Kiste für vorne für Werkzeug usw.

Diskutiere Kiste für vorne für Werkzeug usw. im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Moin Forum! Ich wollte mal fragen, ob ihr mir Tips für ne Frontkiste geben könnt. Ich weiß nicht, wie ich das ganze Zeug (Motorsäge mit 63er...
S

Seifenmann

Beiträge
25
Likes
13
Moin Forum!

Ich wollte mal fragen, ob ihr mir Tips für ne Frontkiste geben könnt. Ich weiß nicht, wie ich das ganze Zeug (Motorsäge mit 63er Schwert, Stammhebel, Sappie...usw.) transportieren kann.
Mein Stammhebel ist fast 1,80 lang, und mein Sappie auch. Alles eher groß und sperrig.
Habt ihr da Tips? Evtl. sogar Bilder?
Wenn ich den Spalter hinten drauf habe, ist ja sonst kein Platz mehr da...

Wäre super🙂

Danke und Gruß!

Frank
 
R

raceboy65

Beiträge
159
Likes
22
Hallo Frank,

Ich habe dazu mal einen Thread mit einer ähnlichen Frage aufgemacht.

Seither ist einige Zeit vergangen, ich bin mittlerweile aber zu einer Lösung gekommen. Es wird ein Anbaugestell für das vordere Zugmaul geben (habe einen D4506 ohne Fronthydraulik), in das eine Kiste mit 90x48x38 eingebaut wird. Es handelt sich um eine regenfeste Alubox.

Ich habe darauf geachtet, dass Äxte und so reinpassen, alles was länger ist kommt woanders hin, irgendwo wird ein Kompromiss notwendig sein.

Gruss Nico
 
S

Seifenmann

Threadstarter
Beiträge
25
Likes
13
Hi Nico! Ich werd schon ne Lösung finden. Ich berichte dann mal und mache Bilder davon. Wird aber nochn Moment dauern...

Bis dann und Gruß!
Frank
 
H

hoernerfranz

Beiträge
18
Likes
12
Ich habe mir für das vordere Zugmaul am D30 einen Halter aus Stahlprofilen geschweisst und an den eine Holzkiste drangeschraubt, die ist zwar zu klein für die Säge, nur für kürzere Dinge wie Beil, Keile usw. gedacht, liesse sich aber auch so bauen dass Dinge mit einer Länge bis zu Traktorbreite reinpassen.
Gruss
Werner
 

Anhänge

  • IMG_20220217_125627.jpg
    IMG_20220217_125627.jpg
    763 KB · Aufrufe: 101
Tobi_92

Tobi_92

Beiträge
238
Likes
126
Hallo zusammen,
meine Variante seht ihr unten. Die ist zwar für die Fronthydraulik, ließe sich aber sicher auch am Gewichtsträger fixieren, wenn keine FH vorhanden ist. Wichtig ist halt, dass man bedenkt, dass bei dieser Variante das Licht verdeckt ist, dafür kann ich aber die Scheinwerfer auf die am Verdeck umschalten.
Für das Sappie will ich noch eine Halterung auf dem Deckel anbringen.
Eine Lösung für ein 1,8m Sappie stelle ich mir schwierig vor, da es ja quasi je nach 06er so breit wie der Schlepper ist. 88A42965-2617-4097-9234-D8DCDB564807.jpeg

4C42EE0F-588E-45FE-804C-9A7A74E7167D.jpeg

Gruß

Tobi
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
4.254
Likes
2.196
Eine Lösung für ein 1,8m Sappie stelle ich mir schwierig vor, da es ja quasi je nach 06er so breit wie der Schlepper ist.
Hallo, in deinem Fall ja relativ einfach an den Frontladerkonsolen zu realisieren. Da kann das Sappie unten in einer Tasche stecken und oben mit einem Spannband befestigt werden. Haben viele auch für Forke, Spaten, Motorsäge etc...
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
421
Likes
163
Guten Abend,

Eine Frontkiste hatte ich auch erst in Gedanken. Habe dann aber gemerkt das das vordere Kennzeichen verdeckt wird. Jetzt habe ich hinten auf dem Kugelkopf der Ackerschiene ein schnell an - und abmontierbares Heck Pack.

Friedrich
 
100er

100er

Beiträge
432
Likes
581
Hallo,
Für kleinere Sachen wie Ersatzketten, Werkzeug oder Benzinkanister würde sich auch eine Kiste auf dem rechten Kotflügel anbieten - vorausgesetzt du brauchst den dritten Sitzplatz nicht.

Unter dem Verdeck wärs auch noch wettergeschützt.

Grüße
100er
 
Yohanz

Yohanz

Beiträge
608
Likes
287
Guten Abend,

Eine Frontkiste hatte ich auch erst in Gedanken. Habe dann aber gemerkt das das vordere Kennzeichen verdeckt wird. Jetzt habe ich hinten auf dem Kugelkopf der Ackerschiene ein schnell an - und abmontierbares Heck Pack.
Moin,

der TE schrieb doch, dass hinten der Spalte dran hängt.
Ein Kennzeichen kann man vorne an der Kiste wiederholen.

