Kraftsoffverbrauch F1L612

Diskutiere Kraftsoffverbrauch F1L612 im Forum Treibstoff im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe jetzt einen neuen Eicher Einzylinder Traktor mit F1L612 Deutz Motor. Leider hat dieser extrem hohen...
D

DeSchrauber

Beiträge
5
Likes
0
Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe jetzt einen neuen Eicher Einzylinder Traktor mit F1L612 Deutz Motor.

Leider hat dieser extrem hohen Spritverbrauch (10Liter auf 10km). Er qualmt aber nicht übermäßig und läuft eigentlich auch gleichmäßig.
Könntet ihr mir hier Tipps geben, woran es liegen kann?
Danke im Voraus.
MfG
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
4.010
Likes
1.946
Moin. So viel Kraftstoff geht durch den kleinen Motor doch gar nicht durch.
Sind da Leckagen oder ist alles trocken? Wie hast du die Menge ermittelt. War das eine Leerfahrt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kramer Daniel

Kramer Daniel

Moderator
Beiträge
1.123
Likes
1.243
Moin
Wenn er nach außen keine Undichtigkeiten hat, unbedingt das Öl überprüfen.
Bauertbeding kann theoretisch bei verschlissener Pumpe auch Diesel in den Motor laufen.
Die 10 Liter braucht nichtmals mein 4 Zyl bei Vollgas in so kurzer Zeit…

Gruß Daniel
 
Grafen

Grafen

Beiträge
80
Likes
78
Hallo, mein Knubbel braucht in einer Stunde im Mittel über alle Arbeiten rund 1L Diesel. Der F1L612 müsste noch darunter liegen. Nach den Technischen Daten verbraucht ein F1L712 rund 200g/PSh bei Volllast. Deiner "verbraucht" nochmal ein Vielfaches davon. Das kann nur bedeuten, wenn die Verbrennung sonst in Ordnung ist, der Motor also nicht sonderlich rußt oder ähnlich, dass der Kraftstoff nicht verbrannt wird. Er wird entweder durch Undichtigkeiten rauslaufen oder in der Ölwanne verschwinden. Meine Vorredner haben absolut recht!

Grüße aus den Norden
 
D

DeSchrauber

Threadstarter
Beiträge
5
Likes
0
Hallo
Danke für die schnellen Antworten
Der vorherige Eigentümer hat sich missverständlich ausgedrückt.
Er verbraucht doch nur so ca 1.5 ltr pro Stunde.
Allerdings habe ich jetzt festgestellt dass er beim Fahren nicht richtig auf Touren kommt... Das heißt die 20km/h nicht erreicht.
Könnte an dem Kraftstofffilter liegen dass der zu ist.
Getriebe ist leise und läuft sauber, lässt sich sauber durchschalten
 
W

Werder014

Beiträge
601
Likes
297
Moin,
Leistungsverlust kann natürlich an einem verstopftem Kraftstofffilter liegen.
Allgemeine empfiehlt es sich nach all den Jahren mal einen Blick auf die Kraftstoffversorgung zu werfen und die Bauteile zu reinigen.

Beim kleinen Einzylinder muss man aber auch im Hinterkopf behalten, dass man sich bei 11 PS nicht am Lenkrad festklammern muss um sich beim Beschleunigen auf dem Trecker halten zu können :D

Grüße
Henrik
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
4.010
Likes
1.946
Wie hast du die Menge ermittelt.
Und genau deswegen habe ich das gefragt. Nur weil du mal gehört hast das der angeblich so viel verbraucht zerbrechen wir uns hier den Kopf.
Das es eigentlich gar nicht möglich ist, das so ein kleiner Motor so viel verbraucht kann man mit einer einfachen Recherche rausfinden. Dieselmotoren verbrauchen nämlich schon seit 100 Jahren ca. 200g/PSh wie in Beitrag 5 geschrieben.

Naja, schön das sich das aufgeklärt hat.

Das heißt die 20km/h nicht erreicht.
Und wie hast du das gemessen? Hat das auch wieder einer geschätzt? Erreicht der Schlepper im Leerlauf die Nenndrehzahl?
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.091
Likes
499
Hallo, also mir geht es beim lesen wie Harm !
Bei allen Maschinen mit Verbrennungsmotor gehört es sich, von Zeit zu Zeit etwa alle 6- 12 Monate spätestens mal nach Flüssigkeiten- Riementriebe usw. zu sehen !!!
Über ich vermute und ich denke..., das sagt die Hausfrau beim Bügeln auch !
Bitte nicht böse sein, aber etwas Liebe zur Maschine sollte schon sein !
Oder wechselt ihr 2 mal im Jahr gewisse Wäscheteile...?

Musste mal raus.

Gruß Robert
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
4.010
Likes
1.946
Robert, er hat den Schlepper ja noch nicht lange. Trotzdem muss man so einen Unsinn ja nicht glauben oder kann das mal plausibilisieren.
 
Deutz07c-Mann

Deutz07c-Mann

Beiträge
1.091
Likes
499
Hallo Harm,

alles gut ich habe ja auch Verständnis, dann wäre aber insbesondere bevor hier groß geschrieben wird, eine Prüfung aller relevanten Dinge nötig gewesen und eine Verbrauchsfahrt .., ggf. mit Gegen- Litern..!
Also dann wäre es auch für DeSchrauber besser und einfacher. Vielleicht etwas gelernt?

Wäre cool.

Gruß Robert

Und:- habe jetzt einen neuen Eicher Einzylinder Traktor mit F1L612 Deutz Motor. .. - Eicher gibt es einige Zeit nicht mehr, daher neu.., naja.
 
Thema: Kraftsoffverbrauch F1L612

Ähnliche Themen

D 4005 Deutz D4005 // F3L812 // Kipphebelbuchsen Ersatzteilnummern

Restauration Deutz D25.2

D 25.1 Auspuffqualm D25

Frage zur Bestromung LiMa/Öldruck Kontrolleuchte D30

ESP Deutz D40 mit F3l812 Motor Probleme

Oben