F1M 414 Mähwerk Deutz F1 M414

Diskutiere Mähwerk Deutz F1 M414 im Forum FM Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Guten Tag Alle im Deutzforum, ich bin neu hier und seit kurzem stolzer Besitzer eines Deutz F1M414 Baujahr 39. Da er mir im Moment noch etwas...
Frischverliebt

Frischverliebt

Beiträge
3
Likes
1
Guten Tag Alle im Deutzforum,
ich bin neu hier und seit kurzem stolzer Besitzer eines Deutz F1M414 Baujahr 39.
Da er mir im Moment noch etwas nackt vorkommt, würde ich ihm gerne ein Mähbalken zukommen lassen.
Beim Durchlesen der verschiedenen Beiträge hier im Forum wurde meine Verwirrung eher größer als kleiner!
Deshalb nochmals das alte Thema:
Kann mir jemand sagen, ob oder welches Mähwerk bei meinem 11 passt?
Kann ich auch Mähwerke anbauen, die zuvor an Nachkriegsmodell angebaut waren, oder hat sich da was verändert?
Welche Mähwerke passen zu dem 11er, Baujahr 1939?
Passen tatsächlich Mähwerke, die auch am Knubbel passen?
Für Tipps wäre ich Euch allen sehr dankbar!
Falls jemand eventuell sogar ein passen Mähwerk hat, freue ich mich natürlich über ein Kontaktaufnahme.
Und falls jemand einen passenden Kotflügelsitz für einen 11 Deutz hat, oder weiß welcher passen könnte, wäre ich auch hier froh über jeden Tipp!
Dankeschön schon jetzt für eure Hilfe!
Gruss Florian
 
Heischniggl

Heischniggl

Beiträge
185
Likes
139
Es ging mir so wie dir, wollte unbedingt ein Mähwerk dran haben. Nur wegen der Optik.
Reste waren dabei, aber die großen Teile sind beim Vorgänger in den Schrott gewandert. Dann hab ich aus 2 eines gebastelt. Paar Einzelteile habe ich noch rumliegen, aber nicht mehr vieles.
Bilder sind immer willkommen von deinem 11er.

Grüße Christoph.
 
Marcus Göbel

Marcus Göbel

Beiträge
2.102
Likes
277
Hier steht alles zusammengfasst über das Mähwerk
Für den Vorkriegselfer gab es scheinbar nur das eine Busatismähwerk, was NICHT unter der Vorderachse abgestützt ist. Alsohast du auch keine Abstützung unter der Achse, die brauchst du und hinten am Achstrichter fehlt ja auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frischverliebt

Frischverliebt

Threadstarter
Beiträge
3
Likes
1
vielen Dank für die ersten Antworten, so wie ich Markus Göbel verstanden habe ist also nur das Busatis Mähwerk für mich interessant! Ich hätte nämlich ein Angebot für ein Mähwerk das an einem Nachkriegsmodell dran ist, und somit höchstwahrscheinlich nicht passt. Für Heischniggl ein erstes Foto von der Bergung meines 11er‘s! Übrigens weiß jemand ob der 11er als Schlepper zugelassen werden muss oder nur versichert werden muss und dann wie zum Beispiel ein Rasentraktor zu sehen ist??
viele Grüße
Florian
 

Anhänge

  • 440C611B-E799-449E-A4A6-C30306EA89AC.jpeg
    440C611B-E799-449E-A4A6-C30306EA89AC.jpeg
    580,1 KB · Aufrufe: 81
  • E1EADB1B-D139-4507-BFB3-25EBE0BBCD34.jpeg
    E1EADB1B-D139-4507-BFB3-25EBE0BBCD34.jpeg
    383,4 KB · Aufrufe: 78
  • 6A41C3A0-7F25-410C-BBD7-03351F8E28A0.jpeg
    6A41C3A0-7F25-410C-BBD7-03351F8E28A0.jpeg
    569,3 KB · Aufrufe: 81
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Marcus Göbel

Marcus Göbel

Beiträge
2.102
Likes
277
so wie ich Markus Göbel verstanden habe ist also nur das Busatis Mähwerk für mich interessant!
oder ich habe mich unklar ausgedrückt. Ohne Veränderung passt nur das Busatis Vorkriegsmähwerk an deinen. Falls du aber den passenden Vorderachslagerbock und Hinterachslagerbock bei dem Mähwerk dabei hast, dann passt alles was am F1M414 und F1L514/50 war.
Übrigens weiß jemand ob der 11er als Schlepper zugelassen werden muss oder nur versichert werden muss und dann wie zum Beispiel ein Rasentraktor zu sehen ist??
Es werden keine neuen Fahrzeuge mehr auf 6 km/h zugelassen, die umgebaut sind. (4Gang) Deiner hat aber vom Werk eine bauart bedingt Höchstgeschwindkeit die eventuell noch in der 6 km/h Toleranz liegt, du könntest Glück haben. Ich würde da auch nicht mit dem Prospekt auflaufen wo 8 km/h steht, sondern mit der BA, wo von 7,7 km/h die Rede ist.......
Als das alles noch ging hat meiner den 4 Gang gesperrt bekommen und er hat eine Bescheinigung, dass er nur 6 km/h läuft, die Drehzahl wäre gesenkt worden. Versicherung brauchst du in diesem Fall keine, ich würde es aber trotzdem machen. Landwirtschaftliche Betriebshaftpflicht.
Mach bitte mal ein Bild von der Riemenscheibenbetätigung, ich habe was gesehen, was ich vorher noch nicht gesehen habe. Ich dachte immer die hätten alle da so einen Drehknopf, wie er auch in der ETL vom 3 Gang und 4 Gang vorkommt, aber in ganz frühen ETL vom 3 Gang scheint deine Konstruktion verwendet worden zu sein. Werde es dann auf meine Seite Stellen, aber nur den Hebel und anonym. Danke
Bis bald
Marcus
 

