Holzsaison 2023

Diskutiere Holzsaison 2023 im Forum Holzverarbeitung im Bereich die tägliche Arbeit - Hallo zusammen, Die die Saison startet, damit startet auch ein neues Thema! Ich war heute das erste mal in unserem tollen Wald am holzen, knapp...
generationluzifer

generationluzifer

Beiträge
9
Likes
10
Am letzten Wochenende habe auch ich noch mal das gute Wetter ausnutzen können. Die dickeren Stämme werden zu Bauholz gesägt der Rest wird Brennholz.
 

Anhänge

  • 8D377519-2F5D-443C-8250-00A2AD19E586.jpeg
    8D377519-2F5D-443C-8250-00A2AD19E586.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 184
  • 85EA9E6C-2DD1-46D6-A956-ACCAE4525B52.jpeg
    85EA9E6C-2DD1-46D6-A956-ACCAE4525B52.jpeg
    749 KB · Aufrufe: 180
generationluzifer

generationluzifer

Beiträge
9
Likes
10
Danke, dadurch das schon Rückegassen vorhanden sind und der Bestand schon entsprechend bearbeitet wurde, arbeitet es sich mit dem Radlader ganz gut.
Habe auch schon mit dem 4506 Stämme gerückt aber ohne Servolenkung und Allrad macht das eher weniger Spaß 😅
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
4.254
Likes
2.196
Moin, ich bin gestern auch in die Saison gestartet.
Ein herrlicher Morgen mit tollem Sonnenaufgang, leichtem Nebel und es hat im Moor auch schon gefroren.
Der Ablauf ist wie immer:
Der 4005 holt die Bäume aus dem Gelände wo man zu Fuß kaum hinkommt und der Hirsch bringt die großen nach Hause.
20221105_081415_resized.jpg
20221105_105514_resized.jpg
 
Nightingale

Nightingale

Beiträge
2.829
Likes
147
Hi,

Das ist ja mal Komfort, ich glaub den hätten wir alle gerne.:D

Ich hab heute mal die ersten Schnitte gewagt und mein neues Spielzeug getestet.

Anhang anzeigen 192709

Sehr fein! Darf ich fragen, wie gut das bei dir mit der Handkurbel funktioniert? Beim Nachbarn gab es das Problem, dass sich die Schnüre beim zurückziehen (mit entkoppelter Kurbel) auf der "Kurbelrolle" verdreht haben und somit eine Blockade entstand. Das ließ sich nur umgehen, indem man mit einer Hand an eines der Seile langte um es etwas wegzudrücken.

Wir hatten verschiedene Seilwege probiert, konnten aber keine zufriedenstellende Lösung finden. Kurz darauf kam dann auch schon der elektrische Vorschub.
 
Christoph_dx

Christoph_dx

Beiträge
81
Likes
49
Hallo,

Die Lösung mit der Kurbel geht erstaunlich gut.
Ich habe mich bei der Verlegung an die Anleitung gehalten. Damit die Kurbel nicht rutscht habe ich eine Windung mehr drauf gemacht und das Seil anständig stramm gezogen. Ich musste nur die Position der Führungsrolle etwas neu einstellen damit die nicht am Plexiglas scheuert. Blockiert hat da bisher nie was, heißt aber noch nicht viel.

Ich kann gerne mal Bilder davon machen wie es bisher bei mir funktioniert.

Gruß Christoph
 
QuieseL

QuieseL

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.363
Likes
951
Irgendwie dachte ich nicht das es so schnell dunkel wird, Hirngespinst :D
An den unwegsamsten Stellen komme ich mit dem Anhänger leider nicht hin, aber der Allrounder schleppt so entspannt beladen ca 1,5RM heim - habe kurze Wege (ca 10min in Wald), da ist das vertretbar ;)
 

Anhänge

  • 4EBA3D6E-F41D-48D2-8391-59F546F22F16.jpeg
    4EBA3D6E-F41D-48D2-8391-59F546F22F16.jpeg
    368,6 KB · Aufrufe: 110
  • 842685B9-E808-45CB-9580-45D619E5DAAB.jpeg
    842685B9-E808-45CB-9580-45D619E5DAAB.jpeg
    224,6 KB · Aufrufe: 111
generationluzifer

generationluzifer

Beiträge
9
Likes
10
Letzten Samstag wurde wieder Bauholz gesägt. Aus 46 Baumstämmen konnten 78 Balken bzw. Sparren gesägt werden. Zum Glück war es dieses mal angenehmer als im Sommer bei 32 Grad
😅
D53C5275-7456-48E5-9469-0C0C0D89468E.JPEG
 
A

Andy_69

Beiträge
13
Likes
25
..... und abends mit Beleuchtung.........
 

