Gruppenhebel TW55.4 fliegt raus

Diskutiere Gruppenhebel TW55.4 fliegt raus im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo zusammen, bei meinem 6006A BJ 72 fliegt bei Lastwechsel die schnelle Gruppe raus. Ich denke dafür sind abgenutzte Schaltbolzen...
H

HammerG

Beiträge
14
Likes
1
Hallo zusammen,

bei meinem 6006A BJ 72 fliegt bei Lastwechsel die schnelle Gruppe raus. Ich denke dafür sind abgenutzte Schaltbolzen verantwortlich.
Verbaut ist der Getriebetyp TW55.4
Kann jemand eine Explosionszeichnung mit den infrage kommenden Bolzen posten?

MfG HammerG
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.148
Likes
2.763
Hallo,
Anbei das TW55.4 Getriebe in Durchschnitt.
Oben die Hinterradausführung, unten die Allradausführung.
Die schnelle Gruppe S schaltet mittels eine Schaltmuffe, und macht Verbindung
zum Antriebshohlwelle.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 

Anhänge

  • TW55.4 (2).jpg
    TW55.4 (2).jpg
    228,9 KB · Aufrufe: 65
H

HammerG

Threadstarter
Beiträge
14
Likes
1
Hallo Karel,
handelt es sich bei der Schaltmuffe um die Position 15 auf der Ersatzteilzeichnung?
Wenn dem so ist, was könnte das Rausfliegen der schnellen Gruppe verursachen?

MfG HammerG


Bild_2022-01-28_203337.png
 
egnaz

egnaz

Beiträge
397
Likes
111
Wie fühlt es sich an, wenn du die Gruppe einlegst? Die Muffe wird von der Gabel gehalten, die mit einer federbelasteten Kugel in Kerben auf der Schaltstange einrastet. Beim Schalten kann man diesen Wiederstand spüren. Wenn es nicht so ist, kann die Feder gebrochen sein, oder die Schaltstange ist abgenutzt.
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.148
Likes
2.763
Hallo,
Zum Schalten der S Gruppe, wird die Schaltrmuffe N°15 nach vorne auf die Antriebshohlwelle geschoben. Beim Rausfliegen soll folgendes beobachtet werden:
- Kugel und Feder der Schaltgabel.
- Axialspiel vom Schaltgabel im Schaltmuffe.
-Axialspiel der Antriebshohlwelle (Lagerung)
- Abnutzung der Verzahnung vom Schaltmuffe und Antriebshohlwelle.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
H

HammerG

Threadstarter
Beiträge
14
Likes
1
Hallo zusammen,
erst mal danke für die Tipps.

Beim Einlegen der Gruppe "schnell" ist der Widerstand ähnlich wie bei den anderen Gruppen. Auch das Spiel am Hebel ist bei den verschiedenen Gruppen etwa gleich. Ich werde in den nächsten Tagen mal den Deckel mit den Schalthebeln und die Schaltgabeln mit Gestänge, soweit möglich, ausbauen. Vielleicht ist dabei schon mehr zu erkennen.

MfG HammerG
 
H

HammerG

Threadstarter
Beiträge
14
Likes
1
Hallo zusammen,

nach dem Öffnen des Schalhebeldeckels habe ich vermutlich den Übeltäter gefunden. Die Zahnung der Hohlwelle ist stark abgenutzt. Beim ersten Bild ist die Gruppe eingelegt, beim Zweiten ist sie nicht eingelegt. In wie weit die Schaltmuffe auch abgenutzt ist, kann ich erst nach der Demontage feststellen.

Ich denke die Ersatzteilsuche wird schwierig. Gibt es Firmen die solche Wellen überarbeiten können?

S Gruppe eingelegt.jpgS Gruppe nicht eingelegt.jpg

MfG HammerG
 
thomas66

thomas66

Beiträge
2.727
Likes
1.364
Alexander Franz Antriebstechnik
Rainweg 6
78737 Fluorn-Winzeln, Deutschland
+49 7402 910556

zB.

Gruß
 
Thema: Gruppenhebel TW55.4 fliegt raus

Ähnliche Themen

Intrac 2004 Gruppenschalthebel fliegt

Oben