Mein D15 hat Karies

Diskutiere Mein D15 hat Karies im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Wahrscheinlich muss mein D15 in der Mitte auseinander. Denn nicht der Anlasser, wie anfangs vermutet, ist defekt, sondern der Zahnkranz. Er hat...
hensenpe

hensenpe

Moderator
Beiträge
2.442
Likes
81
Wahrscheinlich muss mein D15 in der Mitte auseinander.
Denn nicht der Anlasser, wie anfangs vermutet, ist defekt, sondern der Zahnkranz.
Er hat ein paar Zähne verloren vom Zahnkranz.
Da der Einzylinder immer an der selben Stelle stehen bleibt, greift der Anlasser genau diese Zähne mit der Zeit an.
So sagt es mein Landmaschienenexperte.
Kann das jemand bestätigen?
 
boatman

boatman

Beiträge
266
Likes
0
Klingt schon irgendwie logisch.

Der Anlasser dreht sich ja wegen dem kleineren Zahnrad schneller als das Schwungrad. wenn also der Zeitraum zwischen dem Stehenbleiben nicht zu kurz ist, dann wird es vermutlich an dem Schwungrad liegen.

Hast Du eine Chance dir das Schwungrad anzuschauen, oder zu ertasten, wenn genau dieser Zustand des stehenbleibens vorliegt?

Der Anlasser sollte doch relativ leicht auszubauen sein und dann vielleicht mit einem kleinen Schminkspiegel der an einem Stab besfestigt ist kannst Du schauen.

Thomas
 
O

othmar

Beiträge
77
Likes
0
Das habe ich auch so festgestellt, dass der Anlasser immer in den gleichen paar Zähnen vom Zahnkranz eingreift, diese sind dann schneller abgenützt. Das hat wohl damit zu tun, dass der Kolben und damit auch die Kurbelwelle beim Abstellen infolge der Kompression an einem bestimmten Ort stehen bleiben.

Die Überprüfung des Kranzes sollte eigentlich beim D 15 auch ziemlich einfach sein. Du kannst den Anlasser abmontieren und siehst dann auf den Zahnkranz. Durch drehen der Kurbelwelle lässt sich der Kranz rundherum prüfen.

Grüsse othmar
 
D30s-Cruiser

D30s-Cruiser

Beiträge
62
Likes
0
hi,

Also das mit dem Zahnkranz das stimmt das der immer an der gleichen stelle stehen bleibt.

sag doch mal was er macht oder was er nicht mehr macht ?(

Wenn der Anlasser "durchdreht oder rattert" dann würd ich mal den anlasser raus bauen und dann sieht man normalerweise schon was dran ist .
Nur ich würd was machen weil wenn du immer weiter so startest wird auch bald das Anlasser Ritzel karies bekommen...

MFG Benni
 
Zuletzt bearbeitet:
hensenpe

hensenpe

Moderator
Threadstarter
Beiträge
2.442
Likes
81
Das Anlasserritzel ist noch völlig ok.
Da werde ich wohl den Deutz zweiteilen und den Zahkranz um 90 Grad verdrehen müssen.

Gut das ich ihn noch nicht lackiert habe.
 
D30s-Cruiser

D30s-Cruiser

Beiträge
62
Likes
0
joa dann mach das ma ...ist ja keine große sache ....

viel glück :]

MFG Benni
 
Thema: Mein D15 hat Karies

Ähnliche Themen

D 15 Deutz D15 Mähbalken

John Deere 6630 Premium Probleme am Ladewagen

D 15 Zapfwellenbetrieb im Stand

Grau der frühen Deutz

D15 Probleme beim schalten F1L712

Oben