Gruß, Johannes
 
Tobi_92

Tobi_92

Beiträge
238
Likes
126
Hallo, in deinem Fall ja relativ einfach an den Frontladerkonsolen zu realisieren. Da kann das Sappie unten in einer Tasche stecken und oben mit einem Spannband befestigt werden. Haben viele auch für Forke, Spaten, Motorsäge etc...
Vielleicht noch als Ergänzung, da ich bisher nie auf die Idee mit der Konsole gekommen bin. Ich hab Gabeln, Schaufeln, etc bisher immer auf dem rechten Kotflügel gehabt. Da bei mir da auch ein Bügel für einen Sitzplatz ist, kann man das da git verkeilen und verzurren. Das könnte für dein Sappie und den Fällheber evtl. eine Option sein.
Ob man das vordere Kennzeichen verdecken darf weiß ich nicht, darüber habe ich mir bisher auch keine Gedanken gemacht. Aber egal was ich in der FH fahre, was Kennzeichen ish verdeckt. Beschwert hat sich noch nie wer.
 
S

Seifenmann

Threadstarter
Beiträge
25
Likes
13
Ich habe mir für das vordere Zugmaul am D30 einen Halter aus Stahlprofilen geschweisst und an den eine Holzkiste drangeschraubt, die ist zwar zu klein für die Säge, nur für kürzere Dinge wie Beil, Keile usw. gedacht, liesse sich aber auch so bauen dass Dinge mit einer Länge bis zu Traktorbreite reinpassen.
Gruss
Werner
Moin Werner!
Si in der Art dachte ich auch. Ich war gestern schon auf unserem hiesigen Metallschrottplatz und habe da gute, mit Elektroden schweißbare Winkelprofile gefunden. Die sind ca. 5 mm dick, und wenn ich das Zugmaul so wie Du als Befestigung nutze, könnte man die Kiste auch mal mit Gewichten beladen, falls ich mal nen Sägeautomaten hinten dran haben sollte. So ein Ding steht auf meiner Liste und mit Förderband kommt da ganz gut gewicht zusammen...

Tolle Säge. Was ist es für eine?

Gruß!
Frank
 
H

hoernerfranz

Beiträge
18
Likes
12
Moin Frank,
ja, wenn du das stabil genug ausführst, kannst damit einiges anstellen - mein Zugmauladapter war zuerst gar nicht für eine Kiste gedacht, sondern für eine AHK Kugel, siehe Bild:
IMG_20211108_160859779.jpg
So kann ich dann auf demAcker auch einen PKW Hänger rangieren wenn hinten die Wippsäge dran hängt.
Später habe ich dann noch den Halter für die Kiste dran geschweisst.
Die Säge ist eine Stihl 044 mit 83cm Schwert.
Gruss
Werner
 
R

raceboy65

Beiträge
159
Likes
22
Hallo zusammen,

Da meine Lösung nun auch fertig ist, wollte ich sie euch mal vorstellen.

Ich wollte etwas einfach montierbares und abnehmbares, da je nach Frontladerarbeit die Kiste sonst im Weg ist.

Weiterhin habe ich eine ausziehbare Lösung realisiert, um trotz des Frontschutzes von allen Seiten an die Kiste zu kommen und die Kiste einfach aushängbar entnehmen zu können. Gleichzeitig sollte der Hebelarm möglichst klein sein, also so nah wie möglich an das Zugmaul.

In der Kiste soll ein Inlay für Ordnung sorgen. Es ist Platz für zwei Sägen, Kanister, Werkzeug, Spanngurte, Äxte, usw.

Die Kiste sollte aus Alu sein und wetterfest.

Die Höhe ist so gewählt dass die Scheinwerfer noch gut zu sehen sind. Ein zusätzliches Kennzeichen kommt vorne dann noch hin.

Das Ergebnis seht ihr in den Bildern.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen.
 

Anhänge

  • IMG_20230128_125359.jpg
    IMG_20230128_125359.jpg
    396,6 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20230128_125356.jpg
    IMG_20230128_125356.jpg
    555,8 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_20230128_125321.jpg
    IMG_20230128_125321.jpg
    854,2 KB · Aufrufe: 39
  • IMG_20230128_125336.jpg
    IMG_20230128_125336.jpg
    696,8 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_20230128_130106.jpg
    IMG_20230128_130106.jpg
    839,4 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_20230128_130137.jpg
    IMG_20230128_130137.jpg
    519,7 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_20230128_125404.jpg
    IMG_20230128_125404.jpg
    428 KB · Aufrufe: 34
Thema: Kiste für vorne für Werkzeug usw.
Oben