Historisches Gespann auf 07-Kennzeichen

Diskutiere Historisches Gespann auf 07-Kennzeichen im Forum TÜV, Versicherung und Vorschriften im Bereich Deutz Community - Moin, Ich trau mich mal ein neues Thema zu eröffnen nachdem ich die angepinnten Beiträge zu dem Thema gelesen habe, aber trotzdem nicht...
M

Miguel5

Beiträge
5
Likes
0
Moin,
Ich trau mich mal ein neues Thema zu eröffnen nachdem ich die angepinnten Beiträge zu dem Thema gelesen habe, aber trotzdem nicht weiterkomme.

Ich habe ein 56er dieselross ( sorry für falsche Marke) auf roten 07er Kennzeichen. Auf die Schilder laufen noch zwei Oldtimer Autos.
Jetzt habe ich mir noch einen 64er BvL 3,2t Anhänger zugelegt, der restauriert wird. Mein Wunsch ist es, den Anhänger ebenfalls mit den selben 07 Kennzeichen in Verbindung mit dem Schlepper als historisches Gespann zu Treffen bewegen zu können.
Aus Erfahrung weiß ich, dass außer den zulässigen Fahrten bei mir nichts passiert.
Meine Zulassungsstelle meinte, dass mein Wunsch nicht erfüllbar sei und dass ich ja schwarze Kennzeichen nehmen könnte.
Das will ich aber nicht, weil dann die Kombi rote Kennzeichen am Schlepper und schwarze am Anhänger schwierig ist und weil ich keinen Bock auf andauernd TüV habe, wenn ich den Anhänger kaum benutze und ihn dann auch nicht elegant zum tüv bekomme.

Hat hier jemand sein Gespann auf einer roten 07er Nummer laufen, oder ist das nur eine theoretische Möglichkeit?

gruss und danke für die Hilfe
Miguel
 
M

Miguel5

Threadstarter
Beiträge
5
Likes
0
Die Beiträge von Rüdiger lesen sich so, als ob er Bescheid wüsste und ich frage ja explizit nach jemanden, der das so hat.
Mit guten Argumenten sehe ich eine Chance die Dame von der Zulassungsstelle umzustimmen, vom ersten kategorischen Nein konnte ich sie immerhin schon zum zuhören bringen.
 
D_4006

D_4006

Moderator
Beiträge
2.357
Likes
378
Jetzt habe ich mir noch einen 64er BvL 3,2t Anhänger zugelegt, der restauriert wird. Mein Wunsch ist es, den Anhänger ebenfalls mit den selben 07 Kennzeichen in Verbindung mit dem Schlepper als historisches Gespann zu Treffen bewegen zu können.
Da liegt doch der Hase schon im Pfeffer. Die 07-er Kennzeichen sind Wechselkennzeichen mit denen mehrere Fahrzeuge benutzt werden können, jedoch immer nur ein Fahrzeug gleichzeitig. Wenn du für den Anhänger ein weiteres 07er Kennzeichen (nicht ein weiteres Schild mit gleicher Aufschrift) besorgst, kannst du dein Vorhaben umsetzen. Der Anhänger muss dann ebenso wie die übrigen Fahrzeuge die Voraussetzungen (z.B. Oldtimergutachten) erfüllen.

Ein Folgekennzeichen für den Anhänger gibt es nur bei zulassungsfreien Anhängern, die sich im LoF-Einsatz befinden. Eben dieser LoF-Einsatz wird durch die Bedingungen zur Erteilung und Verwendung eines 07er Kennzeichens ausgeschlossen.

Die Mitarbeiter der Zulassungsstelle lassen sich nicht argumentativ umstimmen, wenn es für ihre Amtshandlung keine gesetzliche Grundlage gibt.
 
M

Miguel5

Threadstarter
Beiträge
5
Likes
0
Interessant, dass genau das rote 07 Folgekennzeichen von Rüdiger in dem Beitrag von 2008 als durchaus möglich beschrieben wird. Daher ja meine Frage, ob das jemals jemand gemacht hat, da seine Herleitung für mich schlüssig klingt.
 
