Intrac mit Frontlader

Diskutiere Intrac mit Frontlader im Forum INTRAC im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo Leute, da heute ideales Wetter war hab ich mal Mist gefahren. Dabei habe ich mal ein paar Bilder gemacht wie ein Intrac mit Frontlader...
Ö

Ölhand

Guest
Hallo Leute,
da heute ideales Wetter war hab ich mal Mist gefahren. Dabei habe ich mal ein paar Bilder gemacht wie ein Intrac mit Frontlader aussieht. Und da hier schon öfters geschrieben wurde das die Intrac`s mit Frontlader nichts taugen, will ich nur mal sagen: Nie wieder einen anderen Frontladerschlepper als einen Intrac! Die Sicht ist genial, die Überladehöhe mehr als ausreichend und vom allgemeinen Handling her einfach super. Der einzige Nachteil ist wie schon gesagt, das zu leichte Heck. Aber wer einen normalen Schlepper mit Frontlader hat, wird beim arbeiten auch ein Heckgewicht haben. Und nicht dass ihr meint Frontlader Intrac`s wären neu für mich, ich arbeite mittlerweile seit ca. 25 Jahren mit Frontlader Intrac`s.
Gruß, Achim
 
Ö

Ölhand

Guest
Und hier noch ein zweites. Ach übrigens: Ca. 7 Gabeln und der 8 Tonner ist Huckenvoll.(Ist kein Pferdemist sondern abgelagerter Rindermist)
 
Ö

Ölhand

Guest
Und damit der 100 06 keine Depressionen bekommt, weil ich immer nur den Intrac fotografiere, kommt er jetzt mal alleine dran:
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
hallo Ölhand

wer behaubtet denn das, das die Intracs mit Frontladern nix sind? aber schöne Bilder!
dein 10006 ist doch etwas zu groß für deinen Miststeuer oder?

MfG Andy
 
friedel

friedel

Beiträge
1.306
Likes
0
Hallo Achim,
Du wirst da wohl Recht haben, wenn Intrac´s mit Frontlader angeboten werden sind immer schnell verkauft. Ein Segelflugverein in meiner mähe hat nen 2004ér zu mähen, der hat eine Frontladerkonsole dran und wird nicht gebrauch was kann man den Leuten biete für die Anbauteile?
 
matthiasgennermann

matthiasgennermann

Beiträge
228
Likes
0
moin
nicht nur die dicken intrac´s sind bei fronlader arbeiten
spitze auch die kleinen :D ,aber das thema hatten wir ja schon gestern über telefon ,nich achim.
@achim habe es leider noch nicht geschafft die bilder vom ersatzteilträger(IN 2002) zumachen,bin im dunklen
los und im dunklen erst wieder nach hause gekommen.
@friedel geht es dir schon wieder besser?auf jeden fall gute besserung!

mfg
MG
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
@ Andy:
Der Miststreuer ist ein 8 Tonner und da es bei uns sehr bergig zugeht ist der dafür schon ganz in Ordnung. Ein Nachbar fährt den gleichen Streuer an einem Fendt 309 und der hat ganz schön zu kämpfen und das nur mit Pferdemist.
Aber zu den Intrac`s mit Frontlader wurde hier im Forum schon von anderen behauptet das sie für Frontlader nicht taugen und dafür lieber einen MB-Trac nehmen 8o .
@ Friedel
Ich würde nur einen kpl. Frontlader für einen Intrac nehmen und keine Einzelteile.
@ Matthias
Du hast Recht auch der Dreizylinder ist bärenstark am Frontlader. Ich denke heute noch mit wehmut an unseren ersten Intrac mit Frontlader ;(
Gruß, Achim
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.661
Likes
157
Hallo Ölhand,
sehr schöne Fotos vom Einsatz der Frontlader-Intracs. Die Sicht auf die Schaufel muß ja excellent sein. Deshalb ist selbstverständlich ein Intrac ein hervorragender Frontladerschlepper. Er hat eine ausgewogene 50:50 Gewichtsverteilung und als Kontergewicht für den Frontlader dient das Heckgewicht wie bei jeden Standardschlepper auch. Ich habe im Dezember mit meinem Standardschlepper (D 6206) zwei Schaufeln Rinder-Speckmist in den Garten gefahren. Für zwei Schaufeln - dachte ich - baue ich mein Heckgewicht nicht an. Beim ersten Ausheben aus dem Miststapel ist der Schlepper kurzzeitig erst einmal hinten abgehoben. Nun habe ich für eine Mistschaufel das Heckgewicht montiert. Also - ohne Heckgewicht ist auch ein Standardschlepper mit Frontlader am Hinterrad sehr leicht.
Im Nachbarort läuft ein Intrac 2003. Der Landwirt lädt seinen gesamten Mist mit dem Intrac auf.

