Holzsaison 2023

Diskutiere Holzsaison 2023 im Forum Holzverarbeitung im Bereich die tägliche Arbeit - Hallo zusammen, Die die Saison startet, damit startet auch ein neues Thema! Ich war heute das erste mal in unserem tollen Wald am holzen, knapp...
Christoph_dx

Christoph_dx

Beiträge
81
Likes
49
Zum Thema Sägespaltautomat bin ich auch aktuell am Rechnen, hat jemand Erfahrung mit den Automaten des Chinesischen Herstellers Rima?
Also mit Rima nicht aber meine Kumpel haben einmal einen Woodking und einmal einen Lumag am laufen. Für den Preis sind die ok, ist halt China-Ware... Da wackelt halt mal was und zieht mal einen Span. Für Bastler und Sparfüchse mit ordentlich Zeit ist das mit Sicherheit was.

Gruß Christoph
 
Wiesenblitz

Wiesenblitz

Beiträge
1.457
Likes
394
Mein Nachbar hatte einen, glaube es war ein Lumag 20t Spalter, neu gekauft. Macht so 25 Ster im Jahr. Im dritten Jahr ist der Zylinder an der Schweißnaht einfach abgebrochen
Gruß Matthias
 
generationluzifer

generationluzifer

Beiträge
9
Likes
10
Danke für die Antworten zum Thema Sägespaltautomat. Ich werde es nächstes Jahr einfach mal ausprobieren und dann hier berichten. Da bei mir fast ausschließlich Kiefer verarbeitet wird sollte ich wenig Probleme mit krummen Stammholz haben. Die Scheite werden in 45/50cm Stücke gesägt, mal sehen wieviel es am Ende des Tages sein wird.
 
Napoleon

Napoleon

Beiträge
69
Likes
14
.. nachdem der Deutz letzte Woche nur als Zuschauer dabei war, durfte er heute den Spalter antreiben.
Leider hatte der eine und andere Stamm etwas zu lange in der Nässe gelegen und war somit schon sehr faul.
Anbei ein paar Bilder vom heutigen Tag.
Grüße Jens
20221209_103223.jpg
20221209_103702.jpg
20221209_105952.jpg
20221209_110006.jpg
20221209_110226.jpg
20221209_093646.jpg
 

Anhänge

  • 20221209_093001.jpg
    20221209_093001.jpg
    650,7 KB · Aufrufe: 40
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
4.254
Likes
2.196
Der Kirschstamm war auch als stehender Baum schon faul... ich habe hier auch noch so einen 100-jährigen Kandidaten stehen wo im Sommer ein 50cm Ast abgebrochen ist. Der ganze Kern sah so aus wie auf deinem dritten Foto von oben.
Der Specht wohnt auch schon in dem Baum...
 
QuieseL

QuieseL

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.363
Likes
951
Ich war heute traditionell unterwegs, da ich alleine war und gleich abfahren musste…
Daheim wurde eben noch schnell gespalten :P

Ich muss mir doch wieder nen Deutz kaufen, wenn man immer nur Bilder von Fremdfabrikaten liefert ist das irgendwie nix :/
 

Anhänge

  • 9F1A3CD8-3F53-4DA0-A74E-D03EC1324ADF.jpeg
    9F1A3CD8-3F53-4DA0-A74E-D03EC1324ADF.jpeg
    352,9 KB · Aufrufe: 88
  • BFA3B849-6597-49D3-B647-051C82BBC4EB.jpeg
    BFA3B849-6597-49D3-B647-051C82BBC4EB.jpeg
    735,9 KB · Aufrufe: 94
  • A128A503-1DF7-4E6B-8C26-08112C763A41.jpeg
    A128A503-1DF7-4E6B-8C26-08112C763A41.jpeg
    689,8 KB · Aufrufe: 84
  • BB784F48-41DD-4453-BC2D-0778942BE1F6.jpeg
    BB784F48-41DD-4453-BC2D-0778942BE1F6.jpeg
    820,3 KB · Aufrufe: 80
QuieseL

QuieseL

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.363
Likes
951
Prost 🍻
Wieder ein Schlepper der „falschen“ Marke :S
 

Anhänge

  • B53AD7E5-F7EC-4DD8-B44F-C35EFF508C83.jpeg
    B53AD7E5-F7EC-4DD8-B44F-C35EFF508C83.jpeg
    719,3 KB · Aufrufe: 102
100er

100er

Beiträge
432
Likes
581
Hallo Matze,

Ich glaube das nimmt dir hier keiner übel. Ganz gemäß dem Motto "andere Mütter haben auch schöne Töchter" muss es ja nicht immer ein Deutz sein.

Hauptsache technisch fit, der Rest ist doch Nebensache.

Etwas zum Thema Holz: Wir arbeiten inzwischen mit einem 2mm Stahldrahtzaun zur Bibersicherung unseres kleinen Gehölzes, aber anscheinend hat der sich die Tage die Zähne frisch gefeilt. Der Zaun ist jedenfalls durch..

Grüße
100er

Ps: @QuieseL die Motorsäge hält auf dem Traktor? ;)
 
QuieseL

QuieseL

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.363
Likes
951
Links wohnt die MS261, rechts eine 024av (aufm Bild nicht an ihrem Platz). Die halten über Stock und Stein 👍🏼
 
A

Andy_69

Beiträge
13
Likes
25
Hallo Napoleon / Jens,

ist das nicht Quälerei, die Meterstücke auf den Liegendspalter zu wuchten???

