Gequetsches Rohr/Flansch richten

Diskutiere Gequetsches Rohr/Flansch richten im Forum Tipps und Tricks im Bereich Werkstatt - Moin zusammen, Vielleicht hat jemand mal eine gute Idee, wie ich von einem KFZ-Wärmetauscher den Anschlussflansch wieder richten kann. Bei der...
AssiY2K

AssiY2K

Moderator
Beiträge
1.066
Likes
86
Moin zusammen,

Vielleicht hat jemand mal eine gute Idee, wie ich von einem KFZ-Wärmetauscher den Anschlussflansch wieder richten kann. Bei der Demontage musste ich mit der Zange nachhelfen, da das alles so verbaut war und man mit den Händen keine Kraft aufbringen konnte, den Schlauch vom Rohr/Flansch zu bekommen. Nun ist das Rohr natürlich etwas eingedrückt. Und nun kommt die Quizzfrage: Wie richtet man den Flansch wieder am besten?

Viele Grüße,
Stephan
 
N

niedersasse

Beiträge
4.790
Likes
1.321
Moin,

könntest Du ein Bild einstellen?

Grüße

Richard
 
AssiY2K

AssiY2K

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.066
Likes
86
Moin Richard,
Ja, war eben in der Werkstatt. Hier mal die Bilder. Ich habe bedenken, dass das später undicht wird. Ich hoffe man kann das gut erkennen.

PXL_20220125_054647952.jpg

PXL_20220125_054719435.MP.jpg

PXL_20220125_054726241.jpg

Viele Grüße,
Stephan
 
A

ackerschiene

Beiträge
421
Likes
45
Wenn da nur ein Gummischlauch mit Schelle draufkommt, ist das in der Regel nicht so emtpfindlich, aber dieser Zustand ist natrülich schon schlecht. Man könnte einen passenden Schwerlastdübel aus Messing einstecken (Messing schwerlastdübel - Fototapeten - myloview) und den auf Spannung bringen, dann wo es möglich ist mit dem feinen Hammer das Material nach und nach rundherum richten. Es könnte auch klappen, wenn man statt des Hammers eine glatte Wasserpumpenzange (ohne Profil innen, für Armaturen) nähme und von außen zusammendrückt. Den Dübel dabei nach Bedarf immer wieder spannen.
Sollte der benötigte Durchmesser größer sein als verfügbare Dübel, könnte man diesen noch mit einem eingeölten Blechstreifen umwickeln, bis es passt.
Gruß, Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:
AssiY2K

AssiY2K

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.066
Likes
86
Moin Uwe,

Das ist doch mal ein guter Tipp mit dem Messing-Dübel.

Danke,
Stephan
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
153
Likes
62
Guten Tag,

Für solche Fälle gibt es Spezialwerkzeug. Das kann man in das Rohr stecken und wenn man aussen an einer Schraube dreht, spreizt sich das Teil auseinander und das verformte Teil wird wieder rund. Nimmt man auch gerne um verformte Auspuffrohre wieder in Form zu bringen. Es nennt sich Auspuffrohrformer. Gibt es in unterschiedlichen Größen.

Friedrich
 
D6006A

D6006A

Beiträge
769
Likes
181
Moin,
ich habe mal bei einem Installateur als Aushilfe gearbeitet. da hatten wir einen,,Muffenmacher", das war eine Zange, mit der man ausgeglühtes Kupferrohr aufweiten kann um die Stangen hart zusammenzulöten. So etwas könnte in deinem Falle auch helfen. Allerdings ist das schon 35 Jahre her, ich glaube heute darf man so nicht mehr arbeiten.
Gruß
Frank
 
W

Werder014

Beiträge
578
Likes
268
Moin @D6006A, meinst du eine Kelchzange? Damit bekommt man zwar den Teil ganz vorne am Anschluss wieder rund, den Rest weiter hinten aber leider nicht so wirklich. Vielleicht reicht das aber ja aus.
Ich denke, dass wenn der vordere Teil wo die Schlauchschelle sitzen wird halbwegs rund ist, der Anschluss auch dicht werden wird.
Ob es Auspuffrohrformer in solch kleinen Durchmessern gibt weiß ich nicht, ansonsten wäre das natürlich eine super Sache. Äußerst interessant finde ich die Idee mit den Messing-Dübeln.

