Kramer springt nicht an

Diskutiere Kramer springt nicht an im Forum FL 612 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - hallo leute, da ich ja jetzt meine probleme bei meinem 6006 a gelöst habe muss ich mich an den alten kramer wagen.es ist ein kl 450...
A

allroundbiker

Beiträge
70
Likes
0
hallo leute,
da ich ja jetzt meine probleme bei meinem 6006 a gelöst habe muss ich mich an den alten kramer wagen.es ist ein kl 450 schnellgang,läuft knappe 40 km/h mit 45 ps und geht ab wie die hölle,7800 betriebsstunden,aber bei temperaturen um die 5-6 grad PLUS geht er nur noch mit startpilot an,neue batterie hab ich schon verbaut und ne vorglühanlage hat er auch nicht und die werkstatt will ich im moment vermeiden :D

also was könnet das sein?ich weiß es nicht,hab echt keine ahnung :rolleyes:

ach ja habe vergessen zu erwähnen das es ein drei zylinder deutz motor ist,die genaue bezeichnung kann ich erst morgen sagen,da der traktor im moment nicht bei mir zu hause steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
es ist wahrscheinlich ein F3l712.
Schau doch mal durch das Forum. Im Moment wird ein besonders schwieriger Fall behandelt. Auch wurden solche Probleme einige Male behoben. Da hilft dir bestimmt auch die Suchfunktion weiter.
Gruß Berndt
 
schleppergott

schleppergott

Beiträge
624
Likes
1
haben nicht alle 712 ne vorglühanlage gehabt????? ?( ?(
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
ich bin mir nicht sicher, dass es ein 712 ist.
Aber wenn er keine Vorglühanlage hat, müsste es ein 812D sein, und den gab es nicht als Dreizylinder.
Gruß Berndt
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Es könnte doch dsein, daß Deutz z.B. einen F3L812D zwar nicht in die eigenen Trecker eingebaut hat, wohl aber an andere Treckerhersteller verkauft hat.
 
A

allroundbiker

Threadstarter
Beiträge
70
Likes
0
vorglühanlage hat er auf keinen fall,bin ja kein noobie mehr,wie gesagt nach der genauen bezeichnung gugg ich die tage mal,aber könnte ich auch eine vorglühanlage nachrüsten?wäre dies schwer zu verwirklichen und wie viel würde es in etwa kosten?
 
schleppergott

schleppergott

Beiträge
624
Likes
1
ich würde eher das problem suchen weshalb er nciht anspringt was bringt es wenn man sich abhilfe schafft das Problem aber weiterhin besteht. Die haben sich früher ja auch was dabei gedacht als ie die motoren entwickelt haben.

mfg Philipp
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
genau, ich kann schleppergott nur zustimmen.
darum schau mal im Forum. Es gibt bestimmt mindestens 10 Threads, wo alle nur erdenklichen Ursachen für ein schlechtes Anspringverhalten diskutiert wurden.
Gruß Berndt
 
A

allroundbiker

Threadstarter
Beiträge
70
Likes
0
ich stöbere schon die ganze zeit im forum,aber ich kann mir immer noch keinen reim darauf machen,habe schon fast alles kontrolliert

bitte um hilfe :(
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
hier mal ne Checkliste einen thread tiefer:

1)Dieselleitung undicht saugt luft
2)Zu wenig Kompression
3)falsches Ventilspiel, bzw Ventilsitze defekt
4)Falsche Glühkerzen oder Vorglühwiederstand defekt
6)Diesel zu alt
7)Batterie zu alt, keine Power
8)Einspritzdüse verschlissen
9)Zu Blöd einen kalten motor zu starten

ergänzt wurde noch:
-zu schwacher/verschlissener Anlasser
-falscher Einspritzpunkt

eine schlechte Kompression kann natärlich mehrere Ursachen haben. In Frage kommen da meistens die Kopfdichtungen und Kolbenringe
Gruß Berndt
 
Zuletzt bearbeitet:
A

allroundbiker

Threadstarter
Beiträge
70
Likes
0
was les ich da??zu blöd einen kalten motor zu starten?das muss ich mir doch von dir nicht sagen lassen,mein gott was schreibst du nur für einen müll,"schlechte kompression und kaputte kopfdichtung",wenn die kompression schlecht wäre und die kopfdichtungen kaputt würde er gar nicht anspringen,und ich sage jetzt zum 10 mal das ich keine vorglüheinrichtung habe,aber ich bin hier anscheinend falsch um richtige antworten zu bekommen.und wenn du nur schrott schreibst dann schreib besser gar nichts,wäre besser so.danke

