Getriebeölwechsel

Diskutiere Getriebeölwechsel im Forum Getriebe im Bereich Allgemeine technische Fragen - hallo Leute, ichwill an meinem D40 1.S das Getriebeöl wechseln. Die ablaßschraube habe ich gefunden. Wird das neue Öl an der Öffnung für den...
Rüdiger

Rüdiger

Beiträge
1.475
Likes
13
hallo Leute, ichwill an meinem D40 1.S das Getriebeöl wechseln. Die ablaßschraube habe ich gefunden. Wird das neue Öl an der Öffnung für den Ölmeßstab eingefüllt? Wenn ja, kann das Öl dann auch mittels Pumpe eingefüllt werden oder läuft es nicht schnell genung ein?

Ich gehe davon aus das das Öl für die Hinterachse getrennt gewechserlt werden muß. Wo fülle ich dort das Öl ein?

Danke für eine Antwort

Gruß

Rüdiger
 
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Hallo Rüdiger,

Ja, das Öl füllst Du über die Messstab-Schraube ein. Ob das mit ´ner Pumpe klappt, bezweifle ich allerdings. Wenn Du die schraube rausdrehst, sihst Du schon warum: Eine Blechführung für den Ölmesstab bzw. irgendwas vom Getriebeinnenleben verjüngen die Öffnung. Also eher langsames Eingießen.
Wenn Du doch pumpen willst, dann nur mit Handpumpe und zu zweit und.......Laaaaaangsaaaam.

Die Ölfüllung für die Achsplanetengetriebe wird über die Schrauben eingefüllt, die hinten mittig auf Achshöhe an den Achstrichern sind. Wie man das Öl da reinkriegt ohne rumzusauen hab ich auch noch nicht rausgefunden.
Dafür hast Du aber automatisch den richtigen Füllstand: Wenns wieder rauskommt is genug :D ....nee,also offiziell bis Unterkante Einfüllschraube.....was auf´s gleiche rauskommt.

Viel Spass beim Ölduschen wünscht
 
Ö

Ölhand

Guest
Hallo Meiko,
kann es sein das du D40 1.S und D50 S verwechselst?
Der 40 1S hat nähmlich keine Planetengetriebe in der Hinterachse. Dort muss kein Öl gesondert eingefüllt werden.
Gruß, Achim
 
G

Gast

Guest
hab mich schon gewundert und wollte grade beim d50
( kein1s ) nachschaun ob ich da die ölwechselei übersehen hätte

nobi
 
Thema: Getriebeölwechsel

Ähnliche Themen

Öl Verlust

Überholung Agrotron 6.01. BJ98

D 30/D 30 S D30 Getriebeprobleme

Deutz 7006 Allrad

F1M 414 F1M414 Motor geht durch---kleiner Erfahrungsbericht

Oben