Mein Spalter, allerdings für Kurzholz, max. 65 cm, war original auch bodennah, ohne Ablagetisch und ohne Galgen mit Seilwinde und Holzzange.
Zuerst habe ich Füße drunter geschweißt und Rollen. mit den Rollen kann ich den Spalter im Schuppen von Hand rangieren. Für den Spaltbetrieb kann ich dann nochmals Füße drunterstecken, so dass ich dann auf ca. 70 cm Höhe mit dem Spalttisch komme.
Den Ablagetisch habe ich auch selbst konstruiert aus vorhandenem Riffelblech und Quadratrohr, er wird von der Seite angesteckt und kann bei Nichtgebrauch auf dem Spalterrahmen abgestellt werden.
Dann habe ich noch einen Galgen mit einer kleinen elektrischen Seilwinde an den Spalter konstruiert, um rückenschonend auch dicke Klötze auf den Spalttisch ziehen zu können.
Zum Schluss habe ich dann noch die Hydraulikpumpe versetzt, sodass im Spaltbetrieb die Zapfwelle genau waagerecht läuft.
Auf dem Spalter mache ich Kaminholz in ca. 30cm Länge und auch Scheite für die Heizung in 50 cm Länge.

Grüße,
Andy
 
O

Oberwesterwälder

Beiträge
2.416
Likes
2.143
Hallo,

bei uns in der Gemeinde hat jetzt eine neu zugezogen Familie angefangen ihr Holz zu machen. Alles nur mit Muskelkraft und ohne jegliche Maschinen oder Werkzeuge.

Und die sind dabei erstaunlich effektiv...
IMG_20221211_153401.jpgIMG_20221211_153511.jpgIMG_20221211_153719.jpgIMG_20221211_155055.jpg

Gruß Martin
 

Anhänge

  • IMG_20221211_154729.jpg
    IMG_20221211_154729.jpg
    809,4 KB · Aufrufe: 52
Napoleon

Napoleon

Beiträge
69
Likes
14
Hallo Napoleon / Jens,

ist das nicht Quälerei, die Meterstücke auf den Liegendspalter zu wuchten???

Mein Spalter, .....
Hallo Andy,

ich sehe die Arbeit nicht als Quälerei, sondern eher als sportliche Betätigung und Ausgleich zu der Tätigkeit im Büro.
Der Spalter hat eine Höhe von ca. 45cm über dem Boden, also etwa kniehoch muss das Holz bewegt werden.
Natürlich hätte man die Möglichkeit, noch einen Stammheber anzubauen.
Der Holzspalter ist ein Eigenbau und gefällt mir aufgrund seiner Größe recht gut. Daher soll er auch so bleiben wie er ist.
Die Stücke, wie man sie auf den Bilder sieht, lassen sich eigentlich recht gut mit einen Sappi und der Holzzange bewegen, wenn dann doch mal dickere Meterstücke anfallen, spalte ich das Holz mit einer weiteren Person.
Zudem mache ich nur etwas Holz für den Eigenbedarf, sodass die körperliche Arbeit für mich überschaubar bleibt.
Grüße Jens
 
Manu85

Manu85

Beiträge
203
Likes
83
Moin,

Samstag mal den neuen Rückewagen eingeweiht :D

Grüße
 

Anhänge

  • 59FE54F3-FD02-49C2-A5C0-99F6D3A004C4.jpeg
    59FE54F3-FD02-49C2-A5C0-99F6D3A004C4.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 148
  • B9D9A617-63CC-4B56-BBFC-2AE43A4DAF0F.jpeg
    B9D9A617-63CC-4B56-BBFC-2AE43A4DAF0F.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 147
  • 7CA96553-C10E-4757-B28D-529F181E1AC9.jpeg
    7CA96553-C10E-4757-B28D-529F181E1AC9.jpeg
    973,8 KB · Aufrufe: 149
N

niedersasse

Beiträge
5.038
Likes
1.601
Könnte mir auch noch gefallen.

Grüße

Richard
 
P.H.

P.H.

Beiträge
53
Likes
41
Moin,

immer wenn es der Zufall so will, bekomme ich bei der Holzverladung und/oder Abfuhr hilfreiche Unterstützung durch den Ponsse Rückezug.

Hier ein kleiner Einblick (für mehr hat es leider nicht gereicht).

Ich wünsche allen ruhige und erholsame Festtage.


Gruß
Philipp


 
O

Oberwesterwälder

Beiträge
2.416
Likes
2.143
Hallo Holzer,

neuer Förster, neue Regeln.
Bei uns gibt's jetzt Polterholz. Abgerechnet nach Festmeter.
45 Euro /FM, vorher Stämme und Kronen im Wald für 20 Euro / RM.
Erst hab ich mich ein wenig geärgert, aber das Aufarbeiten von Polterholz ist doch auch wesentlich bequemer und spart Zeit.
IMG-20221216-WA0027.jpgIMG-20221227-WA0011.jpeg
IMG-20221227-WA0016.jpegIMG-20221227-WA0023.jpeg
Gruß Martin
 
Wiesenblitz

Wiesenblitz

Beiträge
1.457
Likes
394
Bei uns gibt's jetzt Polterholz. Abgerechnet nach Festmeter

...Du glücklicher!
Gruß Matthias
 
Thema: Holzsaison 2023

Ähnliche Themen

Holzsaison 2019

Die tägliche Arbeit auf dem ländlichen Dorf anno dazumal

Restauration Deutz F1L514/51 Heckhydraulik

Oben