NEUE WELT FÜR "ALTE" ERSATZTEILE

Diskutiere NEUE WELT FÜR "ALTE" ERSATZTEILE im Forum Fremdfabrikate & Landmaschinen im Bereich Sonstiges - Hallo werte Schreuberfreunde, nun hat mich ein ein guter Kumpel auf etwas aufmerksam gemacht, und das habe ich gleich ausprobiert. Gebt mal bei...
U

UlrichausWW

Beiträge
61
Likes
0
Hallo werte Schreuberfreunde, nun hat mich ein ein guter Kumpel auf etwas aufmerksam gemacht, und das habe ich gleich ausprobiert.
Gebt mal bei google
+deutz+spare+parts ein. Euch werden die Augen übergehen, da wird nämlich z.B in Indien die komplette Palette für FL 912 gefertigt, aber alles. Und ich bin noch nicht am Ende der recherche angekommen. Und ich will wetten, dass so manche blanke teilchen bei Ebay oder sonstwo genau aus diesen sicher recht " billigen " Quellen kommt.

Und ich scheu mich nicht die jeweilige Handelskammer des Landes anzuschreiben..die sind meist sehr nett.

Von wegen : 100% Original und in Bestzustand

Schaut mal nach

Liebe Grüße
 
wackelkontakt

wackelkontakt

Beiträge
125
Likes
1
Moin,

Mich würde es nicht wundern, wenn viele Originalteile aus Ländern wie z.B. "Indien" kommen, zumahl ich vermute, dass dort auch Teile für aktuelle Produkte hergestellt werden. Die Kosten in diesen Ländern sind im Vergleich zu Deutschland ja auch sehr gering.
Bei dem 100% und original bin ich mir auch nicht ganz sicher, aber Fakt ist, dass viele ältere Produktionsstraßen, Gußformen usw. nach z.B. Indien gekommen sind; siehe Tempo-Dreirad oder Fahr-/Güldner Lizenzbau... diese Liste ist bestimmt noch länger...

Die Firma Windsor Exports stellt oder vertreibt anscheinend eine ganze Palette an Ersatzteilen her...

http://www.tractorindia.com
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Ganze Original-Produktionslinien aus Köln sind in Algerien wieder aufgebaut worden.
Dort sollen noch heute viele alte Modelle (06, 07, DX) gefertigt werden.

Siehe auch "Das Grosse Deutz Traktoren Buch" von Peter Conze.

Aber wir sollten froh sein, das in Indien Kleinstserien billig gefertigt werden, denn sonst sähe die E-Teile Versorgung wohl in eingen Berechen sehr schlecht aus, da aufgrund zu hoher Kosten die Fertigung ganz aufgegeben würde.
 
Gernot Schnell

Gernot Schnell

Beiträge
289
Likes
0
Dann sollten wir in Zukunft vom Forum aus Sammelbestellungen in Indien machen... :D

Aber mal im ernst, hat irgend jemand ne Ahnung was da an Transportkosten, Steuern usw. fällig wäre???


Gruß Gernot
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
ich habe neben meinem d 40 l auch ein ural (russisches motorrad mit beiwagen).
ersatzteilsituation mit unseren deutz vergleichbar.
auch dort gibt es hersteller von nachfertigungen in indien, china und ukraine.
auch im ural-forum wurde versucht, per sammelbestellung dort zu ordern.
fazit: es lohnt sich nie
der aufwand mit bestellung, kontrakt, versicherung, geld-vorab überweisen, zoll, steuer usw. ist dermaßen hoch, das wir das besser unseren händlern überlassen sollten.
natürlich verdienen die am verkauf, sollen sie auch. aber sie tragen auch das risiko bei fehllieferungen, miesen produkten oder wenn trotz vorkasse doch nicht geliefert wird.

gruß
lars
 
IHC D-320

IHC D-320

Beiträge
250
Likes
0
Hallo,

www.fl912.com

Ich muss Meiko zustimmen, wir sollten froh sein noch Ersatzteile zu bekommen, auch wenn es keine qualitativ hochwertigen sind wie die Original Teile von Deutz.
Bei dem 912er ist es ja noch nicht schlimm mit Ersatzteilen, diese Serie wird meines Wissens heute noch gebaut, von daher bekommt man noch alles für diese Motoren.
Anders sieht es bei einem F1M414 aus, dort wäre ich mir nicht soooo sicher ob Deutz hier noch Ersatzteile liefern kann.
Es gibt auch heute schon beim Landmaschinenhändler Nachbauten, siehe Granit die oft sehr viel billiger sind, mal ein Beispiel: letztens war das Steuergerät eines Fendt 611ers kaputt, der Fendt Fachhändler wollte etwas mehr als 800€ haben, im Granit Katalog stand ein Nachbau für 180€ drin...... .

