F1L 514/50 Hydraulik am F1L 514/50 ...

Diskutiere Hydraulik am F1L 514/50 ... im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - ... gabs das ? (Mal rein interessehalber gefragt) Eigentlich doch nicht,weil Getriebe vom F1M 414,oder passt die Anlage vom /51 (bei dem gabs...
L

Loenne

Beiträge
109
Likes
0
... gabs das ? (Mal rein interessehalber gefragt)
Eigentlich doch nicht,weil Getriebe vom F1M 414,oder passt die Anlage vom /51 (bei dem gabs doch Hydraulik!?) da dran?


Gruß Stefan



 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.201
Zumindest soviel kann ich dazu beisteuern: Werkseitig gab es beim F1L 514/50 keinen hydraulischen Kraftheber, gesehen habe ich auch noch keinen, und ich halte es für sehr fraglich, ob ein Kraftheber vom F1L 514/51 ( übrigens derselbe wie jener vom F2L 612/54 ) daran paßt, denn der F1L 514/50 ist ein ganz anderer Schlepper als der F1L 514/51. Man kann es auch so sagen: F2L 612/54 und F1L 514/51 haben mehr miteinander gemein als F1L 514/50 und F1L 514/51.

Gruß
Michael
 
L

Loenne

Threadstarter
Beiträge
109
Likes
0
Vielen Dank Michael.
Das hab ich mir fast schon gedacht, das das nicht zusammen passt.

Gab`s die knuffigen kleinen Hinterräder bei den Nachfolgern vom /50 eigentlich auch noch?





Gruß Stefan
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo Loenne

nein den gabs dann nicht mehr! ab F1L514/51 gabs nur noch die große Bereifung!

MfG Andy
 
G

Gast

Guest
Also ich hab en F2L514/50 mit hydraulischem Kraftheber!
Gruß Ralf
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo Gast

bei dem F2L514/50 ist das ja wieder anderst!

Der hat dann ne Hydraulik von der Firma PENTAX und alle andern F2L514/...., haben eine von Bosch!

MfG Andy
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.201
Es gab auch F2L 514/50 mit dem bekannten Bosch-Block, wie er nachher auf allen Zwei-, Drei- und Vierzylinder-514 verwendet worden ist. Sowas hatte ich auch mal. Meist dürften diese Kraftheber nachgerüstet worden sein, aber es gab dafür werkseitige Umbausätze ( sonst wären z-B. die Anlenkböcke für die Spannketten nicht so professionell wie gleichmäßig ausgeführt ).

Gruß
Michael
 
H

hobbyan

Beiträge
28
Likes
1
Hallo Leute,
ist zwar schon lange her hier aber so richtig verstehe ich es immer noch nicht. Ich habe auch einen 514/50. Manche sagen es gibt einen Krafthebr manche sagen nein. Da der 50er ja noch den Sitz mit Schwinge hat (also den ohne Stossdämpfer) sieht das ja schon hinten ein wenig ander aus. Als erstes ist da der Bolzen für die Aufsattelvorrichtung. Der müsste ja bei der Bosch Anlage abgebaut werden. Bei der Teves Anlage könnte es passen, aber auch da sieht das Gehäuse vom Getriebe anders aus als beim 51er. Ich wollte immer gerne einen Kraftheber haben, aber ich glaube das wird nicht gehen beim 50er. Falls da nochmal irgend Jemand Infos hätte, wäre ich sehr dankbar.
mit freundlichen Grüssen
hobbyan
 

Anhänge

  • 49d91449-f191-44ca-9581-abde4450181a.jpg
    49d91449-f191-44ca-9581-abde4450181a.jpg
    243,5 KB · Aufrufe: 51
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.916
Likes
1.156
Hallo,

ja....das wäre sehr interessant .
Du kannst dich glücklich schätzen und hast die Zapfwelle.
Die hat mein /50 leider nicht.
Betreibst du damit auch noch irgendwelche Gerätschaften?

