Lenkung schwergänig 6806

Diskutiere Lenkung schwergänig 6806 im Forum Lenkung im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo An dem 6806 von meinem Arbeitskollegen geht die Lenkung sehr schwer(trotz Abschmieren).Wenn die Vorderachse angehoben wird geht es...
K

KD1

Beiträge
4
Likes
0
Hallo
An dem 6806 von meinem Arbeitskollegen geht die Lenkung sehr schwer(trotz Abschmieren).Wenn die Vorderachse angehoben wird geht es Kinderleicht.Was kann man tun?

Gruss Klaus
 
D

Deutz5006

Beiträge
60
Likes
0
Hatt der Schlepper eine Mechanische oder Hydraulische Lenkung.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KD1

Threadstarter
Beiträge
4
Likes
0
Hallo
Es ist eine Mechanische Lenkung
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
hat er frontgewichte?
was heißt denn, dass sie schwer geht? geht es plötzlich schwerer als vorher?
Gruß Berndt
 
K

KD1

Threadstarter
Beiträge
4
Likes
0
Hallo

Ob der Schlepper Frontgewichte hat kann ich nicht sagen, ich weiss nur seit er den Schlepper hat beklagt er sich über die schwergängige Lenkung.

Gruss Klaus
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
also ist es schon immer so. vielleicht ist das ja normal. was für Schlepper hat er denn vorher gefahren?
Ich will damit sagen, dass durchaus die Möglichkeit besteht, dass er vorher einen leichteren Schlepper gefahren ist, oder einen mit hydraulischer Lenkung, und nun einfach davon verwöhnt ist.
Dafür spricht auch die angehobene Vorderachse;)
Gruß Berndt
 
D30S-Benny

D30S-Benny

Beiträge
4.679
Likes
89
Hallo
Ich glaub auch, dass das so normal ist, schließlich hat der 6806 auch ein bisschenmehr Gewicht auf der Vorderachse als zum Beispiel ein D15 :D.
Deshalb gab es ja auch eine hydraulische Lenkung, weil natürlich mit steigendem Treckergewicht auch das Lenken schwerer wurde. Mich wundert es, dass es den 6806 überhaupt noch mit mechanischer Lenkung gab. ?(

Mfg
Benny
 
K

KD1

Threadstarter
Beiträge
4
Likes
0
Hallo
Gibt es eine "Hilfsservo" zum nachrüsten?

Gruss Klaus
 
DX80

DX80

Beiträge
3.903
Likes
72
Hallo

Schau mal bei Ebay rein da werden solche Nachrüstsätze angeboten, frag aber vorher den Anbieter es für den 6806 auch eine ABE gibt,
den ohne ABE nimmt der Tüv so was nicht ab.

m.f.G.DX80
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.723
Likes
207
Hallo,

wenn ich vom 6206 A auf den 6206 Hinterrad umsteige, dann denke ich auch: sau schwer so eine Lenkungsbetätigung - bei 300 kg Frontgewichten am 6206 H (ohne Servolenkung).

Ist die Jakobi-Spritze in der Dreipunkthydraulik aber voll, dann ist die Lenkungsbetätigung gar nicht mehr so problematisch. Das ist aber noch gar nichts, wenn am 6206 H der Frontlader montiert ist und die Gabel voll ist. Dann ist ein Lenken fast unmöglich.

Leer lenkt sich der 6206 H aber völlig normal.

Also je nach Belastung der Vorderachse ist die Kraft für die Lenkungsbetätigung sehr unterschiedlich.

Gruß Elmar
 
schmucki

schmucki

Beiträge
446
Likes
52
Hallo,
die Typen 6806 sind sind ja quasi die nachfolger von 6006 und 6005, und die sind nunmal eine Nummer größer und auch schon ohne zusatzgewichte vorn drauf recht störrisch in der Lenkung. Wir haben einen 6005 von 1974 bis Mitte der Achziger Jahre gefahren, teilweise noch mit Zusatzgewichten vorn drauf, und wenn dann nix am Dreipunkt angebaut war, war eben vorne am Lenkrad Schwarzbrot zum Frühstück angesagt. Als der dann noch nen Frontlader dran bekam, Na gute Nacht da war mit lenken im Stand gar nix mehr, wir haben dann die Hydrolenkung vom 6006 drauf gepflanzt und .....Oh Wunder der immer für Störrig und Unhandlich gehaltene Bock wurde plötzlich wendig wie ein Wiesel.
 
Thema: Lenkung schwergänig 6806

Ähnliche Themen

Welche hydraulische Lenkung nachrüsten

Lenkung am Deutz D25 schwergängig

Elektrikproblem 6806 springt nicht an

Deutz 8005 9005

DuT 295 H-250 Kupplung 6806 Grundeinstellung

Oben