Gruß Andreas
 
voepi

voepi

Beiträge
642
Likes
53
@ IHC D-320

von Granit habe ich auch schon öfters gehört. Wo gibt es den Katalog. Stell mal die Adresse und/oder Webadresse ein.

Danke
 
IHC D-320

IHC D-320

Beiträge
250
Likes
0
@ voepi: Das sieht schlecht aus, den Granit Katalog bekommen nur die die sowas gewerblich nutzen wollen, du bekommst den so nicht.

hier ist der Link, aber der hilft dir auch nich viel weiter

http://www.granit-online.com
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
das thema granit / fricke hatten wir schon mal.
da kaufen auch alle landmaschinenhändler.
granit bietet sogar für die d-serie noch einige teile wie zb spurstangen günstiger als deutz an. gute qualität.

ich werde den alten beitrag mal suchen.

gruß
lars
 
Pille06

Pille06

Beiträge
2.052
Likes
12
Hallo,

Granit / Fricke Kataloge gibt es bei Landmaschinenhändler auch für Privat Personen,
dort sind natürlich nicht alle Artikel drin, mein LMH hat ca. 8 große Ringordner wo die Einzelnen Kataloge nach Sparten sortiert sind.

Mit freundlichen Grüßen


Pille
 

Anhänge

  • Scannen.jpg
    Scannen.jpg
    50,7 KB · Aufrufe: 451
voepi

voepi

Beiträge
642
Likes
53
@ Pille06,Lars,IHC D-320

besten Dank für die schnellen Antworten. Schade, dass man nicht direkt Teile beziehen kann. Würde uns wahrscheinlich ne Menge Euros sparen.
 
Masseyferguson_Deutz

Masseyferguson_Deutz

Beiträge
118
Likes
0
wir haben da schon direkt aus dem Katalog bestellt. Wir haben dann gesagt das wir landwirt sind und haben es bekommen!
 
maltesdeutz

maltesdeutz

Beiträge
899
Likes
1
Moinsen,

ich denke auch, daß man da mit etwas einfallsreichtum seine Teile bekommt.

Wenn alle Stricke reissen sucht man sich einen Landwirt seines Vertrauens, und bestellt in seinem Namen.


Gruß
Malte
 
matthiasgennermann

matthiasgennermann

Beiträge
228
Likes
0
moin
aber das beste an fricke ist die hausmesse jedes jahr im
märz da gibt es auch jede menge gebrauchte teile(reifen,felgen,frontladeru.zubehör u.s.w. it´s to much to list),und eine ganze halle voll mit kramkisten da find immer was :D .
mfg
MG
 
maltesdeutz

maltesdeutz

Beiträge
899
Likes
1
Moinsen,


davon hab ich auch schon mal gehört.
Du sagst bitte Bescheid wenn das ist, dann komm ich da auch hin :) :) :)
Vielleicht trifft man sich da ja durch Zufall mal.

Wäre doch ganz nett.


Gruß
Malte
 
matthiasgennermann

matthiasgennermann

Beiträge
228
Likes
0
moin
ja malte,kein ding in der "Land und forst" ist immer rechtzeitig ein "Flyer" beigefügt zwecks termin bekanntgabe.wenn das soweit ist fassen wir das thema nocheinmal auf,vieleicht kommen noch ein paar mehr
von uns aus´en NORDEN.
mfg
MG
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
nochmal zu fricke/granit.
es gibt da 2 arten kataloge:
für die händler und leider nur für die, nicht für landwirte, etwa 6 kataloge, jeder so dick wie das telefonbuch einer großstadt, da ist wirklich alles zu finden

und dann sozusagen auszüge aus den umfangreichen katalogen für den endverbraucher, z.b. gibt es für die hanomag-schrauber einen speziellen dünnen katalog, auch für landwirte gibt es wohl eine extra ausgabe, aber eben leider nicht die monster-kataloge.
die kann man beim freundlichen (?) landmaschinenhandel einsehen.

es gibt auch noch mindestens eine weitere firma, die einen umfangreiches angebot an nachfertigungen und standardteilen für landwirtschaftliche maschinen anbietet, der name ist mir enfallen, rebo oder so ähnlich?
aber auch die liefern nur an wiederverkäufer.

gruß
lars
 
Thema: NEUE WELT FÜR "ALTE" ERSATZTEILE
Oben