Getriebeprobleme bei 5005

Diskutiere Getriebeprobleme bei 5005 im Forum Getriebe im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo Experten, Bei meinem 5005 A halten die Gänge der Arbeitsgruppe (langsam) nicht. Getriebe ist ein TW 50.1 (8/4) von ZF. Schaltklauen und...
A

allradklaus

Beiträge
48
Likes
3
Hallo Experten,

Bei meinem 5005 A halten die Gänge der Arbeitsgruppe (langsam) nicht. Getriebe ist ein TW 50.1 (8/4) von ZF. Schaltklauen und Gestänge sind in Ordnung und rasten sauber ein. ?(

Wenn man von oben reinschaut, sieht man, dass im hinteren Bereich 2 oder 3 Zahnräder einseitig auf 25 % der Lauffläche angefressen sind. Bei eingelegtem Gang haben diese Zahnräder aber keinen unmittel-baren Konakt miteinander und sind ausserdem mit den "mitarbeitenden Rädern" zu 100% überlagert - also eine seitliche Abnutzung praktisch unmöglich. Schaltkulisse im Getriebedeckel ist auch sauber und ok.

Meine Vermutung für die Abnutzung ist, dass Kupplung defekt war und die Gänge über längere Zeit mit Gewalt reingewürgt wurden, so nach dem Motto: Schalten ist kein Geheimnis - das kann ruhig jeder hören!

Ach ja, die Kupplung! Die schwächelt auch gewaltig. Da werd ich den Rumpf dort mal in 2 Teile machen bzw. gleich in 3 wg. Getriebe. Darüber ein andermal!

Für fachmännische Tips wird euch mein Dank ewig nachschleichen! :D

Gruss Klaus
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
Einen fachmännischen tipp hätte ich da , na gut nennen wir es Erfahrungswert :

Wenn du ihn trennst mach gleich den Kurbelwellensimmering hinter der schwungmasse mit , denn :
1. ärgerst du dich schwarz wenn der dann demnächst an Inkontinenz leidet

2. deine neu Kupplung(sscheibe) durch das öl vollgesudelt wird und wenn du es genau nimmst die Scheibe dann unbrauchbar ist

nobi
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo Klaus,
nur erst mal zur Info, dein Getriebe ist kein ZF sondern ein Deutz.
Die Gruppenschaltung liegt auf der unteren Welle und ist eine Bolzenschaltung. Wenn die Gänge trotz richtigem einrasten herausspringen sind die Bolzen verschlisssen. Dafür muss das ganze Getriebe incl. Zwischenwelle und Differential auseinandergenommen werden. Die Zahnräder welche du im hinteren Bereich siehst sind der 4te und die Rückwärtsgruppe. Die Rückwärtsgruppe wird per Schieberad geschaltet. Daher ist das lange Zahnrad nur teilweise abgenutzt.
Gruß, Achim
 
Thema: Getriebeprobleme bei 5005
Oben