Mähbalkenantrieb wie abdichten?

Diskutiere Mähbalkenantrieb wie abdichten? im Forum Getriebe im Bereich Allgemeine technische Fragen - Ich habe letztens den Mähbalkenantrieb (sitzt wie eine Wanne unter dem Getriebe) abgehabt. Die Dichtflächen habe ich saubergemacht (Schaber und...
C

Christian...

Beiträge
6.519
Likes
48
Ich habe letztens den Mähbalkenantrieb (sitzt wie eine Wanne unter dem Getriebe) abgehabt. Die Dichtflächen habe ich saubergemacht (Schaber und Schmirgelpapier) und dann mit so ner ölbeständigen Getriebe- und Hydraulikdichtmasse eingeschmiert. Trotzdem ist das Ding immer noch undicht. Wie bekommt man das dicht? Bringt es was, eine Papierdichtung dazwischenzulegen? Was für ein Papier nimmt man dafür? Oder gibt es andere Möglichkeiten?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.192
Hallo Christian,

Dichtungspapier ist da nicht das Schlechteste. Geeignet ist wahrscheinlich einige Zehntel starkes "Abil"-Papier. Das "wahrscheinlich" bezieht sich nicht auf die Dichtwirkung (da wäre 1 mm auch noch gut), sondern auf den Zahneingriff, der damit ja etwas verschoben wird. Ich würde zusätzlich beide Seiten mit "Curil T" behandeln (nicht Curil "ohne T", weil sich das so schlecht verarbeiten läßt) - und dann hoffe ich, daß es dicht ist.

Gruß
Michael
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Das Problem hate ich auch. Allerdings bekomme ich den Antrieb auch mit Papierdichtung nicht 100% dicht, ab und an hängt mal ein Tröpfchen Öl dran - ich kann damit leben.
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.519
Likes
48
@ Michael: Wo bekommt man das Papier und dieses "Curil T" her?
Könnte man nicht auch stinknormales Schreibmaschinenpapier nehmen? Oder TetraPack-Papier (hab ich durch googeln irgendwo gefunden)?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.768
Likes
1.192
Nee, Schreibmaschinenpapier tut's nicht, denn da liegen die Fasern in der Blattebene. Dichtungspapier ist aber quasi genau senkrecht dazu geschnitten: Die Fasern verlaufen senkrecht zur Blattebene. Darum kann man Dichtungspaier ja auch nach Kontur "ausklopfen" - das geht mit gewöhnlichem Papier nicht.

Erhältlich ist sowohl Abil-Papier als auch Curil T im besser sortierten Fahrzeugzubehörhandel oder auch im Handel für technischen Bedarf (beispielsweise gibt es sowas m.W. bei Wessels & Müller)

Gruß
Michael
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.519
Likes
48
Hat irgendjemand Erfahrungen mit "Hylomar"? Ist eine dauerelastische Universaldichtungsmasse in einer blau-gelben Tube. Die hatten nur die da, sei aber genauso gut wie Curil (klar, die wollten mir die ja auch verkaufen). Kriege ich das damit auch dicht?

Dichtungspapier hatten die nicht da, es ginge aber ohne genau so gut. Stimmt das?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Hi Christian,
Hylomar ist sicher die beste Lösung: dichtet so gut wie alle anderen Mittel, läßt sich später leicht entfernen (härtet nicht aus), kostet nicht die Welt, aber das Beste: unbegrenzt lagerfähig.
Dichtungspapier gibt es hier im Werkzeugfachhandel, sonst versuch es doch mal bei einem Autoteilehändler (aber nicht ATU). Das Papier wird Quadratmeterweise verkauft, kostet nicht die Welt, sonst mal in einer Werkstatt nach einem passenden Stück fragen.

Gruß
Lars
 
Thema: Mähbalkenantrieb wie abdichten?

Ähnliche Themen

Hydraulikölpumpe Bosch HY/ZE 16 CR12 am F2L612/6-N mit neuem Wellendichtring abdichten

Oben