Motor sifft am luftleitblech

Diskutiere Motor sifft am luftleitblech im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - mir ist aufgefallen, dass mein d-15 am motor unter dem luftleidblech öl sifft, vermute das es aus dem zylinder kommt, und wollte fragen wie...
D

D-15-Freak

Beiträge
994
Likes
4
mir ist aufgefallen, dass mein d-15 am motor unter dem luftleidblech öl sifft, vermute das es aus dem zylinder kommt, und wollte fragen wie dieser abgedichtet is. oder wodran könntes noch liegen????
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Hallo D15,

ich hab von http://www.deutz-ersatzteile.de/ mal 'n Bild vom Dichtsatz drangehängt.

1 x rot: Fußdichtung
links + rechts grau: Ein- u. Auslasskrümmer
4 x grün: Stösselrohre
kleine Kupfer mitte: Ventildecklschraube
grosse graue: Vent-Deckl

und jetzt muß ich raten:
2 x grosse Kupfer: Stopfen über rechten Kopfschrauben?
die Letzte: ?(

Viele Möglichkeiten, wo das Öl herkommen kann gibt es nicht.
> V-Deckel würdest du sehen.
> Kopf dürfte nicht viel Öl rauskommen.
Die Fussdichtung dürfte das wahrscheinlichste sein.
 

Anhänge

  • Z-Dichtsatz 6+7er.jpg
    Z-Dichtsatz 6+7er.jpg
    59,9 KB · Aufrufe: 1.129
C

Christian...

Beiträge
6.532
Likes
59
Ich denke, daß das nicht aus dem Zylinder kommt, sondern per Gebläse (das für die Motorkühlung) dahin geschleudert wurde. Der Simmerring der Kurbelwelle wird undicht sein (Hat mein D30 auch :()
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
die letzte Dichtung müsste die für die Einspritzdüse sein.
Was Christan sagt klingt realistisch, dem würde ich an deiner Stelle mal nachgehen.
Gruß Berndt
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
werd ich machen nur läuft das öl gerade an der seite runter, ich "vermute mal" wenn das öl vom gebläse käme, würde se ja über der ganzen seite oder der ganzen abdeckung gespritzt kommen, doch ich werde es mir mal genauer ansehen und das blech abschrauben, um zu sehen wo genau das öl her kommt.

PS.: ich vermute außerdem das das bild von tim taylor ein zylinderkopfdichtungssatz ist und nicht vom fuß der kolbenlaufbuchse, sry falls ich mich nicht klar ausgedrückt habe
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
natürlich ist das ein Zylinderdichtsatz, was denn sonst?? ?( ?(Die einzige Dichtung, die den Zylinder unten abdichtiet ist, wie Tim bereits geschrieben hat, die große rote.
Mach das Blech ab und dann wird wahrscheinlich irgendeine der Dichtungen ihren Geist aufegegeb haben.
Gruß Berndt

PS: die Dinger heißen Zylinderdichtsatz, weil sie sämtliche Dichtungen für den Zylinder und dazugehörigen Kopf enthalten;)
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
ich gucks mir am dienstag mal an und dann weis ich genaueres. dachte nur halt eben das die rote für zwichen kopf und zylinder kommt, und nicht zwichen zylinder und motorgehäuse und somit außschließlich nur für den zylinderKOPF ist, ich gucks mir an, und falls notwendig dichte ich den zylinder neu ab,

danke für eure hilfe

D-15-Freak
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
also, ich habe heute morgen nachgeschaut. habe den vorderen deckel vom blech abgenommen un folgendes gesehen, blech war innen trocken, um zylinder lag unten ein ölfilm, also drückt der zylinder öl. werd ihn bei gelegenheit und zeit, schönem wetter gleich den ganzen zyl neu abdichten, danke für eure hilfe
 
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Hallo D15.Freak,

hast du deinen Zylinder nun dicht bekommen ??

Was war es genau. Unser D15 fängt auch an den Stösselstangen an Öl zu siffen. Da er lange gestanden hat vermute ich, das die Gummi-Dichtungen aufgegeben haben.
 
D

D-15-Freak

Threadstarter
Beiträge
994
Likes
4
hallo hensepe,
konnte aus finanziellen gründen den kopf noch nicht neu abdichten, da ich selber die dichtung bezahlen muss. da ich bis vor kurzem schüler war kann ich die dichtung erst im winter oder herbst reparieren.
 
Thema: Motor sifft am luftleitblech

Ähnliche Themen

F4L1011 Öl aus Auspuff

A2L 514 raucht auf einem Zylinder

Motor springt nicht mehr an

F4L912 Motor klopft

Motorstart ohne Lüfter

Oben