Motor/Abgastemperatur D15

Diskutiere Motor/Abgastemperatur D15 im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo Habe mal noch eine Frage bezüglich der entstehenden Temperaturen. Habe meinem D15 nun auch noch einen neuen Auspufftopf gegönnt, da der...
A

André K.

Beiträge
92
Likes
51
Hallo
Habe mal noch eine Frage bezüglich der entstehenden Temperaturen.
Habe meinem D15 nun auch noch einen neuen Auspufftopf gegönnt, da der alte völlig vergammelt war.
Bereits bei der ersten Probefahrt nach etwa 500 Metern fing es an zu stinken und zu qualmen...
Lack vom Auspuff schön verbrannt.
Ist das normal das der so heiß wird oder stimmt evtl etwas mit meinem Motor nicht?
LG André
 

Anhänge

  • 20230222_165250.jpg
    20230222_165250.jpg
    452,2 KB · Aufrufe: 147
krammerreini

krammerreini

Beiträge
2.478
Likes
3.457
Servus Andre,

ich behaupte jetzt mal, dass das bei den Nachbau Auspüffen normal ist.
Sorgen würd ich mir erst machen, wenn der Topf mal glüht ohne dass große Leistung vom Motor abverlangt wurde.
Wobei ich davon ausgehe, dass bei deinem Motor Kompression, Spaltmaß, Förderbeginn und die Einspritzdüse in Ordnung ist.

Grüße vom
Reini
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
5.040
Likes
2.826
stimmt evtl etwas mit meinem Motor nicht?
Moin, da stimmt was mit der Hitzebeständigkeit der Farbe nicht...wenn die einfach in großen Placken abfällt ist das einfach nicht gut lackiert.
Das Metall hat ja nicht mal eine Spur von Anlauffarben und nach 500 Metern Leerfahrt war der Topf ja gerade handwarm.

Einfach schlecht lackiert.
 
A

André K.

Threadstarter
Beiträge
92
Likes
51
Hmm Ärgerlich
Glaub ich werde mir mal den Spaß gönnen und Temperatur messen
 
A

André K.

Threadstarter
Beiträge
92
Likes
51
Servus Andre,

ich behaupte jetzt mal, dass das bei den Nachbau Auspüffen normal ist.
Sorgen würd ich mir erst machen, wenn der Topf mal glüht ohne dass große Leistung vom Motor abverlangt wurde.
Wobei ich davon ausgehe, dass bei deinem Motor Kompression, Spaltmaß, Förderbeginn und die Einspritzdüse in Ordnung ist.

Grüße vom
Reini
Hallo Reini
Das hoffe ich dass das alles in Ordnung ist.
Was meinst du mit Spaltmaß?
Wie kann ich den Förderbeginn prüfen bzw einstellen?
Mfg André
 
A

ackerschiene

Beiträge
609
Likes
118
Man kann getrost davon ausgehen, dass die Materialstärke (bestenfalls) knapp über einer Dose Erbsen liegt und zudem kein teurer hitzebeständiger Lack verwendet wurde, ausserdem sehe ich auch keine Spur von Grundierung. Bevor jetzt einer seinen ganzen Motor zerlegt......

Gruß, Uwe
 
100er

100er

Beiträge
520
Likes
710
ausserdem sehe ich auch keine Spur von Grundierung.
Grundierung habe ich bei den hitzebeständigen Auspufflacken noch nie genommen. Die älteste hält jetzt seit gut 10 Jahren, die anderen seit ca. 8 und einem Jahr.

Hier würde ich auf jeden Fall nicht den Fehler vermuten bei der abblätternden Farbe.

Grüße
Philipp
 
A

André K.

