Kaltstart

Diskutiere Kaltstart im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, Bei dem Kaltstart muss ich manchmal ganz schön orgeln bis er anspringt und leider weiss ich einfach nicht warum. Vorglühen -- geht...
D

D1958

Beiträge
39
Likes
0
Hallo,
Bei dem Kaltstart muss ich manchmal ganz schön orgeln
bis er anspringt und leider weiss ich einfach nicht warum.
Vorglühen -- geht Glühkerzen --- Neu
Verdichtung ---Super Dieselleitungen--Alle Dicht &keine Luft
Soweit so gut.........
Aber was ist mit den Einspritzdüsen...
Laut Deutz soll hier ein Druck enstehen von 125 ATÜ
was jedoch die mehrzahl nicht Prüfen kann.
Laut Deutz sollen die Düsen vernebeln,was man im ausgebauten zustand ja auch kontrollieren kann
Nur was meinen die vernebeln?
Vernebeln meine düsen so wie Deutz es will?Keine Ahnung
Denn ich glaube nicht das was bei mir aus den Düsen kommt
aussieht wie Sprühnebel
Frage : Kann vielleicht einer ein Digi Bild von dem vernebeln
seiner Einspritzdüsen machen??????
Dann hätte ich wenigstens mal einen vergleich

Es kann nartürlich auch ganz woanders dran liegen --weiß ich auch

Deutz F2l612 springt im warmen zustand nach einer umdrehung sofort an ---irgendwie ist das alles komisch


Bis dann .,.,.D1958
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Vernebeln ist gaaaaanz fein zersteuben.

Du könntest ja mal die Düse ausbauen, und dann nur wieder an die Spritleitungen anschließen.
Dann sieht man, was deine Düsen für ein "Spritzbild" haben.
Düsen kann man auch beim "Freundichen Landmaschinenmechaniker um die Ecke" abdrücken (also den Öffnungsdruck feststellen lassen).
Vielleicht macht das sogar eine x-belibige Werkstätte (mit etwas gut zureden)
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
bist du sicher, dass er vorglüht?? es kann ja sein, dass irgndwas in der Elektrik kaputt ist??
die Düsen kann man in jeder Werkstatt abdrücken lassen, die können dir auch helfen, was dein Problem mit dem vernebeln angeht. Für nen 5er, oder 10ner inne Kaffeetasse, machen die das. vernebeln heißt, dass die Krafstoff ganz fein zerstäubt werden muss. ist im Prinzip wie bei einer Sprühflasche für Wasser, nur noch feiner.
Kann natürlich auch sein, dass die Düsen total verschlissen sind? wieviel stunden hat er denn runter und sind es noch die ersten??
Gruß Berndt
 
D

D1958

Threadstarter
Beiträge
39
Likes
0
wie gesagt was ist vernebeln...
Einen Nebel kann ich bei mir nicht erkennen.
Würde mal sagen eher ein spritzen
Ob es die ersten sind kann ich nicht sagen. BSt 13000
 
J

jäger

Beiträge
11
Likes
0
tach

wenn die nur noch spritzen wird es mal zeit für neue düsen würd ich sagen .
 
remeiti

remeiti

Beiträge
180
Likes
1
Hallo D1958
Wenn deine Düsen hin sein sollten, dann sollte im Betrieb der Motor nicht zu gut laufen, auch nicht die volle Leistung bringen und eigentlich auch etwas räuchern. Gruß
Andre
 
D

D1958

Threadstarter
Beiträge
39
Likes
0
Das mit dem Digi Bild finde ich immer noch eine gute Idee um das ganze für alle male aus der welt zu schaffen.
Ob er die volle leistung hat kann ich auch nicht sagen habe da keinen vergleich.
Schwarzer rauch ist schon da unter last auch mehr

D1958
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
der schwarze rauch ist vollkommen normal. das hat jeder schlepper und es wird unter Last mehr.
Das mit dem Bild kann ich nicht machen, da ich meinen Trecker nicht zerlegen möchte (ich hoffe das kannst du verstehen). Aber wenn sie "pissen" (das ist eigentlich eine gute beschreibugn dafür) sind sie hin. 13.000 Betriebsstunden sind eine Menge! selbst wenn es schon der 2. Satz ist kannst du sie austauschen. Mal als Vergleich: bei mordernen Schleppern werden die Düsen spätestens alle 3000 h ausgetauscht. wobei man die dann theoretisch noch einstellen könnte, ist halt nur teurer als neue Düsen.
Ich empfehle dir eine Werkstatt aufzusuchen. die machen das wirklich für ein Butterbrot und du hast ein Problem devinitiv weniger.
Noch was: nach 13000 h kann da auch noch mehr als die Düsen kaputt sein, dh es ist sogar relativ wahrscheinlich. kann also zb auch an einer kaputten Kopfdichtung legen, dass er schlecht anspringt. es klingt zumindest so.
Gruß Berndt
 
G

Gast300

Guest
was wo bitte gibts an einem luftgekühlten deutz eine Kopfdichtung? Sowas ist mir neu!!
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.956
Likes
5
wie bitte??? jeder, aber wirklich jeder Motor hat eine Kopfdichtung!! Bei Deutz hat man meistens auf eine Dichtung als solche verzichtet. Aber er muss ja trotzdem dichten. Soll heißen: er dichtet zwischen Zylinder und Zylinderkopf ohne Dichtung. Nur dadruch, dass der Kopf aus Alu ist. Und auch diese Methode der Dichtung ist auch mal defekt. Dann muss der Kopf neu auf den Zylinder eingeschliffen werden. Da es dafür kein Schlagwort gibt hab ich es so, wie oben, gennant.
und eben diese "Kopfdichtung" scheint hier unter anderem defekt zu sein.
Gruß Berndt
 
D

D1958

Threadstarter
Beiträge
39
Likes
0
nee,nee da kann ich euch beruhigen denn den kopf und zylinder habe ich vor 2 wochen neu eingeschliffen weil ich zuvor neue kolbenringe montiert habe

D1958
 
Thema: Kaltstart

Ähnliche Themen

Startschwierigkeiten am Fendt Dieselroß F 24 W

F2L 612/6 F2L 612er Motorprobleme, Verdichtung und eventuell Umbau auf 712er Zylinder+ Kolben

Startprobleme F2L-514

Sehr Schlechtes Anspringen F1L612

Oben