Hilfe ! Anzugsdrehmoment Zylinderkopf ???

Diskutiere Hilfe ! Anzugsdrehmoment Zylinderkopf ??? im Forum FL 514 Baureihe im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Mit welchem Drehmoment muss ich nach erfolgtem einschleifen und erneuter Montage meine 4 Bolzen amZylinderkopf anziehen ? Habe einen 514 F1L
D

Deutzländer

Beiträge
37
Likes
0
Mit welchem Drehmoment muss ich nach erfolgtem einschleifen und erneuter Montage meine 4 Bolzen amZylinderkopf anziehen ? Habe einen 514 F1L
 
Tim_Tayler2

Tim_Tayler2

Beiträge
2.826
Likes
1
Hallo Deutzländer,
bimma nich sicher, ob das auch auf deinen 514er zutrifft, aber bei meinem 612er ist kein Anzugsdrehmoment angegeben sondern die "Gradzahl" wie weit man die Schrauben anzieht.

Wenn ich's richtig in Erinnerung habe, dann sind's drei Schritte: zweimal 15° und einmal 30°.

Sobald ich wieder zu Hause bin (sch**ß Nachtdienst) schau ich in meiner BA bzw. WHB nach.
Sind aber wie gesagt 612er Daten.
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Hallo Deutzländer,
anbei eine Kopie der Beschreibung zum Anziehen des Zyl.-Kopfes für einen F1L514.
Zur Info: ich habs mit einem Drehmomentschlüssel gemacht.
Das erste mal überkreuz anziehen mit 80-85 Nm und das 2. mal wieder überkreuz mit 125 Nm anziehen.
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.201
Der Drehmomentschlüssel bringt's am Zylinderkopf (wie übrigens sonst meist auch) nicht! Bei ungünstigen Reibungsverhältnissen hat man das ganze Drehmoment in die Reibung gesteckt und der Kopf sitzt nicht stramm auf. Bei guter Schmierung hat man unter Umständen mit demselben Drehmoment schon die Streckgrenze der Schrauben überschritten, was denselben Effekt hat. Es hat schon seinen Grund, weshalb Deutz ein Drehwinkelverfahren für den Anzug der Zylinderkopfschrauben vorgeschrieben hat. So wie oben in der Beschreibung von Stoss30 beschrieben, ist es richtig. Aber Achtung: Die dort angegebenen Winkel gelten nur für einen bestimmten Schraubenschaftdurchmesser der Zylinderkopfschrauben. Für den anderen Durchmesser (es gibt beim 514er zwei) gelten auch andere Winkel. Leider habe ich die Werte gerade nich im Kopp.

Kann jemand so freundlich sein, und hier mal die korrekten Werte für einen 612er Motor reinzustellen?

Gruß
Michael
 
IHC D-320

IHC D-320

Beiträge
250
Likes
1
Ach du Sch..ße, ich habe bis lang alle Deutz Motoren die ich gemacht habe mit 3 mal 45 Grad angezogen, egal ob 514er oder 912er, kann dies Folgen haben? :(
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
Wenn alles dicht und einwandfrei lüft, hast alles richtig gemacht 8)
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Ne, he,
da sind wir wieder bei "Dr. Hook and the medicine Show"

Gruß
Lars
 
D

Deutzländer

Threadstarter
Beiträge
37
Likes
0
Also mein Baby läuft wieder wie neu !
Hab die Ventile und den Kopf eingeschliffen, alle Dichtungen erneuert, Ventilspiel eingestellt.
Und eben die Kopfbolzen nach Anleitung angezogen. Hat mächtig Dampf jetzt und Qualmt nichtmal unter Last. Einfach Spitze !
Jetzt brauch ich nur noch nen Auspuff, dasser nicht mehr so laut ist......
 
Thema: Hilfe ! Anzugsdrehmoment Zylinderkopf ???

Ähnliche Themen

F3L 514/6 Undichter Zylinderkopf nach Motorenüberholung

Lenkrad vom Deutz F 4 L 514 abgebaut

Deutz F2M417, Anzugsdrehmomente

Zylinderkopf F1L514 lässt sich nicht lösen

Achsschenkel + Lenkhebel für F1L 514

Oben