Dafür liebe ich dieses Forum ja! In einigen Auto-Foren hätte es wahrscheinlich geheißen "Der Wärmetauscher muss jetzt neu...", hier im Forum kommen die Handwerker und Bastler zum Vorschein und überlegen sich etwas. :thumbsup: Ich als Mitleser konnte durch solche kreativen Ideen und Methoden schon viel lernen!
Das musste ich mal gerade erwähnen, auch wenn es etwas Off-Topic ist.


Grüße
Henrik
 
d25s1155-00-122

d25s1155-00-122

Moderator
Beiträge
843
Likes
559
Hallo Hendrik
Dein Heizungsmensch hat bestimmt noch eine Muffenzange, wie von Frank beschrieben, ganz hinten im Regal.

Wenn nicht, aus welche Ecke kommst du. Zum kaufen sind die zu teuer.

Viele Grüße
Thomas
 
AssiY2K

AssiY2K

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.066
Likes
86
Moin noch mal,
Muffenzange ist eine gute Idee, aber ich glaube damit komm ich nicht weit genug hinters Rohr.

Viele Grüße,
Stephan
 
d25s1155-00-122

d25s1155-00-122

Moderator
Beiträge
843
Likes
559
Hallo Stephan
(Jetzt ist richtig)
Mit der Muffenzange kommst du so 10-15mm tief. Ist vielleicht zu wenig aber eine Kombination aus Zange und dann Dübel.

Viele Grüße
Thomas
 
F

FahrM66Tfan

Beiträge
153
Likes
62
Guten Morgen,

Wie groß ist denn der Innendurchmesser des Flansches? Mit dem Maß kann man dann nach dem passenden Auspuffrohrformer suchen.

Friedrich
 
Erisch

Erisch

Beiträge
30
Likes
0
Das mag jetzt blöd klingen, aber ich mal so solche Dellen einem Silvesterböller rausgeholt.
 
N

niedersasse

Beiträge
4.790
Likes
1.321
Reini,

die hatten aber vorher zumindest grob die erforderliche Menge an explosiven Stoffen kalkuliert.
Daran glaube ich bei der Böllervariante nicht wirklich. ;)

Grüße

Richard
 
d25s1155-00-122

d25s1155-00-122

Moderator
Beiträge
843
Likes
559
moin,
hab mir gerade diesen Rohrformer angesehen, das ist doch auch nur ein geschlitztes Rohr das mit einem Keil auf des gewünschte Maß auseinander gedrückt wird.
Das sollte sich doch mit einem Stück Rohr in endsprechender Größe, Flex und Gewindestange, schnell selber gebaut werden können.

Viele Grüße
Thomas

der auch eine Muffenzange mit 12mm Aufsatz hätte
 
Zuletzt bearbeitet:
AssiY2K

AssiY2K

Moderator
Threadstarter
Beiträge
1.066
Likes
86
Moin Thomas,

Ja, im Prinzip ist das auch kein Hexenwerk ;) Aud das Angebot komme ich gerne noch einmal zurück :)

Frage ist bloß, wie willst du das einsägte Rohr aufspannen? Gewindestange ist klar, aber ich habe keinen Kegel zum spannen.

Viele Grüße,
Stephan
 
d25s1155-00-122

d25s1155-00-122

Moderator
Beiträge
843
Likes
559
Hallo Stephan

Also so würde ich das erst mal bauen, 12mm Rohr aus Stahl oder Edelstahl, ca. 10 oder 15cm lang, an den Enden einschneiden, 8mm Schraube oder Gewindestange, Muttern auf der Gewindestange fest ziehen und auf 10mm abdrehen, zum Rohr hin anfasen. Als Ersatz könnte auch ein 10mm Rundeisen dienen das auf dem Schleifstein zurechtgeschliffen wird. Das auf der Gewindestange anschweißen, eine Gewindemuffe könnte auch funktionieren. Auf der anderen Seite erst Scheibe, dann Mutter zum spannen und am Ende noch mal zwei Muttern zum gegenhalten.
Sollten dir Werkzeuge oder Material fehlen, melde dich.

Viele Grüße
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Gequetsches Rohr/Flansch richten

Ähnliche Themen

Bauwagen vor Sturz versichern

F2L 514/53 (und /3) Reparatur Einspritzpumpe bei A2l514 - festsitzender Pumpenkolben

Deutz 4006 Differentialsperre reparieren - aus vermutetem Totaldisaster wird eine Kleinigkeit - ein Erfahrunsgbericht

Unser Deutz D4006 neu restauriert!

Oben