Threadstarter
Beiträge
92
Likes
51
Und ich hatte gehofft für das Geld[180€] was vernünftiges zu bekommen
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
1.133
Likes
315
Guten Tag,

Eigentlich schlägt Lack der nicht hitzebeständig ist Blasen. Das Schadensbild ist ungewöhnlich und spricht eher für eine schlechte Vorbereitung des Untergrundes. Alles was man lackiert sollte vorher mit Silikonentferner gründlich gereinigt werden. Niemals Benzin oder irgendeine Verdünnung. Es gibt Ausnahmen, wo mit Rostumwandlern gearbeitet wird, da wird nur direkt vor der Grundierung mit reinem Wasser gewaschen. Trifft hier aber nicht zu, da das Blech ja neu ist.

Farbe komplett runter holen, alles mit Silikonentferner abwaschen (Gummihandschuhe anziehen) und dann mit 600 bis 800 Grad hitzefestem Auspufflack lackieren.

Friedrich
 
krammerreini

krammerreini

Beiträge
2.478
Likes
3.457
Was meinst du mit Spaltmaß?
Das Spaltmaß bezeichnet den Abstand zwischen Zylinderkopf und Kolbenboden im OT (oberen Totpunkt des Kolbens).
Verändert sich nur, wenn bei Reparaturen neue Teile verwendet werden bzw. die alten Zylinderrohre und -köpfe abgedreht werden.

Zum Thema Förderbeginn bitte die Suche benutzen. Tagsüber schreib ich am Handy und da klappt es mit dem verlinken nicht.

Grüße vom
Reini
 
A

André K.

Threadstarter
Beiträge
92
Likes
51
Hallo Martin
Habe heute mit dem Händler der ihn mir verkauft hat telefoniert.
Das lustige ist er weiß genau das der Lack scheiße ist und verbrennt.
Er meinte wenn er die Auspuffe hochwertig lackieren lassen würde wären sie teurer.
Eine Kaufpreiserstattung von 15 Euro hat er mir angeboten
 
Holder B25

Holder B25

Beiträge
97
Likes
14
Das was dein Verkäufer schreibt ist blödsinn und vorsätzliche Täuschung.
Ich würde ihn zurück schicken und mein Geld zurück verlangen.
Meiner hat 160€ gekostet und der Lack ist nach einem halben Jahr wie am ersten Tag.
 
Pumpe

Pumpe

Beiträge
4.339
Likes
1.459
Moin,

zeitweise ist man auf Nachbauten angewiesen. Man sollte nur nicht die "Eigenschaften" vom Originalteil erwarten....:D

Gruss Andreas
 
A

ackerschiene

Beiträge
609
Likes
118
Aber letztlich sei doch froh, dass der Lack schlecht ist. Das kannst du schnell mal korrigieren. Deine erste Befürchtung mit Motorproblemen wäre in jedem Fall teurer und aufwendiger gewesen. Das kann man dann ja nun ausschließen.

"blödsinn und vorsätzliche Täuschung" ? Eine Täuschung wäre es, wenn er für den Lack irgendeine Eigenschaft zugesichert hätte, die tatsächlich nicht erfüllt wird. Wenn er nur einen "Auspuff" verkauft, ist das vorliegende Problem zwar ein Mangel, man könnte sich über Gewährleistung /Wandlung des Kaufvertrages streiten, aber getäuscht wurde niemand.

Gruß, Uwe
 
Holder B25

Holder B25

Beiträge
97
Likes
14
Ich will da keine Diskussion los treten aber ich sehe das anders.
Wenn ich einen schwarzen Auspuff kaufe gehe ich davon aus das der dann hitzefest lackiert ist.
Wenn mir dann der Verkäufer schreibt das er weiß das der Lack scheiße ist werde ich vorsätzlich getäuscht.
Wie gesagt würde ich den zurück geben und nicht selber anfangen mit abschleifen und lackieren.
 
A

André K.

Threadstarter
Beiträge
92
Likes
51
Rückgabe/Umtausch wäre zwar ne Option, aber wenn sogar der Verkäufer selbst Sagt das die anderen das gleiche Problem haben werden ....
 
Thema: Motor/Abgastemperatur D15
Oben