Fristein Kipper - Fragen zur Weber-Hydraulik

Diskutiere Fristein Kipper - Fragen zur Weber-Hydraulik im Forum Fremdfabrikate & Landmaschinen im Bereich Sonstiges - Hallo, an meinem Fristein-Kipper ist vorne über der Deichsel der Hydraulikölbehälter mit der Hydraulikpumpe, so dass die Kippbrücke nicht nur vom...
D6006A

D6006A

Beiträge
834
Likes
235
Moin,
Also Hebel auf „Heben und Zugmaschine“ stellen und Feuer frei ohne das die Pumpe schaden nimmt, so hab ich’s verstanden :P
so hebb wie dat jümmers mokt.:thumbsup:
Gruß
Frank
 
Kiesler

Kiesler

Beiträge
246
Likes
98
Hallo, vielleicht hilft das auch etwas weiter😉

Grüße
Marcel
 

Anhänge

  • IMG_20220926_203950.jpg
    IMG_20220926_203950.jpg
    533,4 KB · Aufrufe: 41
Jann

Jann

Beiträge
55
Likes
15
Hallo zusammen,
Bei meinem Kipper (Reisch Zweiseiten) ist jeder Zylinder an einem Ausgang angeschlossen. Bei Gleichlauf werden die Zylinder bei Bedienung mit der Hand bei jedem Hub am Hebel abwechselnd "befüllt" so das der Kipper nicht schief kippt. Bei Heben/Zugmaschine geht der weniger belastete Zylinder zuerst hoch.
Vielleicht hilft das ja weiter...
edit: sorry hatte @lowrider1a überlesen
Grüße Jan
 
Thema: Fristein Kipper - Fragen zur Weber-Hydraulik
Oben