Anhänge

  • IMG_6172.jpg
    IMG_6172.jpg
    436,6 KB · Aufrufe: 73
  • IMG_6173.jpg
    IMG_6173.jpg
    409 KB · Aufrufe: 72
Napoleon

Napoleon

Beiträge
69
Likes
14
... habe heute am Samstag mal die Zeit genutzt, um etwas im Wald zu arbeiten.
(endlich mal kein Regen, Frau und Kinder aus dem Haus und somit kein Zeitdruck...)
Es wurden hauptsächlich Kirschbaumstämme in Meterstücke geschnitten, alles was so die letzten 2 Jahre durch Wind und Wetter gefallen ist.
Der Deutz war heute nur als Zuschauer dabei. Wenn das Wetter wieder passt, darf er nächste Woche den Spalter antreiben.
Leider konnte ich die Arbeit nicht beenden, ich hatte die falschen Ersatzketten für die Motorsäge dabei. 😣🙈

Mit Grüßen aus der Eifel
Jens
IMG-20221203-WA0002.jpeg
IMG-20221203-WA0000.jpeg
 
generationluzifer

generationluzifer

Beiträge
9
Likes
10
Hallo,
ich habe mal eine kleine Frage an die Brennholzfreunde unter uns.
Wieviel Rm Brennholz macht ihr so im Jahr?
Durch die trockenen und heissen Sommer der letzten 4 Jahre fiel bei mir immer mehr Totholz/Käferholz an welches aufgearbeitet werden muss. In "normalen" Jahren habe ich immer rund 30 Rm Holz gemacht. Das steigt mittlerweile auf ca. 60-80Rm an und aktuell komme ich nicht mit der Aufarbeitung hinterher.
In meiner Umgebung fand heute ein "Brennholz-Tag" statt wo ein Lohnunternehmer seinen Säge-Spalt-Automat präsentierte. Dieser kann mit Personal gemietet werden.
Hat damit schon einer mal Erfahrungen gemacht?
Ab wieviel RM/Jahr würdet ihr euer Brennholz von einem LU verarbeiten lassen?
480.jpg481.jpg
Sägespaltautomat ist der Tajfun RCA 480 Joy mit Zuführtisch
 
N

niedersasse

Beiträge
5.038
Likes
1.601
Moin,

esl iegt einzig und allein daran, wieviel eigene Zeit im Verhältnis zum verfügbaren Geld es Dir auf der einen oder anderen Seite wert ist.

Wenn Du also Deine 60rm an einem Tag aufgearbeitet haben willst, weil es bei Dir zeitlich nicht anders geht, wirst Du wohl outsourcen müssen.
Wenn Du genügend Zeit hast, kannst Du aber auch mit einer Bügel-, Laub oder sonst einer -säge klein machen.:D
Im Weiteren hängt es von Deinem eigenen Ausstattungsniveau ab. Hast Du eine gut funktionierende Motorsäge, schaffst Du allein 8 - 10 fm am Tag in Ofenlänge. Hast Du einen ordentlichen Spalter, schaffst Du allein 3 - 5 fm.
Mit Hilfe geht´s halt schnneller.

Musst Du Dir alles irgendwo zusammenborgen, kannst Du auch gleich einen LU nehmen, da hast Du nicht einmal ein Risiko wegen Maschinendefekt.
Wie Du siehst, kann man sich das wunderbar zurechtlegen, so dass es einem passt.

Grüße

Richard
 
K

Kampfnoob

Beiträge
50
Likes
17
Ich helf ab und zu jemanden, der brennholz mitn sägespalter macht.
Realistisch bei einen Gerät mit guter Schnittleistung sind 10 ster bei 33cm ca 2.5 Stunden.
Um so kleiner die Ware wird könnens auch 3.5 Stunden werden.
Nur so als kleiner Hinweis was da evtl an kosten kommen.
Jeder Händler oder Anbieter wenn irgendwo als Vorführung steht hat immer perfekte Ware liegen, dann geht das natürlich schnell.
 
Christoph_dx

Christoph_dx

Beiträge
81
Likes
49
Hi Manu,

Glückwunsch zur neuen Maschine, schaut gut aus.
Bei uns steht seit gestern auch ein neues Spielzeug auf dem HofIMG-20221202-WA0001.jpg
Schaut am DX deutlich besser aus als die kleine 3to Winde :D

Ein Beitrag noch zum Brennholzmachen...

Wir lagern jetzt 4m Hölzer was so übers Jahr anfällt und mieten uns einmal im Jahr eine professionellen Sägespalter bei der Baywa.
Damit gehen dann an einem Wochenende 80rm in verschiedenen Längen. Dafür muss natürlich die Beschiung und die Abfuhr passen. Wir sind dann immer minimum zu dritt.
Die Mutter oder Frau kann ja den Spalter bedienen und die Männer kümmern sich um Holz, Schlepper und die Kipper.

Dafür muss man halt die Maschienen haben, sonst lastet man den Automat nicht aus. Aber für uns ist es gut, denn man braucht nur ein Wochenende im Jahr an dem alle können um den Kram zu verarbeiten.

20220813_183321.jpg20220813_110413.jpg

Gruß
Christoph
 
D

DeutzPowerForever

Beiträge
341
Likes
127
Schöne Maschinen habt ihr euch da angeschafft👌

Zum Thema Sägespaltautomat bin ich auch aktuell am Rechnen, hat jemand Erfahrung mit den Automaten des Chinesischen Herstellers Rima? Gibt's aktuell für ca 7500€ mit Benzin Motor.

Ausstattung ganz ordentlich, wäre die Frage ob so eine Maschine 50-80 Ster im Jahr aushält 🤔
 
Thema: Holzsaison 2023

Ähnliche Themen

Holzsaison 2019

Die tägliche Arbeit auf dem ländlichen Dorf anno dazumal

Restauration Deutz F1L514/51 Heckhydraulik

Oben