Gruss Andreas
 
H

hobbyan

Beiträge
28
Likes
1
Hallo Andreas,
nein der Knubbel muss nicht mehr arbeiten ist nur ein Hobby. Ich hätte aber trotzdem gerne einen Kraftheber, vielleicht ergibt sich ja dann mal ein 3-Punkt Anbaugerät. Wie gesagt, ist eben nur die Frage ob das geht. Ich denke manchmal, dass die Teves gehen müsste. Bei mir ist sogar die Riemenscheibe für die Teves Pumpe vorhanden.
 

Anhänge

  • 64e74fe1-944b-4e4b-850c-dac21c064411.jpg
    64e74fe1-944b-4e4b-850c-dac21c064411.jpg
    192,2 KB · Aufrufe: 49
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.916
Likes
1.156
Also was ich im Bild sehe, ist die ganz "normale" Riemenscheibe die auf der Kurbelwelle sitzt.

Wie kommst du auf den Zusammenhang mit Teves?

Gruss Andreas
 
H

hobbyan

Beiträge
28
Likes
1
Die kleine davor in grün ist es. Die von Bosch kommt andersrum rein und der riemen läuft aussen auf der batterie Seite. Schau mal genau hin, der Lack ist da noch dran.
 
H

hobbyan

Beiträge
28
Likes
1
Hallo,
hier nochmal ein anderes Bild. Das muss doch eine Riemenscheibe sein, oder irre ich da so? (roter Pfeil)
 

Anhänge

  • CIMG4166.jpg
    CIMG4166.jpg
    575 KB · Aufrufe: 60
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.916
Likes
1.156
Ja....aus der Perspektive sieht man es besser.
Hinsichtlich der Funktion bin ich allerdings überfragt....:whistling:

Das Bild ist aber nicht von einem /50, so wie ich das sehe. Die seitlich (gelb gestrichene) Sicke im Tank kam erst bei den /51. Oder es ist ein /50 mit einem Tank vom /51.....

Gruss Andreas
 
H

hobbyan

Beiträge
28
Likes
1
Moin,
kann echt sein, dass es die erst beim 51 gab. Bei mir ist sie aber verbaut. Vielleicht nachträglich oder so. Es würde aber von der Position genau mit der Teves hinkommen.
 
K

Kobold 514

Beiträge
306
Likes
134
Hallo,
ich habe schon mehrere F1L514/50 mit Kraftheber gesehen. Manche live, andere nur auf Bildern. Meistens sah es aus wie nachgerüstet oder selbst gebastelt.
Manche waren hydraulisch, mit einer Handpumpe wie bei einem Kipper-Anhänger. Andere hatten einen dicken hydraulischen Wagenheber als Hubeinrichtung.
Dann gab es mechanische Konstruktionen, angetrieben von der Heckzapfwelle. Irgendwo habe ich noch so ein Teil rumliegen. Es hat 2 Kupplungen, 2 Bedienhebel und kann die Hubarme unabhängig voneinander bewegen. Dabei gibt es keine "Zwischenstellung", nur ganz oben oder ganz unten. Ich glaube, damit konnte man einen linken und rechten Pflug heben und senken.
Irgendwann habe ich einen D30S gekauft und alle Pläne begraben, den 15er mit einem Kraftheber zu vergewaltigen. Glaube auch nicht, dass man mit dem kurzen Radstand viel reissen kann, und ein Frontgewicht würde ich dem Lenkgetriebe nicht zumuten wollen.

Gruß Reinhard
 
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.916
Likes
1.156
@hobbyan,

Evtl. ist deiner auch ein F1L514/50 aus dem Baujahr `51. Also ein später /50.
Hat er schon die gefederte Vorderachse?

Gruss Andreas
 
H

hobbyan

Beiträge
28
Likes
1
Nein, er hat die ungefederte Vorderachse.
So wie ich das dann hier lese kann ich das mit dem Kraftheber wohl vergessen. Schade eigentlich :(
Gruß hobbyan
 
Thema: Hydraulik am F1L 514/50 ...

Ähnliche Themen

F1L 514/50 Fahzeugschein für F1L 514/ 50

Reifen für F1L 514/50

F1L 514/51 Einschätzung F1L 514/51

F2L 514/51 Welcher Kopf / Kolben / Zylinder muss bei mir drauf .- Lehrgeld Aktion !

DX 90 - Fragen zu Hydraulik und Druckluft

Oben