P.S.:diese antwort ist unserem "sehr schlauen" berndt
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
bevor dich hier aufregst, solltest du wissen, dass ich die Liste nur aus einem anderen Thread kopiert habe, wie darrüber steht, wenn auch recht undeutlich. und sie ist somit nicht von mir verfasst.
du hast ja anscheind nich besonders gründlich im Forum nach Antworten zu deinem Problem gesucht, denn dann wärst du darrüber gefallen. Du solltest die ganze Sache mit mehr Humor nehmen und nicht gleich beleidigend werden. Dass Punkt 9) niemand erst meint ist ja wohl selbstverständlich!
und ein Motor springt mit einer kaputten Kopfdichtung sehr wohl an, nur eben sehr schlecht. das gleiche gillt für kaputte Kolbenringe.
Gruß Berndt
 
Zuletzt bearbeitet:
Öltaucher

Öltaucher

Beiträge
605
Likes
2
Hallo erst mal,

also ich bin als Treckerrestaurationsanfänger sicher nicht über die Besonderheiten von alten Deutzmotoren im Bilde, aber als KFZ-Meister kann ich Bernd nur zustimmen. Grade wenn die Kompression nicht mehr so dolle ist, springt der Diesel mit Startpilot an und ohne nicht oder extrem schlecht. Also, Kompression überprüfen sollte als zweites kommen.
Als erstes wäre es sehr hilfreich für die Experten im Forum den genauen Motortyp zu kennen. ( Vorglühanlage ja oder nein )Wenn Du kein Typschild finden solltest, könnte ein Foto sicher weiter helfen.

Gruss
Christian
 
A

allroundbiker

Threadstarter
Beiträge
70
Likes
0
es gaht ja nicht darum das er schlecht anspringt,ich will nur wissen warum er bei 5°Plus nicht anspringt,im sommer ist das kein thema,da springt der an bevor ich den anlasserknopf überhaupt angeschaut habe :D
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
hast du denn jetzt mal nachgesehen was für ein Motor verbaut ist? Und wenn du schreibst das im Sommer alles tutti ist, überprüf auf jeden Fall erstmal den Anlasser und die Kabel(Plus und Masse). Ich habe schon viele Fälle gehabt wo die Startdrehzahl nicht ausreichend war.
Gruß, Achim
PS: Ich kenne auch Kramer mit 912er Motor, und die haben höchstens eine Saugrohrvorwärmung wenn überhaupt. Es kann also schon sein das er keine Vorglühanlage hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Öltaucher

Öltaucher

Beiträge
605
Likes
2
Hallo.


Vielleicht sind ja mehrerer Bauteile oder Baugruppen nicht ganz 100%ig.

Bei kaltem Motor im Winter muss zB. der Starter mehr Kraft entwickeln, um den Motor auf eine gute Startdrehzahl zu bringen. Die Batterie gibt bei tiefen Temperaturen weniger Energie ab, obwohl der Starter ja grade jetzt mehr als im Sommer braucht. Wenn der Starter den motor zu langsam Durchdreht, ist die Kompression wieder niedrig, wenn das Spritzbild der Einspritzdüsen nicht mehr stimmt, reicht die geringere Temperatur im Brennraum nicht mehr für eine sichere Zündung.....usw.

Im Sommer fällt das dann alles nicht so ins Gewicht und das Schätzchen springt an.

Gruss
Christian
 
N

normagfreund

Beiträge
45
Likes
0
Hallo es wäre natürlich schon gut zu wissen um welchen Motor es sich handelt.
Ich kann aberÖlhand nur recht geben mit dem Anlasser.Hatte das selbe Problem mit dem 812d Motor unter 4 Grad ging nichts mehr und über 5 Grad keine Probleme.Da der Anlasser(Made in slowakei) aber erst ein Jahr alt war habe ich gedacht der kann es nicht sein.Alles hab ich überprüft ich war wirklich am verzweifeln weil alles in Ordnung aber die Kiste einfach nicht lief.Naja zu guter letzt Anlasser raus neuer rein(Bosch gleiche größe) und die Kiste läuft selbst bei minus 10 Grad.
Gruß Rainer
 
A

allroundbiker

Threadstarter
Beiträge
70
Likes
0
so,habe mich nun erkundigt.so fern ich das richtig entziffern konnte ist es ein f3 912 und nach aussagen meines vaters besitzt er keine vorglühanlage,saugrohrvorwärmung oder sonstiges.
 
Thema: Kramer springt nicht an
Oben