Mörtl Mähwerk

Diskutiere Mörtl Mähwerk im Forum Fremdfabrikate & Landmaschinen im Bereich Sonstiges - Hallo zusammen Kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe ein Mörtl Mähwerk HT - K250 gekauft leider ohne Unterlagen, an dem die Druckfeder für den...
S

Schrauber dj

Beiträge
15
Likes
3
Hallo zusammen
Kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe ein Mörtl Mähwerk HT - K250 gekauft leider ohne Unterlagen, an dem die Druckfeder für den Keilriemenantrieb fehlt. Hat vielleicht jemand hier im Forum das gleiche Mähwerk und kann mir die Masse von der Druckfeder mitteilen. Die Druckfeder wird für die Keilriemenspannung gebraucht.
Vielen Dank im voraus
Vg.Dieter
 
W

williebor

Beiträge
455
Likes
135
Hallo Dieter,

leider kann ich dir nicht helfen, aber vermutlich interessieren dich eher die Maße der Feder, als die Masse.
Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass das Gewicht der Feder entscheidend ist, wohl aber z.B. die Länge.

Aus dem Physikunterricht schwirrt mir noch der Begriff Federkonstante im Kopf. Ich glaube(!), dass Federn trotz gleicher Außenmaße unterschiedlich stark sein können. Aber das ist mehr Viertel- als Halbwissen. Wäre halt schade, wenn die Feder am Ende zu stark oder zu schwach ist.
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
1.133
Likes
313
Guten Abend,

Frage mal bei der Firma Ziegler nach. Die haben Mörtl übernommen und noch viele Unterlagen für Mörtl- Mähwerke.

Friedrich
 
S

Schrauber dj

Threadstarter
Beiträge
15
Likes
3
Hallo Dieter,

leider kann ich dir nicht helfen, aber vermutlich interessieren dich eher die Maße der Feder, als die Masse.
Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass das Gewicht der Feder entscheidend ist, wohl aber z.B. die Länge.

Aus dem Physikunterricht schwirrt mir noch der Begriff Federkonstante im Kopf. Ich glaube(!), dass Federn trotz gleicher Außenmaße unterschiedlich stark sein können. Aber das ist mehr Viertel- als Halbwissen. Wäre halt schade, wenn die Feder am Ende zu stark oder zu schwach ist.
Hallo williebor
Danke für deine Antwort. Entschuldige die Schreibweise, klar waren die Maße gemeint. Wichtig ist der Drahtstärke, Windungen, Länge. Ich brauche ja ein bestimmtes Maß um die Keilriemen zu spannen.
Vg.Dieter
 
bauerlenz

bauerlenz

Beiträge
119
Likes
36
Hallo Dieter,

Könntest du mal ein Bild des Mähwerkes einstellen, da gab es Unterschiede in der bauform, ich selber habe ein HT 250 da könnte ich es dir messen.
Ich hänge mal Bilder von meinem an.

Gruß Stefan
 

Anhänge

  • DSC_0619.JPG
    DSC_0619.JPG
    802,1 KB · Aufrufe: 61
  • DSC_0620.JPG
    DSC_0620.JPG
    768,7 KB · Aufrufe: 57
S

Schrauber dj

Threadstarter
Beiträge
15
Likes
3
Hallo bauerlenz
Danke für deine Antwort. Das wäre Super wenn du mir die Maße für die Druckfeder geben würdest. Kannst du mir die Länge auch im entspannten Zustand messen. Hast du vielleicht noch eine BA.Vielen Dank im voraus für deine Mühe.
 

Anhänge

  • 20231130_125535.jpg
    20231130_125535.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 49
bauerlenz

bauerlenz

Beiträge
119
Likes
36
Hallo Dieter

Ich schaue morgen im Laufe des Tages nach und melde mich dann nochmals.

