Kabinen-Elektrik Intrac 2003a

Diskutiere Kabinen-Elektrik Intrac 2003a im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo Zusammen, ich widme mich zur Zeit der Elektrik meines Intrac 2003a. Bin gerade dabei, neue Arbeitsscheinwerfer zu montieren und habe...
maggus1

maggus1

Beiträge
55
Likes
5
Hallo Zusammen,
ich widme mich zur Zeit der Elektrik meines Intrac 2003a. Bin gerade dabei, neue Arbeitsscheinwerfer zu montieren und habe feststellen müssen, daß schon ein paar Vorbesitzer ebenfalls am Kabelbaum Hand angelegt hatten. Meinem Intrac fehlten die beiden Schalter für "Scheinwerfer oben" und Arbeitsscheinwerfer, welche ich über meinen freundlichen Deutz-Händler problemlos und nicht sehr teuer neu kaufen konnte.
In der Kabine liegt jeweils dreiadriges Kabel an den Scheinwerfern oben, anhand meines nicht passenden Schaltplanes sollte oben Abblend- und Fernlicht verfügbar sein, per Kippschalter zu schalten. Zusätzlich habe ich noch ein dickes Dauerplus und Masse am Kabelstrang des linken Scheinwerfers geführt, welches ungefähr in der Kabinenmitte endet (wofür?). Mein Hauptproblem: Ich habe einen Schaltplan für einen 8-fach-Sicherungskasten, der Intrac hat aber einen 12-fach-Sicherungskasten. Kann mir hier vielleicht jemand mit einem lesbaren Schaltplan weiterhelfen? Die Kabelfarben des 8er passen nicht auf meinen originalen Kabelbaum...

Dann habe ich ein Arbeitsstromrelais, welches Probleme macht und heiß wird: Pneutron SR50/2 - 12V 150W, von denen zwei Stück verbaut sind. Gibt's die noch irgendwo in neu zu kaufen oder baue ich gleich auf neue Arbeitsstrom-Relais mit mehr Leistung um?

Die Originalen Hella-Umschaltrelais zum Auf- und Abblenden funktionieren nach nur gut 40 Jahren auch nicht mehr zuverlässig. Mal schalten sie, mal nicht. Weiß jemand von Euch, ab es die Dinger noch in neu gibt, oder nimmt man da besser andere Teile?

Ich habe geplant, die oberen Arbeitsscheinwerfer vorne nicht mehr per Umschalter zu betätigen. Vermutlich werde ich mir ein frisches 6qmm-Kabel ins Armaturenbrett ziehen und über die Original-Schalter per Relais ein- und ausschalten, vorne wie auch hinten.

Wie ich gelesen habe, haben sich ja schon einige von Euch mit Ihrer Elektrik auseinandergesetzt und ich kann an diesen Erfahrungen partizipieren?

Viele Grüße aus Rheinhessen, Markus
 

Anhänge

  • Pneutron-Relais.jpg
    Pneutron-Relais.jpg
    104,4 KB · Aufrufe: 609
D

Demian

Beiträge
1.678
Likes
449
Hallo Markus,
ich würde mir erstmal keine Gedanken über den Unstimmigen Schaltplan/Sicherungen machen, sofern die Elektrik funktioniert. Das an der Oberkante der Kabine, Abblend und Fernlicht montiert werden darf, kann ich mir nicht vorstellen, weshalb ich das dreiadrige Kabel für die Arbeitsscheinwerfer nutzen würde. Das dicke Dauerplus gut isolieren und verstecken. Die Pneutron Relais, können durch die Quadratischen Arbeitsstrom-Relais ersetzt werden. Sollte das Umschaltrelais beim umschalten nicht klicken, könnte der Fehler auch wo anders sein.
https://www.granit-parts.com/produc.../BOSCH-Relais-fuer-Arbeitsstrom/2500332515009
Ein 6 qmm Kabel ins Armaturenbrett zu legen, ist eine brauchbare Idee,(auf gute Isolierung achten) da alle zusätzlichen Verbraucher da auch geklemmt werden können, ohne die Standard Elektrik zu belasten.
Gruß Demian
 
buddyholly

buddyholly

Beiträge
1.463
Likes
1.084
Das an der Oberkante der Kabine, Abblend und Fernlicht montiert werden darf, kann ich mir nicht vorstellen,
Hallo Demian,
im Gegenteil. Wenn die regulären Frontscheinwerfer durch ein Anbaugerät verdeckt werden, müssen diese an der Dachkante (oder sonst irgendwo sichtbar) wiederholt werden. Es dürfen nicht Dach- & Frontscheinwerfer gleichzeitig leuchten sondern entweder oder. Ist bei jedem Schlepper mit Fronthydraulik so.

Gruß, Holger
 
D

Demian

Beiträge
1.678
Likes
449
Hallo Holger,
das ein zweites Paar Scheinwerfer, erhöht montiert werden darf, ist mir Klar. Meine Zweifel bestehen, ob sie am Dach montiert werden dürfen.
Gruß Demian
 
maggus1

maggus1

Threadstarter
Beiträge
55
Likes
5
Hi Demian, mach Dir nicht so viel Gedanken. Die Scheinwerfer sind ab Werk dort und laut Schaltplan sind die Umschaltrelais am Schalter angeschlossen. Das passt schon...
Gruß Markus
 
therealmick

therealmick

Beiträge
25
Likes
2
Du kannst im Grunde jedes Wechsler Relais verwenden
85 Spule Masse
86 Spule plus
30 Schaltkontakt Eingang
87 Schliesser
87a Öffner
 
Thema: Kabinen-Elektrik Intrac 2003a

Ähnliche Themen

Kramer 112 SL Fahrlicht funktioniert nicht

Problem mit Elektrik beim DX 3.90

Intrac 2002A - obere vordere Scheinwerfer

I 2002 / I 2003 - Elektrischer Schaltplan - Fragen

Oben