Hydraulikfilter

Diskutiere Hydraulikfilter im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, kann mir jemand sagen wo ich bei meinem 100 06A den Hydraulikfilter finde? Ist mir ja fast peinlich zu fragen, aber ich finde dass Teil...
100 06A

100 06A

Beiträge
1.811
Likes
102
Hallo, kann mir jemand sagen wo ich bei meinem 100 06A den Hydraulikfilter finde? Ist mir ja fast peinlich zu fragen, aber ich finde dass Teil einfach nicht.

Gruß Ruben
 
G

Gast

Guest
Wenn das einer ab Baujahr 1972, also mit Deutz-Kraftheber ist, dann sitzt der Hydraulikölfilter vorne rechts auf der Oberseite des Blocks. Entweder ist er unter einem quasi dreieckigen Deckel oder man sieht an eben dieser Stelle einen etwa zylindrischen Aufsatz (damit man darin ein größeres Filterelement unterbringen kann).

Gruß
MIchael
 
100 06A

100 06A

Threadstarter
Beiträge
1.811
Likes
102
ok, danke. Werde heut abend mal nachschauen, ist BJ73
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
die 100 06 hatten aber auch einen Filter im Getriebe. An der Stelle wo die Saugleitung am Getriebe angebracht ist, befindet sich ein mitten unter dem Getriebe ein relativ runder Deckel und hinter diesem Deckel befindet sich der Filter. Aber Vorsicht vor öffnen des Deckel Getriebeöl ablassen.
Gruß, Achim
 
100 06A

100 06A

Threadstarter
Beiträge
1.811
Likes
102
Hallo, hab jetzt mal nachgeschaut: Fürchte ich hab die Version, wo man das Öl ablassen muss. Hier ein paar Bilder, erst mal von unten, zu sehen die Saugleitung und ein runder Deckel:
 
100 06A

100 06A

Threadstarter
Beiträge
1.811
Likes
102
so, jetzt von Vorne:
 
100 06A

100 06A

Threadstarter
Beiträge
1.811
Likes
102
und jetzt von hinten:
 
100 06A

100 06A

Threadstarter
Beiträge
1.811
Likes
102
So, und nun noch das Typenschild, so wie ich dass sehe ist das Teil von ZF:
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
das ist ein ZF Kraftheber und der hat nur einen Ölfilter von unten im Getriebe wobei ich mir gar nicht sicher bin ob die Deutz Kraftheber im 80 bis 130 06 überhaupt einen Filter im Krafthebergehäuse haben. Ich meine nämlich das die Filtergehäuse in den Deutz Krafthebern bei den 6Zylindermodellen leer wären.
Gruß, Achim.
 
100 06A

100 06A

Threadstarter
Beiträge
1.811
Likes
102
Ok, sehe ich dass richtig dass ich dann den im ersten Bild zu sehenden Deckel abschrauben muss?
Mein Problem ist übrigens, dass ich denke dass die Pumpe nicht mehr genug ÖL bekommt, kann dass überhaup daran liegen?
mfG Ruben
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo,
das ist richtig, hinter dem Deckel ist der Filter. Also den Deckel abschrauben.
Aber was hast du denn für ein Problem mit deiner Hydraulik?
Gruß, Achim
 
100 06A

100 06A

Threadstarter
Beiträge
1.811
Likes
102
Ich hab das Gefühl, dass mein Fl nicht mehr soviel Kraft hat, bzw. langsamer geht. Außerdem macht es so komische Geräusche unter Last.
Gruß Ruben
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo Ruben,
bevor du an den Filter gehst würde ich erstmal den Hydraulikdruck messen. Es passiert nämlich auch schon mal das die Pumpe unter Last Geräusche macht wenn sie hinüber ist. Das würde auch die fehlende Kraft erklären. Wenn der Hydraulikfilter zu sitzt hat man im kalten Zustand teilweise ein ruckeln in der Hydraulikanlage und Lenkung was aber besser wird je wärmer die Anlage/das Öl wird.
Gruß, Achim
 
Thema: Hydraulikfilter

Ähnliche Themen

Deutz 6206 Hydraulifilter dichtung.

Grundstellung Kupplungspedal 5006

6507c Hydraulikpumpe am Übergang undicht

Bremslicht Zugschalter

Kraftheber reagiert zunehmend schlechter

Oben