Lichtmaschinenauge schweißen

Diskutiere Lichtmaschinenauge schweißen im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, bei meiner Bosch Glechstromlichtmaschine ist ein Befestgungsauge abgebrochen.Da es unmöglich scheint, ein neues Lagerschild oder eine Lima...
D

D50UF

Beiträge
14
Likes
0
Hallo,

bei meiner Bosch Glechstromlichtmaschine ist ein Befestgungsauge abgebrochen.Da es unmöglich scheint, ein neues Lagerschild oder eine Lima aufzutreiben,spiele ich mit dem Gedanken das Teil zu schweißen.Ich habe noch ein geschweißtes Teil an einem anderen Schlepper,muß also irgendwie funktionieren.Wer weiß wie ???Mit vorwärmen und Gusselektrode habe ich schon probiert,geht aber nicht.Ist kein Alu teil.

Gruß

Stefan
 
G

Gast300

Guest
Hallo,

gib mir mal die Bezeichnung der Lima vielleicht habe ich noch so nen deckel rumliegen.

Gruß
Jürgen
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
Lima sind Guss Teile. Da musst du wissen was für ein Guss das ist. Und dann brauchst du echt einen Profi, der das wirklich kann.
Ich hatte an meinem F3l auch eine Lima dran, bei der Deckel gebrochen war. Auch vom Vorbesitzer geschweißt. Es ist wieder an der Schweißnaht gebrochen. Hält also nicht besonders toll. Ich hab mir von einer anderen Lima den Deckel drangebaut. Du solltest auf jeden Fall die Ursache finde, warum die Lagerschale gebroch ist. Bei mir lag es daran, dass die Halterung nicht Parallel zu den Augen der Lima war, denn Guss kann keine seitlichen Spannungen ab. Mit ein paar U-Scheiben war es ausgeglichen und die Lima sitzt.
Gruß Berndt
 
G

Gast300

Guest
Hallo,

für die 3-Zylinder Motoren (F3 L 712 , 812 und 912)
gab es spezielle Abstandshalter die die über ein Gewinde genau dem Spalt zwischen Gehäuse Lima und Motorblock angegelichen werden konnte. Wie berndt schon richtig sagte vertragen die Lagerdeckel keine seitliche Belastung. Da kann 1 mm Spiel schon zu viel sein und das Ding knallt nach anziehen der Durchgangsschraube grad ab. Ich hab mir dan nach nem geliehenen Muster das Teil selbst nachgebaut.

Gruß
Jürgen
 
D

D50UF

Threadstarter
Beiträge
14
Likes
0
Hallo,

hier der Typ der Lichtmaschine :

LJ/GG 130/12 2000 AR/20 = 0 101 302 039 Bosch Nr.

Das Antriebslager hat die Nr. 1 105 823 028

Die Idee mit dem nachbauen finde ich ganz gut,habe ich noch garnicht dran gedacht.Werde ich mir aber als letzte Möglichkeit aufheben.Hatte eigentlich nicht gedacht das die Sache so spannend wird.

Gruß

Stefan
 
D

D50UF

Threadstarter
Beiträge
14
Likes
0
Ich nochmal,

habe das Auge jetzt anschweißen lassen.Sieht ganz gut aus und ich glaube schon das es hält.Wie Sie es gemacht haben,wurde mir leider nicht verraten.Wer also Bedarf hat,kann sich gerne melden.

Gruß

Stefan
 
Thema: Lichtmaschinenauge schweißen

Ähnliche Themen

F1L 514/51 F1L514/51 Getriebe gerissen / gebrochen

TÜV-Termin geplatzt, Kupplungsgestänge gerissen

Neue Gleichstromlichtmaschiene neuer Lichtmaschienenregler?

Bosch Lichtmaschine unbekanntes Anbauteil

Agrotron M Profiline Hydraulik scheint "gegen Druck" zu arbeiten

Oben