Warum sollte ein D 100 06 zu groß für einen 8 t Miststreuer sein? Der ist doch ideal dafür. Ein feiner Schlepper.

Gruß Elmar
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.661
Likes
157
Oh, ich lese gerade erst den neuen Artikel von Ölhand, der eingestellt wurde, als ich meinen ersten Artikel geschrieben habe. Einen Frontlader-Intrac durch einen MB-Trac mit Frontlader ersetzen? Aber nur wenn die Federung der Vorderachse zu sperren wäre. Sonst müste ein MB-Trac doch gewaltig abtauchen!
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo Elmar,
zum hinten hochgehen fällt mir noch ein Döneken ein.
Als ich mit dem Intrac und Runballenpresse noch im Lohn gefahren bin musste ich ein paar Ballen auf einer sehr steilen und engen Wiese machen. Der Bauer fuhr mit und als der Ballen voll war musste ich ca. 200m. zurücksetzen. Und da der Frontlader angebaut war hob er hinten ab und die 200 Meter wurden auf drei Rädern zurückgesetzt. Der Bauer hat das noch nicht mal gemerkt, sondern erst gefragt was das war , als das Hinterrad wieder aufschlug. Später haben wir mit seinem 65 07 C ohne Heckballast die Ballen geholt. Als der Schlepper hinten hoch ging ist er fast gestorben und ich musste die Ballen dann holen. Will damit nur sagen, dass man im Intrac durch die vordere Sitzposition das hinten hoch gehen als gar nicht so schlimm empfindet
Gruß, Achim
 
Andreas.

Andreas.

Beiträge
710
Likes
34
Hallo Ölhand

Die Kabine inkl. Kotflügel von dem 100er sind aber nicht original, oder täusch ich mich da? Sieht mir irgendwie nach Fendt aus. Was ist denn mit der alten passiert?

Gruß
Andreas
 
D 6206 er

D 6206 er

Moderator
Beiträge
4.661
Likes
157
Fendt Kotflügel und Fendt Kabinendach würde ich auch sagen.
Gruß Elmar
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
ihr habt recht, die Kabine ist vom Fendt. War schon drauf, als der Schlepper gekauft wurde. Ich nehme mal an, das früher nur ein Dach montiert war. Aber da ich mit dem Teil noch arbeite denke ich nicht daran ihn wieder in Originalzustand zu versetzen. Ich kann nur sagen, das die Kabine um Welten besser ist, als Deutz je auf diese Typen gebaut hat.
Gruß, Achim
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Hallo Achim !

Schöne Flotte hast Du ! Das mit der "falschen" Kabine ist mir erst beim 2ten Blick aufgefallen.
Aber ich sehe das ähnlich, solange man mit den Maschinen praktisch arbeitet, sind Kompromisse erlaubt (siehe 06er GFK-Türen an meinem D50.1S....besser als kalte Beine)

Aber was sagt eigentlich die neue Düngeverordnung zum Miststeuen auf Dauerfrostboden ? Oder ist die In NRW noch nicht in Kraft ?
Die Spinnen, die EU-ler ! Gibt kein Besseres Wetter um auf Grünland Mist zu steuen !

@Matthiasgennermann: Wo kaufst Du denn schon wieder hemmungslos Intracs ? Schlechtwetter-Langeweile ? :D

MB-Trac ? Da wird man doch Seekrank !
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
bin aber nicht auf dem Grünland sondern auf`m Maisland.
Gruß, Achim
 
100 06A

100 06A

Beiträge
1.801
Likes
99
Hallo,
meines Wissens gibt es für die MB-Trucks spezielle Federn für die Vorderachse, wenn sie im Frontladerbetrieb genutzt werden! Hab ich auch schon gesehen, hatte mir mal einen angeschaut! Denke aer mal, der Fahrkomfort wird dann darunter leiden!?
Gruß Ruben
 
Thema: Intrac mit Frontlader

Ähnliche Themen

Frontlader Stoll vs Frost Kat 2 Aufnahmen klinklader

Wie nutzt ihr eure Intrac`s?

Oben