lenkgetriebe für F2L514

Diskutiere lenkgetriebe für F2L514 im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - hallo leute weiss irgendeiner ob die lenkgetriebe vom F2L514 und vom F1L514 identisch sind? beide trecker sind baujahr 1951. dankbar wäre ich...
R

radgewicht

Beiträge
27
Likes
0
hallo leute
weiss irgendeiner ob die lenkgetriebe vom F2L514 und vom
F1L514 identisch sind? beide trecker sind baujahr 1951. dankbar wäre ich auch für hinweise, wie ich dieses grauen-
hafte spiel aus der lenkung kriege( nachstellen ist nicht mehr
möglich). liegt das an der rotgussschnecke oder liegt das eher an diesem teil, das je nach lenkrichtung in der schnecke
auf- und abfährt und dessen bezeichnung ich nicht kenne.
mein dank würde euch ewig hinterherschleichen.
for so long , radgewicht.
 
F

F1L514/51

Beiträge
73
Likes
2
Hallo RG

ich kann mich an meinem F1L514/51 an kein Teil erinnern das sich auf und ab bewegt!
Deshalb habe ich dir Ersatzteilzeichnung des Lenkgetriebes eingescannt.
Möglicherweise kannst du es ja mit deinem vergleichen.
Gruss Det
 
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.924
Likes
1.166
Hallo,

versuch mal ,wenn du die Exzenterbüchse (13730),in ihrer Position veränderst....drehst.
 
R

radgewicht

Threadstarter
Beiträge
27
Likes
0
danke für die zeichnung, damit ist auch meine frage be-
antwortet, ob die lenkgetriebe gleich sind- sie sind es nicht.
beim lenkgetriebe des F2L514/50 ist anstelle des zahnrades
13731 ein gusseiserner bolzen, der an der einen seite mit
dem lenkgestänge verbunden ist, auf der anderen seite ist
an diesen bolzen im winkel von 90 grad eine verlängerung
angegossen. an dieser verlängerung ist ein kleiner kugelgelagerter metallkonuss angeschraubt- oder geschweisst.dieser konus greift in die schneckengänge der schnecke am lenkrad, in deinem fall nr.13723. die schnecken-
gänge sind natürlich ungleich grösser und wenn die schnecke sich dreht, wandert der konus in den gängen auf und ab und
dadurch wird die lenkung betätigt. eine exzenterbüchse gibt es bei diesem modell nicht . wenn irgendjemand weiss, wie das spiel da rauszukriegen ist, bitte melden.
vorab vielen dank
radgewicht
 
reggie92

reggie92

Beiträge
292
Likes
0
Ich schau mal nach wenn ich Zuhause bin, ich meine in einer Anleitung etwas über das Nachstellen der Lenkung gelesen zu haben. Ich bin auch gerade dabei einen F2L514/51 zu restaurieren, aber an der Lenkung bin ich noch nicht angekommen - erstmal muss das komplett zerlegte Getriebe wieder zusammengebaut werden :rolleyes: und dann schreib ich nen Hassbrief an Deutz warum sie keine genormten Kugellager (zumindet eins) verbaut haben :evil:
 
Thema: lenkgetriebe für F2L514
Oben