden oder ob sich unter dem schönen Blech ne Mogelpackung verbirgt - ich hab bei meinem den Getriebeschaden auch erst nach dem kauf bemerkt.
 
Moorhorst

Moorhorst

Beiträge
182
Likes
0
hallo kalle
glückwunsch zu deinem deutz.sieht super aus.weiss nur nicht wo man sowas für nur 1800-2000,-€ kriegen soll.werden doch in dem zustand wesentlich teurer gehandelt.viel spass damit.
gruss
horst ;)
 
K

kalle

Threadstarter
Beiträge
11
Likes
0
Hallole

Danke für die Antworten!

Also dieses 4-N hat nur was mit der Reifengröße zu tun??

Und das mit dem THW wäre eine Erklärung!!Kann es sein das solche Deutz Traktoren beim THW im einsatz waren?Finde nichts im Netz.Es müssten sich ja dann noch mehr Blaue Deutz auf dem Planeten tummeln?Hat da jemand ein Bild oder sowas?

Das er 40Kmh läuft stimmt, sogar den Berg hoch!
Bin mit meinem Auto hinterhergefahren, dieses war in der Werkstatt zum Tachoabgleich da andere Räder verbaut sind, müsste also stimmen.

Kann mal ein Bild vom Getrieb machen, vielleicht ist es ein anderes, oder es sind andere Zahnräder verarbeitet??!

Der Deutz stand nach der Restauration 3 Jahre im Freien :( !Hat aber nicht ein Rostfleck!Ich glaube dem Mann das der Trecker TOP gemacht ist, fährt sich auch wie neu,Bremsen tut er auch Super.

Nur die Lenkung halt ;(

Weiss den niemand was dieser Trecker ziehen darf?Oder steht sowas nich im Brief?Der Dinger soll bei mir auch was Orbeiten :D

Gruß Kalle
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Soweit ich weiß wurden mal einige Deutz beim THW eingesetzt. Kann gut sein das der F2L514 auch dabei war.
Mein F3L514 ist zum Beispiel unter dem heutigen Lack auch Blau, aber da ich keine Papiere dazu habe, bin ich mir nicht sicher, ob der mal beim THW war.

Gruss,
Johannes
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Laut Prospekt, was du überings auf www.Deutz-Oldtimer.de -> Deutz Oldtimer -> 514er Serie -> F2L514 -> Werbematerial findest beträgt die "Größte Zugkraft am Haken" ca. 1500 kg.
 
H

Heidjer

Beiträge
199
Likes
0
kalle schrieb:
Nur die Lenkung halt ;(
was hat die lenkung denn? wenn du mit dem 40 km/h bergauf gefahren bist, muss die ja noch irgendwie funzen...
ist sie ausgeschlagen? dann kann es ja sogar sein, dass man da noch was nachstellen kann? allerdings weiss ich nicht genau ob das geht....
vielleicht hast du ja glück.
ansonsten bist du hier sicher genau richtig, wenn es die ersatzteilbeschaffung geht.
als ich hier neu reinkam (war vor 2 wochen ca.) hab ich echt gestaunt, wie viele wirklich kompetente restaurierer hier zusammengekommen sind. :]
und ich staune immer wieder, was hier so alles aufgetrieben wird an teilen und kompletten maschinen.
ich bin so froh, dass ich um dieses schöne forum hier weiss :))
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Hallo Kalle,
da gibt es nochj was zu Deiner "N" Frage - "Die Version mit Motorzapfwelle wurde als Normal (N) oder als Hochrad (H) ausgeliefert. Was für ein Baujahr ist deiner denn? Hat er ne Doppelkupplung?

@Moorhorst: Preise sind relativ, jeder sagt dir was anderes was Schlepper noch wert sind - bei meinem F2L514 wurden summen zwischen 2000 und 4000 Euro genannt - fertig restauriert natürlich. Was würde denn ein Top restaurierter F2L514/50 (Getriebe neu, Reifen neu, Vordeachse neu gebüchst, komplett lackiert mit Acryllack, neue Elektrik, TÜV neu) Baujahr 50 denn bringen?
 
H

Heidjer

Beiträge
199
Likes
0
reggie92 schrieb:
Preise sind relativ, jeder sagt dir was anderes was Schlepper noch wert sind
genauso ist das nämlich....
das ist wie bei den pferden....
die sind nämlich immer genau so viel wert, wie jemand dafür bereit ist auszugeben...
da ist immer viel versuch und irrtum dabei
und fingerspitzengefühl auf käufer- und verkäuferseite
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Was mir noch eingefallen ist - vielleicht ist ja der Schnellgang Umbausatz von Michael in het Pannhuis verbaut, das könnte dann auch die unglaubliche Geschwindigkeit erklären.
Ich weis aber nicht ob es den auch für dein Getriebe gab, oder ist das ZF A15 verbaut?
 
