Motor springt nicht an?!?!

Diskutiere Motor springt nicht an?!?! im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo Deutzer, ich habe ein Problem mit meinem F1L812 :rolleyes: . Seitdem ich beim Erststart vergas ein Zündfix einzusetzen und ihn ein weiteres...
E

einzylinder

Beiträge
7
Likes
0
Hallo Deutzer,
ich habe ein Problem mit meinem F1L812 :rolleyes: .
Seitdem ich beim Erststart vergas ein Zündfix einzusetzen und ihn ein weiteres mal zu starten versuchte, springt er nicht mehr an. Aus dem Auspuff kommt auch nach mehreren Versuchen nur noch weißer Rauch. Bei den letzten Versuchen wird auch das Zündfix nicht mehr abgebrannt.
Da ich absoluter Neuling hoffe ich das mir einer von euch weiter helfen kann.

Gruß Einzylinder
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo einzylinder

ist dein Motor in einen Schlepper eingebaut oder in eine Baumaschine?
Hat der Motor noch genug Kompresion?

MfG Andy
 
E

einzylinder

Threadstarter
Beiträge
7
Likes
0
Hallo Andy,
der Motor ist in einem Schienen-Schlepper eingebaut. Gibt es da Unterschiede zwischen Schleppern und Baumaschinen bei solchen Problemen?
Die Kompression konnte ich nicht prüfen, aber ich gehe davon aus das die in Ordnung ist weil der Motor ca. 3 Stunden vorher noch ohne Probleme lief.
Was hat denn der weiße Rauch nun zusagen? Warum zündet er nicht?

Gruß Einzylinder
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
hat dein Motor zufällig eine Dekrompressionseinrichtung? Wenn ja, kontrollier mal ob sie auch richtig steht.
Gruß, Achim
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Hallo Einzylinder,

weisser Rauch deutet meistens auf unverbrannten, zerstaubten Sprit hin.
Also kein Rauch, sondern vernebelter Diesel.
 
C

Christian...

Beiträge
6.532
Likes
59
Hi einzylinder,

'nen F1L812 gab es nie Serienmäßig in einem Deutz-Schlepper. Entweder hat dein Deutz mal nen neueren Motor bekommen (was nicht schlimm ist), oder du hast nen Schlepper anderer Marke mit Deutz-Motor (auch nicht schlimm) oder du hast dich vertippt/verlesen.

Serienmäßig gab es diese Deutz-Schlepper mit Einzylinder-Motor:
- Schlepper MTH 222 mit Motor MTH 222
- Schlepper MTZ 120 mit Motor MTZ 120
- Schlepper MTZ 220 mit Motor MTZ 220
- Schlepper MTZ 320 mit Motor MTZ 320

Diese Schlepper sind EXTREM selten und dementsprechend Geld wert.

Außerdem gab es noch die "gängigeren" Einzylinder:

- F1M414 und F1M414/46 mit Motor F1M414
- F1L514/50, F1L514/51, F1L514/1 und F1L514/2-N mit Motor F1L514
- F1L612 mit Motor F1L612
- F1L612 mit Motor F1L712
- F1L712 mit Motor F1L712
- D15-N und D15-N1 mit Motor F1L712.
 
E

einzylinder

Threadstarter
Beiträge
7
Likes
0
Hallo zusammen,
@Ölhand: Da bin ich echt überfragt. Bin Neuling.

@Tim_Tayler2: Das bringt mich ja schon mal weiter. Könnte das Problem am zünden liegen?

@Christian: Danke für die Information, aber mein Traktor hat nur einen Deutzmotor und fährt auf Schienen und ist eine Lokomotive =) .

Gruß Einzylinder
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo Einzylinder,
dein Problem liegt definitiv am zünden, denn wenn er zünden würde läuft er auch und der Zündfix wäre abgebrannt. Deswegen auch meine Frage nach der Dekompression, denn wenn er eine hat und auf Dekompression steht kann er nicht zünden. Am besten du machst mal ein paar Bilder, möglichst Detailphotos vom Zylinderkopf. Ich vermute mal das du eine Handstartvorrichtung hast. Da sind Dekompressionsvorrichtungen häufig vorhanden.
Gruß, Achim
PS: Der Motor steht aber nicht auf abstellen, oder?
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
zur Erklärung:
Eine Dekompressionseinrichtung ist eine Vorrichtung, mit der man den Druck, der beim Verdichten entsteht, aus dem Brennraum lassen kann. Dh du machst im Prinzip ein Loch zum Brennraum auf. Diese Vorrichtung hat man, um beim Ankurbeln erstmal Schwung holen zu können, um dann nach ca 3-5 Kurbeldrehungen (je nach Hubraum des Motors) die Dekompression wieder auszuschalten und dem Motor zu ermöglichen wieder zu verdichten und somit zu zünden.
Also wenn du die Dekompression angeschaltet hast kann dein Motor folglich nicht zünden.
Gruß Berndt
 
MTZ 320

MTZ 320

Beiträge
59
Likes
10
Auch wenn dies hier ein uralter Beitrag ist:
@Christian
Die Deutz MTZ-Typen waren immer 2-Zylinder!
 
D

D-15-Freak

Beiträge
994
Likes
4
@ Ölhand:Gab es die Dekompression denn nicht nur bis zu 612 Baureihe?

Wenn derMotor auf Abstellen steht, dann dürfte doch gar kein rauch kommen, weil die Dieselpumpe abgestellt ist.

Gruß Christof
 
C

Christian...

Beiträge
6.532
Likes
59
Auch wenn dies hier ein uralter Beitrag ist:
@Christian
Die Deutz MTZ-Typen waren immer 2-Zylinder!

Ja, stimmt, ist im Typenkompass schon lange geändert. Danke für die Info.


KORREKTUR:
-----------------
Deweiteren fehlt in meinem Beitrag auch noch der D15 mit 8er Motor, also F1L 812.
Somit ist die Aussage, daß es den F1L 812 nie in Deutz-Schleppern gegeben hat, falsch.
 
Thema: Motor springt nicht an?!?!

Ähnliche Themen

Elektrikproblem 6806 springt nicht an

D 40.2 (D 40 L) ein paar allgemeine Fragen

D40-1S startet nicht

Agrotron 100 (NEW) MK4 springt bei Minutemperaturen nicht mehr an

7207 c vor Mischwagen abgewürgt, springt nicht mehr an

Oben