Anhänge

  • alt.JPG
    alt.JPG
    54,9 KB · Aufrufe: 60
  • neu.JPG
    neu.JPG
    191,9 KB · Aufrufe: 61
Zuletzt bearbeitet:
Oberschwoab

Oberschwoab

Beiträge
199
Likes
210
hallo Marcus

bei meinem sieht die Riemenscheibenschaltung so aus (scheint die alte Version zu sein)
Bj 41 #42129

kannst du erkennen, was du suchst?

DSCI0713.JPGDSCI0711.JPG
das war vor 10 Jahren, der kleine Mechaniker hat heute einen Bart:D
 
Marcus Göbel

Marcus Göbel

Beiträge
2.102
Likes
277
Hallo Wolfgang, jetzt verwirrst du mich aber, deiner ist ja so der letzte 3 Gang. Hat vielleicht auch schon den Tankstutzen an der Seite, und dann die "alte" Betätigung. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ist sie wirklich so alt, oder haben alle 3 Gang so eine Betätigung und die ETL hat nur von der Zukunft geträumt ?
Wie oder wo wird die Betätigung geführt ? Ist in dem Eisen welche den Mahwerkshebel stützt das passende Loch ?
Vom Bedienkomfort war die alte Betätigung sicher besser, Kupplung treten und sich weit runterbeugen um am Griff zu treten ist nicht so toll.
Es bleibt spannend
Bis bald
Marcus
 
Heischniggl

Heischniggl

Beiträge
185
Likes
139
Hallo Florian,
schönen 11er hast du dir da an Land gezogen. Da stand ja noch ein Deutz in der Scheune rum...hättest 2x fahren müssen :)

Grüße Christoph
 
Frischverliebt

Frischverliebt

Threadstarter
Beiträge
3
Likes
1
Da waren noch ganz andere Schätze!! Der Knubbel ist aber ziemlich verrottet und für jemanden wie mich bestimmt nicht geeignet! Ein Freund der mir hilft und der enorm viel mehr von der ganzen Thematik versteht, sagt es wäre eine Generalüberholung mit ungewissem Ausgang! Der 11er ist nun, nach circa 30 Jahren wieder in unseren Besitz übergegangen, der hat früher meinem Opa gehört. Ich hätte nie gedacht,dass er mir mal gehören würde!
@ Marcus Göbel: wahrscheinlich bin ich am Wochenende bei meinem Kumpel, da steht der Deutz, dann mache ich ein paar Fotos von der Riemenscheibenbetätigung. Außerdem schaue ich mir den Deutz von unten mal genauer an, ob da Hinweise auf ein Mähwerk sind. Nach Aussage von meinem Vater, hatte der Deutz aber nie ei Mähwerk angebaut!
Gruss
Florian
 
Oberschwoab

Oberschwoab

Beiträge
199
Likes
210
Hallo Wolfgang, jetzt verwirrst du mich aber, deiner ist ja so der letzte 3 Gang. Hat vielleicht auch schon den Tankstutzen an der Seite, und dann die "alte" Betätigung.
servus Marcus

ich muss den alten Herrn eh die nächsten Tage in seinem Winterquartier besuchen. Da mach ich noch ein paar Bilder von der Riemenscheibenschaltung.
den Tankstutzen hat der in der Mitte.
 
Marcus Göbel

Marcus Göbel

Beiträge
2.102
Likes
277
Hallo, ich habe noch mal geschaut, die 3 Gang haben anscheinend alle die Betätigung mit der Stange, wie bei der Zapfwelle. Die nach dem Krieg mit nur einem Pedal bis 1947 haben aber schon die neue Betätigung. Irgendwann habe ich alles gefunden.....lach.
Ob es beim F1L514/51 auch soviele Faceliftings gab ? NEIN, ich schaue mir den nicht genauer an.......
Bis bald
Marcus
 
Thema: Mähwerk Deutz F1 M414

Ähnliche Themen

F1M 414 Mähwerk Mähbalken für F1 M414 BJ1949

Suche Deutz F1 M414 BJ49 Mähwerk Mähbalken Stockey & Schmitz

Oben