M

Miguel5

Threadstarter
Beiträge
5
Likes
0
Ich füge hier noch mal den Teil von dem angepinnten Thread ein, den ich gerne anwenden, bzw. zu deren Umsetzung ich meine Zulassung bewegen möchte.
Der Begriff Folgekennzeichen ist durch die Grünen Kennzeichen besetzt und den begriff möchte ich deswegen nicht verwenden. Es geht mir natürlich um die Verwendung des selben Kennzeichens, obwohl die zweite rote Nummer noch eine Idee sein könnte.

zitat aus dem Betrag von Rüdiger:
„Die unzulässige Zulassung von zwei Fahrzeugen auf ein rotes Kennzeichen, die Ausstellung eines roten Fahrzeugscheines, entspricht hier nicht der normalen Zulassung gem. § 3 FZV.

Diese Art der Zulassung unterscheidet sich bewusst von der normalen Zulassung. Es ist hier also keine Betriebserlaubnis notwendig und es wird dem Fahrzeug auch kein Kennzeichen zugeteilt. Es ist hier möglich mit roten Kennzeichen verschiedene Fahrzeuge zu bewegen.
Weiterhin sollte es möglich sein, das historische Gespann mit Folgekennzeichen einzusetzen.

Der Sinn eines Kennzeichens ist, das Fahrzeug und den Halter zu identifizieren, dies ist hier gegeben.
Es sind daher keine Gründe, zulassungsrechtlich bzw. versicherungsrechtlich, zu erkennen, warum ein Anhänger, bei einem historischen Gespann, nicht das gleiche Kennzeichen wie das Zugfahrzeug führen darf, wenn für beide jeweils ein Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil1) mit dem gleichen roten Kennzeichen ausgestellt wurde.

Dieses Verfahren wurde in der Vergangenheit auch schon von Zulassungsstellen in die Praxis umgesetzt. Es ist zu empfehlen von der Zulassungsstelle folgenden Eintrag in die Zulassungsbescheinigung Teil 1 eintragen zu lassen: "Darf auch zusammen mit Zugwagen 07-xyxz betrieben werden".„
 
N

niedersasse

Beiträge
4.895
Likes
1.446
Dann besorge Dir den Gesetzestext, schau, ob er in Deinem Bundesland auch gilt und dann gehst Du da nochmal hin.

Grüße

Richard
 
Heischniggl

Heischniggl

Beiträge
185
Likes
139
Hallo zusammen,

ich muss gestehen, dass ich da öfters etwas salopp unterwegs war. Hab einfach alles Mögliche angehängt an den Schlepper mit 07er Nummer :huh:
Das Ausschlaggebende ist ja der Versicherungsschutz. Wenn der gewährleistet ist, dann würde ich da einfach ein Folgekennzeichen dranmachen, wenn der Anhänger schön restauriert ist und nicht Mist gefahren wird. Kann mir nicht vorstellen, dass da ein Schutzmann Ärger macht.

Grüße Christoph
 
Pumpe

Pumpe

Beiträge
3.916
Likes
1.156
Kann mir nicht vorstellen, dass da ein Schutzmann Ärger macht.
Ich denk mal primär, es geht nicht um den Schutzmann der die Füsse stillhalten soll.......sondern im Schadensfall um den Staatsanwalt wenn was (ernstes) passiert.

Gruss Andreas
 
Heischniggl

Heischniggl

Beiträge
185
Likes
139
Hallo Andreas,

drum sage ich ja, wenn der Versicherungsschutz gewährleistet ist. Ob er das ist weiß ich nicht. Sollte er es nicht sein, dann kann man es vergessen.

Gruß Christoph
 
M

Miguel5

Threadstarter
Beiträge
5
Likes
0
Das ist halt die Sache, wenn nix passiert, dann kann ich auch ohne Schild rumfahren. Weiß man nur leider nicht immer so ganz genau.
Ich war halt beim stöbern auf den Beitrag vom Moderator hier gestoßen, dessen texte sehr fundiert klingen und hatte die Hoffnung, dass das dann auch für mich passt.
Die FZV hab ich mir inzwischen durchgelesen und denke auch das es mit 07 gehen sollte. Ich werde mich im nächsten Schritt mit der Versicherung absprechen und die Diskussion mit der Zulassungsstelle gut vorbereiten. Trotzdem wäre es sehr wertvoll für mich jemanden kennenzulernen der sein Gespann mit 07er Nummer fährt.
 
Thema: Historisches Gespann auf 07-Kennzeichen

Ähnliche Themen

Zulassung 07-Kennzeichen

Zulassung mit H-Kennzeichen

Oben