Maße Dreipunkt-Kategorien

Diskutiere Maße Dreipunkt-Kategorien im Forum Hydraulik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Es gibt ja bekanntlich mehrere Kategorien für die Dreipunktbefestgung. Welche hat normalerweise ein D30? Kat. II? Und gibt es irgendwo die Maße...
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Es gibt ja bekanntlich mehrere Kategorien für die Dreipunktbefestgung.
Welche hat normalerweise ein D30? Kat. II?

Und gibt es irgendwo die Maße der Bolzen/Löcher, Abstände der 3 Punkte zueinander etc.? Oder ist das gar nicht genormt?
 
D

Deutz-Kramer

Beiträge
23
Likes
0
hallo
soweit mir Bekannt Kat2, der Bolzen hat einen Durchmesser von 21,5 bis
22 mmPeter.
So hab ich es gerade gemessen
der Abstand nehm ich immer das Maß der Ackerschiene
un das hat immer ganz gut gepaßt
 
D40.2 Frontlader

D40.2 Frontlader

Beiträge
66
Likes
0
Kat1: Bolzendurchmesser 22mm Unterlenker / 19mm Oberlenker
Kat2: Bolzendurchmesser 28mm Unterlenker / 25mm Oberlenker
Kat3: Bolzendurchmesser 38mm Unterlenker / 32mm Oberlenker

Abstand bei Kat 1 und 2 ca. 80cm, bei Kat 3 ca. 100cm

Desweiteren gibts bei Schmalspurschlepper noch die Kat 1N? die ist wie Kat 1 nur ist der Abstand ca. 60cm
 
O

orlando

Beiträge
626
Likes
9
Der D30 hat original Kat I mit 22mm Unterlenker- und 19 mm Oberlenkerbolzen.
Anhängegeräte mit Kat. 2 verlangen normalerweise hohe Zugkraft und haben für einen D30 ein zu hohes Gewicht.
( Der D30 läßt sich mit schweren Anhängegeräten auch prima als Einachser betreiben !! :D habe es selbst vor vielen Jahren ausgiebig ausprobiert ;),wobei der Schlepper keinen Schaden genommen hat.)

Gruß
Orlando
 
ralfisworld

ralfisworld

Beiträge
122
Likes
1
Hat hier irgend einer ne Zeichnung oder gar das Normblatt von KatI und KatII Heckdreipunkt ?
Als PDF waere net schlecht. Ich glaub ich hatte sowas schon gesehen finds aber grad nima... :D

Gruss Ralf
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
D40.2 Frontlader schrieb:
.......
Abstand bei Kat 1 und 2 ca. 80cm, bei Kat 3 ca. 100cm......

Das ist nicht richtig. Das Schultermaß ( die Weite ) beträgt bei Kat. I 683 mm, bei Kat. II 825 mm, bei Kat. II 965 mm.

Ferner sollte man beachten, daß die Durchmesser der Augenbohrungen ( alias der Kupplungsbolzen ) nur am Rande etwas mit der Kategorie des Krafthebers zu tun haben. Wenn es darauf ankäme, könnte man nämlich zumindest für Kat. I und Kat. II dieselben Durchmesser verwenden, und gut wäre es. Tatsächlich aber wird ein Kat. I-Schlepper nicht durch das Anschweißen von größeren Kugelaugen zu einem Kat. II-Schlepper. Entscheidend ist vielmehr die gesamte Anbaugeometrie ( wovon die Weite nur eins, aber ein sehr wichtiges Maß ist ), weil sonst der Effekt des Dreipunktgestänges nicht richtig zum Tragen kommt.

Daß es überhaupt unterschiedliche Durchmesser der Kupplungsbolzen gibt, ist rein historisch zu erklären. Man versucht immer, den Durchmesser möglichst gering zu halten, weil der Platz knapp ist. Die Kehrseite dieser sinnvollen Bestrebung war allerdings, daß immer dann, wenn eine neue Kategorie für noch größere Schlepper festgelegt werden mußte, die vorhandenen Durchmesser keine genügende Festigkeit für die zu erwartenden Gerätegewichte mehr boten und also vergrößert werden mußten.

Daß es verschiedene Kategorien von Dreipunktgestängen gibt, liegt an den üblicherweise auftretenden Abmessungen und Maßverhältnissen jener Schlepper, die mit diesen Klassen von Dreipunktkupplungen fahren sollen ( Kat. I für Spurweite 125 cm oder 137 cm und je nach Baujahr bis ca. 30-45 PS , Kat. II für Spurweite 150 cm und je nach Baujahr ab ca. 40-50 PS ). Wenn man das nicht berücksichtig und z.B. einen Pflug mit Anbaumaßen der Kat. II an einen Schlepper der Kat. I anbaut ( z.B. weil man meint das ginge, da ohnehin große Kugelaugen montiert sind ), dann wird man feststellen, daß alles, aber auch wirklich alles schlechter bis unmöglich wird: Der Geräteanbau, die Zugkraftübertragung, das Pflügen einer geraden Furche, die Belastung der Hinterachse zur Schlupfverminderung usw.

Gruß
Michael
 
deutz cruiser

deutz cruiser

Beiträge
81
Likes
2
Hallo!
Das ganze war vor kurzem schon mal Thema beim landtreff.
Ich stell mal den Link zu dem Beitrag rein, wo man sich das ganze als PDF anschauen kann.
Maße für 3-Punkt
Gruß Christian
 
Donaven

Donaven

Beiträge
1.535
Likes
2
Klasse,
genau so was habe ich gesucht.
:D
Donaven
 
ralfisworld

ralfisworld

Beiträge
122
Likes
1
@lasca34
Klasse Anwort auf meine Frage... :rolleyes:
Aber ne saubere Richtigstellung von nem Beitrag von 2006.
Jetzt weis ich darueber genaustens Bescheid :rolleyes:

@deutz cruiser
Da hat ichs schon mal gesehen. ABer nicht mehr gefunden. Danke fuer die Gedanken Hilfe ! ;)

Gruss Ralf
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Hallo Ralf,

nimm Dich nicht so wichtig! Habe ich hier irgendwo versucht, auf Deine Frage zu antworten? Na also!

Gruß
Michael
 
ralfisworld

ralfisworld

Beiträge
122
Likes
1
Ich nim mich Wichtig ! Achso...

Da muss ich noch mal Nachdenken. ?(

Gruss Ralf

P.S. Hofffentlich werd ich nicht so.... :]
 
hamsti

hamsti

Beiträge
222
Likes
0
Hallo Mods und Admins,

die Frage nach den Maßen wurde letztes Jahr schon mal gestellt, aber nicht beantwortet.

Maße Unterlenker Kat 1,2,3

Wie wär´s damit die beiden Themen zusammenzulegen? Die Fragen vom letzten Jahr sind dann beantwortet, das Forum hat ein Thema weniger und diesen Beitrag könnt ihr dann auch wieder löschen. :D
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Hallo Christian,

gut das du aufgepasst hast. ;)

Ich hab den anderen Beitrag jetzt mit diesem hier verlinkt.
 
Thema: Maße Dreipunkt-Kategorien

Ähnliche Themen

Überarbeitung Deutz 5506 A-S

John Deere 6630 Premium Probleme am Ladewagen

Intrac 2003A – Frontkraftheber – Seitenführung unbefriedigend

Einstellung ESP Deutz F2L912

Mein Deutz hilft mir beim Metall-richten

Oben