K

kalle

Threadstarter
Beiträge
11
Likes
0
reggie92 schrieb:
Was mir noch eingefallen ist - vielleicht ist ja der Schnellgang Umbausatz von Michael in het Pannhuis verbaut, das könnte dann auch die unglaubliche Geschwindigkeit erklären.
Ich weis aber nicht ob es den auch für dein Getriebe gab, oder ist das ZF A15 verbaut?


Heute war jemand da, der sagte man sehe es schon an den zwei übereinanderliegenden Schalthebeln das es ein schnelles Getriebe sei.

Stimmt das?
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Nein, die Schalthebel sind bei meinem F2L514, 34PS, 1956 auch so angeordnet und der ist kein Schnellgang.
40km/h Bergauf sind aber auch für einen Schnellgang ein wenig viel, oder besser gesagt sehr viel.

Gruss,
Johannes
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Ich kann Johannes nur zustimmen, Du wirst keinen F2L514 finden der nur annähernd auf deine Geschwindigkeit kommt. Bei mir steht im Originalbrief von 1950 was von 23 km/h, die auch realistisch sind. Was für eine Motorbezeichnung steht denn auf dem Typenschild oberhalb der Einspritzpumpe? Der Deckel sieht irgendwie nicht nach Traktordeckel aus, die Betätigung des Ölfilters sollte doch normalerweise innenliegen und nicht aussen wie bei manch anderen Deutzmotoren der 514er Serie die in Loks, Baumaschinen und Co. verbaut waren - vielleicht ist Dein Motor ab Werk schon getunt, weiss jemand wie hoch ein F2L514 max. drehen darf?
 
F

F2L 612/54

Beiträge
15
Likes
0
Erstmal Glückwunsch zu deinem neuen Spielzeug!!

Mir kommen die Vorderen Felgen plus Bereifung ein wenig komisch vor vielleicht hat des was damit zu tun das er so schnell läuft !

Ich glaube mal einfach das er mal Umgebaut wurde!!

Vielleciht hängt das auch mit der Farbe zusammen das das ne sonderanfertigung fürn THW war, der schneller lief und anders lackiert worden ist!!



Mfg Steffen!!
 
N

Nils_Heinen

Beiträge
69
Likes
0
Bei meinem Bekannten kam am 514er nun auch blaue Farbe hervor nachdem er mal mit dem Karcher bearbeitet wurde.

Also scheint es die Lackierung wirklich mal gegeben zu haben.
 
K

kalle

Threadstarter
Beiträge
11
Likes
0
Nils_Heinen schrieb:
Bei meinem Bekannten kam am 514er nun auch blaue Farbe hervor nachdem er mal mit dem Karcher bearbeitet wurde.

Also scheint es die Lackierung wirklich mal gegeben zu haben.

Da bin ich ma froh das das noch öfters gibt, aber darauf rumgehackt wird oft. (vielleicht mache ich ihn mal Pink) :D
Wenn ich doch nur mal ein Bild von einem THW Deutz finden könnte, oder einen nachweis das es auch blaue gab.

Gruß Kalle
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Als alter THW'ler kann ich das mit den blauen THW-Deutz'en eigentlich nicht glauben:
Alle THW-Fahrzeuge waren Nato-Oliv bis ca. 1985, dann wurde umlackiert. Wenn der DEUTZ also THW-Blau hätte, dann müßte darunter Nato-Oliv sein, außer er wäre nach 1985 gebaut worden :).

Gruß
Lars
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
das wär wohl kaum möglich.
Außerdem hatten wir diese Farbdiskussion auch schonmal mit den F3l514.
Meiner hat(te) auch blauen Untergrund. Ich geh mal davon aus, dass Deutz mal ne Zeit lang blauen Untergrund gespritzt hat, und nun meinen einige etwas besonderes zu haben und machen ihren Schlepper blau.

Gruß Berndt

edit:
Ist aber trotzdem ein schöner Schlepper, auch wenn die Farbe vermutlich nicht original ist.
Sieht klasse aus!!!!
 
Thema: Neulingfragen zum 514er

Ähnliche Themen

F1L 514/2-N Vorstellung Ackerknecht und sein Schlepper

Oben