Fritzmeier-Verdeck - welches passt?

Diskutiere Fritzmeier-Verdeck - welches passt? im Forum Verdeck / Kabine im Bereich Allgemeine technische Fragen - Mahlzeit! Ich suche für meinen D30S ein (Fritzmeier-)Verdeck. Aber nicht irgendeines - es sollte schon passen. Welcher Typ passt auf den D30S...
C

Christian...

Beiträge
6.529
Likes
56
Mahlzeit!

Ich suche für meinen D30S ein (Fritzmeier-)Verdeck. Aber nicht irgendeines - es sollte schon passen.

Welcher Typ passt auf den D30S? Angeblich soll M210 passen ?(

Passt auch ein Verdeck vom D25.2?

Mein D30 ist einer der ersten, die "neueren" haben andere Trittbleche. Macht das verdecktechnisch einen Unterschied oder passt das untereinander alles?

Wo werden die Halterungen beim D30 befestigt?

Hat jemand davon Fotos oder könnte welche machen?

Passt auch ein Verdeck von einem anderen Trecker, wenn der Verdecktyp gleich ist (z.B. M210 von nem IHC) ? Passen dann auch die Befestigngsfüße?

Hab leider (noch) keine Ahnung ?(
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.197
Hallo Christian,

Fritzmeier-Dächer mit gleicher Bezeichnung sind in der Tat gleich. Da spielt es keine Rolle, auf welchem Trecker das Verdeck vorher gesessen hat.

Leider ist das mit den Konsolen ganz und gar nicht so!. Die sind in jedem Fall individuell und also verschieden. Das fängt eben schon mit den unterschiedlichen Kotflügelausführungen beim D 30 an. Selbstverständlch paßt ein Verdeck vom D 25.2 auch auf einen D 30 - wenn beide dieselben Kotflügel haben.

Achte auf alle Fälle darauf, daß Du ein Verdeck mit zu öffnender Frontscheibe aufbaust. Sonst ärgerst Du Dich ( gerade bei einem Trecker, bei dem man so schön von vorne aufsteigen kann! ) nachher schwarz. Das M 210 ist m.W. ein Verdeck mit starrer Frontscheibe, aber beeiden kann ich das nicht.

Gruß
Michael
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.529
Likes
56
Passt denn das M210 auf den D30?
Gab es beim D30 versch. Kotflügel? Erzähl mal bitte was darüber.

Wie ist das mit den Frontplanen? Sind die auch D30-spezifisch oder für alle Trecker mit M210-Verdeck gleich?

Welches Verdeck-Modell passt eigentlich auf den D40L?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.197
Ganz viel mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen. Die Frontplanen sind ebenso schlepperspezifisch wie die Verdeckkonsolen. Da ist nix mit Teilen von anderen Schleppern.

Gruß
Michael
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.529
Likes
56
Und was ist mit den Seitenplanen? Sind die auch schlepperspezifisch?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.197
Da gibt's bestimmt nicht derart viele Varianten wie bei Konsolen und Frontschutz, aber so wie ich das sehe, gibt es zumindest Seitenplanen in unterschiedlichen Höhen und außerdem ( dann aber vom Verdeck-, nicht vom Schleppertyp abhängig ) verschiedenen Längen.

Gruß
Michael
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Bevor Du Dir weiter Gedanken um eine Verdeck machst:
Ich wollte auch unbedingt eines für meinen D 40 L.
Lange gesucht, endlich gefunden, zu weit gefahren, zu viel zuviel bezahlt.
Na gut.
Also angebaut.
Und dann:
Mist, da kann ich
- kaum noch sitzen (1,89 cm) und stoße dauernd mit dem Dötz an eine Spriegelstrebe
- nicht richtig raussehen, da ich gegen die obere Kante des Scheibenrahmens gucke.
- schlecht aufsteigen, da man sich schnell die Rübe an der Ecke des Scheibenrahmens anschlägt und das tut richtig weh, da scharfkantig
- rechts absteigen geht gar nicht mehr
- lauter wirds sowieso
- und letzes Mal beim mähen (danke Michael, die Gelenke tun ihren Dienst) ist auch noch die Scheibe zersprungen. Die Splitter mir ins Gesicht und auf die Flossen und natürlich dann der ganze Segen auf den Acker.
Habe das Verdeck wieder abgebaut und fahre eben möglichst nicht im strömenden Regen.

Gruß
Lar
 
C

Christian...

Threadstarter
Beiträge
6.529
Likes
56
Heißt das, daß du dein Verdeck über hast? Was für ein Typ ist das? Würde das auf einen D30S passen?
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Christian, Du kannst Fragen stellen...
In irgend einem DEUTZ-Buch habe ich mal die Fritzmeier-Nummern gesehen, jeweils passend zum Schleppertyp.
Das Buch habe ich aber leider nicht.
Du hast doch deine Liste? :)
Im Ernst, wer kann da mal in DEUTZ-Büchern stöbern?
Allerdings steht bei meinem Verdeck diese Nummer (irgendwas mit M 214?) auch nirgens drauf. Passt aber am D 40 L

Also ein Verdeck (habe nun 2 Stück) könnte ich abgeben, der Zustand ist allerdings erbarmungswürdig, eher Schrott.
Transport ist auch ein großes Problem, da die Scheibe sehr empfindlich, groß und schwer ist.

Gruß
Lars
 
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
Ich würd mir ein Verdeck organisieren, bei dem die Scheibe und der Rahmen und die Dackkonstruktion in Ordnun sind. Dann alles entrosten und anpinseln und die Verschleißteile (Federung, Dichtungen,..) erneuern.
Seitenplanen und Frontschürze, evtl auch Heckplane, lassen sich am besten durch einen Sattler anfertigen. Ich hab bei meinem 6005 in Zusammenarbeit mit einem Sattler ein neues Verdeck erstellt. Ich habe ihm gesagt was ich wie haben möchte und habe ihm ein paar Teile besorgt, die man auch als Sattler nicht hat, und er hat meine Wünsche ausgeführt.
Nun habe ich ein Verdeck, dass 100% auf meinen Schlepper passt und ich werde in den nächsten Jahren keine Probleme mit Plananbrüchen haben. Das ist bei den alten Verdecken immer so eine Sache.
Als Info noch: es gibt auch bei vielen Verdecktypen eine lang und kurz Version. Also musst du auch da aufpassen. Es sieht sehr doof aus, wenn dein Verdeck vor dem Überrollbügel aufhört.
Auf meinem 6005 ist ein M214, das wird für den D30 wahrscheinlich zu groß sein.
Gruß Berndt
 
Thema: Fritzmeier-Verdeck - welches passt?

Ähnliche Themen

Unterschied Fritzmeier M210 und M214

Unterschiede D30, D30S, D30-N, D30-NG, D30-NF, D30-NFG

Oben