Kompression Motor

Diskutiere Kompression Motor im Forum FL 612 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, bei meinem F2L612 ist auf einem Zylinder wenig Kompression vorhanden.Gibt es eine Möglichkeit in zusammengebauten Zustand festzustellen ob...
H

HOPSA2007

Beiträge
72
Likes
0
Hallo,
bei meinem F2L612 ist auf einem Zylinder wenig Kompression vorhanden.Gibt es eine Möglichkeit in zusammengebauten Zustand festzustellen ob Kolben/Zylinder oder die Ventilsitze verschliessen sind?
Der Motor bläut nicht.

Gruss
Helge
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
7
Hi Helge,
es gibt eine Möglichkeit, den Brennraum ohne Demontage zu begutachten. Und zwar benötigst Du hierzu ein technisches Endoskop. Das kannst Du durch die Glühkerzenöffnung einführen. Das Bild wird dann auf einem Monitor sichtbar gemacht.
Wer aber so was hat, kann ich dir nicht sagen. Versuchs vielleicht mal bei einer grossen Autowerkstatt oder bei einer TÜV/Dekra-Stelle.

MfG
Stoss30
 
H

HOPSA2007

Threadstarter
Beiträge
72
Likes
0
Habe heute mal die Kompression gemessen:
Zylinder 1: 28bar
Zylinder 2: 24bar

Da der Motor ziemlich lange stand (mehrere Jahre),werde ich ihn erstmal nach Abschluss der Schlepperrestauration richtig bewegen und dann nochmal messen,mal sehn ob sich was verändert.
Im Handbuch ist ein Wert von 20-28bar angegeben,wichtig sei nur,dass der Druck der einzelnen Zylindern annähernd gleich ist.
Was meint Ihr,sind 4bar Druckunterschied annähernd gleich???
 
Thema: Kompression Motor

Ähnliche Themen

F2L 612/54 (und /4) Kaltstartprobleme

F2L 514/51 Welcher Kopf / Kolben / Zylinder muss bei mir drauf .- Lehrgeld Aktion !

D 40.2 (D 40 L) Deutz40.2

Pintaux Düsen für MF35 (Standard-Motor) einstellen

Standgas bei warmem Motor höher

Oben