Gruß Stefan
 
bauerlenz

bauerlenz

Beiträge
119
Likes
36
Hallo, anbei ein paar Bilder.
Entspannt konnte ich sie jetzt nicht messen, aber denke das sollte schonmal helfen, die Stärke der Windungen beträgt 8mm.

Gruß Stefan
 

Anhänge

  • DSC_1744.JPG
    DSC_1744.JPG
    330,2 KB · Aufrufe: 24
  • DSC_1743.JPG
    DSC_1743.JPG
    391,9 KB · Aufrufe: 27
  • DSC_1742.JPG
    DSC_1742.JPG
    338,8 KB · Aufrufe: 27
  • DSC_1741.JPG
    DSC_1741.JPG
    398,2 KB · Aufrufe: 26
  • DSC_1740.JPG
    DSC_1740.JPG
    309,2 KB · Aufrufe: 25
  • DSC_1739.JPG
    DSC_1739.JPG
    308,5 KB · Aufrufe: 22
  • DSC_1745.JPG
    DSC_1745.JPG
    359,3 KB · Aufrufe: 23
S

Schrauber dj

Threadstarter
Beiträge
15
Likes
3
Hallo bauerlenz
Vielen Dank für deine Mühe. Da hast du mir schon sehr geholfen. Wünsche dir alles gute. Eine Frage habe ich noch. Wie sehr hast du die Keilriemen gespannt. Ich sehe auf den Bildern das die Druckfeder komplett zusammen gedrückt ist. Kenne aber die Länge im entspannten Zustand nicht. Habe auch keine BA um eventuell nachzuschauen. Vielen Dank noch einmal.
 
W

williebor

Beiträge
455
Likes
135
Ich gebe zu bedenken, dass bei (fast) zusammengedrückter Feder (fast) keine Möglichkeit mehr besteht, bei sich eventuell in Zukunft irgendwann mal längende Riemen korrekt nachzuspannen.
Oder wenn die jetzt schon gelängten Riemen irgendwann mal durch neue (noch nicht gelängte) ersetzt werden.

Der Idealfall wäre doch, in alle Richtungen noch "Luft" zu haben.
 
bauerlenz

bauerlenz

Beiträge
119
Likes
36
Hallo, die Riemen sollen auch in naher Zukunft gewechselt werden, den wie ja schon richtig erkannt wurde ist der Spanner schon ziemlich weit zusammen, das hatte ich vergessen dabei zu schreiben.
Ich habe das Mähwerk selber jetzt auch erst die erste Saison in Betrieb gehabt.
Habe aber selbst leider auch bisher noch keine Betriebsanleitung für das Mähwerk gefunden habe bisher nur eine von dem Nachfolgendem Mähwerk.

Gruß Stefan
 
S

Schrauber dj

Threadstarter
Beiträge
15
Likes
3
Hallo, die Riemen sollen auch in naher Zukunft gewechselt werden, den wie ja schon richtig erkannt wurde ist der Spanner schon ziemlich weit zusammen, das hatte ich vergessen dabei zu schreiben.
Ich habe das Mähwerk selber jetzt auch erst die erste Saison in Betrieb gehabt.
Habe aber selbst leider auch bisher noch keine Betriebsanleitung für das Mähwerk gefunden habe bisher nur eine von dem Nachfolgendem Mähwerk.

Gruß Stefan
Hallo Stefan
Ist der Unterschied von dem Nachfolger groß, oder kann man da eventuell etwas übernehmen. Ich versuche weiter irgendwie an eine Betriebsanleitung zu kommen. Wenn ich erfolgreich bin werde ich die gerne an dich Senden.
Vg.Dieter
 
Thema: Mörtl Mähwerk

Ähnliche Themen

Betriebsanleitung

Stockey&Schmitz Mähwerk

D 15 Alternative Mähwerke zu den S&S

Nodet Drillmaschine

Bosch Steuergerät HY/SRZ 20K4,5/165 Funktion

Oben