Frage zur Bestromung LiMa/Öldruck Kontrolleuchte D30

Diskutiere Frage zur Bestromung LiMa/Öldruck Kontrolleuchte D30 im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Guten Tag alle zusammen, ich bin der Markus aus´m Sauerland und neu hier im Forum. :D Erstmal ein riesieges Kompliment für euer Forum! Das hat...
H

henki68

Beiträge
3
Likes
5
Guten Tag alle zusammen,

ich bin der Markus aus´m Sauerland und neu hier im Forum. :D Erstmal ein riesieges Kompliment für euer Forum! Das hat uns zuletzt das eine oder andere Mal richtig gute Dienste geleistet da unser Werkstatthandbuch bei irgendeinem Dussel verschütt gegangen ist! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Wir haben unseren Dorf-Gemeinschafts-Trecker mal nach Jahres des treuen Dienstes abgedichtet, diverse Reparaturen durchgeführt und dem D30 einen neuen Kabelbaum spendiert. Soweit so gut und alles funktioniert so wie es sein soll.

Alledings habe ich jetzt irgendwie ein Verständnisproblem. Es geht um die beiden Kontrolleuchten für die LiMa Kontrolle und den Öldruck. Bei unserem Traktrometer sind alle 6 Lampenhalter mit einem Steckkontakt ausgeführt und liegen im Gehäuse an Masse an. Bei den LiMa- und Öldruckkontrollleuchten müsste es doch eigentlich so sein, dass diese von Klemme 15 bestromt werden und gegen Klemme 61 bzw. den Öldruckschalter geschaltet sind und erst bei Motor aus über die Lima bzw. den Öldruckschalter Masse bekommen. Ich habe pfiffiger Weise die beiden Leitungen von Klemme 61 und dem Öldruckschalter direkt an die jeweiligen Lampen im Traktormeter angeschlossen. Die LiMa-Kontrolle leuchtet jetzt natürlich wenn der Motor läuft und die Öldruckkontrolle bleibt aus. Jetzt liegen die Lampenhalter im Traktormeter aber eben alle an Masse an. Ich habe mal ein Foto angehängt wie das bei uns aussieht (nicht Steinigen, das habe ich hier im Forum gefunden weil unser Traktormeter schon eingebaut ist). Der originale Schaltplan ist prinzipell zwar schlüssig aber irgendwie vermisse ich im Lampenhalter eine Anschlussmöglichkeit für Klemme 15. Oder wo ist jetzt mein Denkfehler? ?(

Könnt ihr mir sagen wie das bei euch verdrahtet ist damit die beiden Kontrolleuchten wieder einwandfrei funktionieren?

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Unterstützung!
:thumbup:

Markus
 

Anhänge

  • D30 Traktormeter.jpg
    D30 Traktormeter.jpg
    174,8 KB · Aufrufe: 107
Raini750

Raini750

Moderator
Beiträge
3.230
Likes
1.270
Moins,
ich meine, der Anschluss, der mit dem braunen Kabel belegt ist, sollte für Zündungsplus sein.
Dieser Anschluss versorgt die rechten 3 Fassungen der isolierenden Kunststoffhalterung.
Die linke Fassung (rotes Kabel) scheint eine eigene Versorgung zu haben, deren Steckkontakt aber fehlt.
Die beiden blauen und das rote Kabel können dann z.B. über Öldruckschalter, Klemme 61 u.ä. besteuert werden.

Die beiden äußeren Lampenfassungen haben ihre Masse am Traktormetergehäuse.

Gruß Raini
 
W

Werder014

Beiträge
586
Likes
278
Moin,
die drei im Bild rechten Leuchten (Ladekontrolle, Öldruckkontrolle und [nicht vorhanden] Kraftstoffreserve) bekommen über den seitlichen Kontakt ihre Stromversorgung von Klemme 15 Der andere Kontakt am unteren Ende kommt dann an den Schalter, der auf Masse schaltet.
Nur die linke Kontrolleuchte (Fernlicht) bekommt am seitlichen Kontakt Masse und am Fußkontakt Strom.

Den selben Fehler hab ich auch schon mal gemacht und alle seitlischen Kontakte auf Masse gelegt. :whistling: Dann beim Überlegen hat es bei mir *Ping* gemacht und ich wusste warum das so nicht funktionierte.

Edit: Raini war schneller.

Grüße
Henrik
 

Anhänge

  • D30 Traktormeter.jpg
    D30 Traktormeter.jpg
    164,7 KB · Aufrufe: 88
H

henki68

Threadstarter
Beiträge
3
Likes
5
Hallo Raini,
hallo Henrik,

vielen Dank & klar doch: So macht das Ganze Sinn. Habe nur gedacht, dass der rechte Anschluss mit dem braunen Kabel automatisch die Masseverbindung für das Gehäuse herstellt. :rolleyes: Ich werde heute Abend dann nochmal neu anschließen und euch berichten.

Vielen Dank nochmals! :thumbup:

LG
Markus
 
H

henki68

Threadstarter
Beiträge
3
Likes
5
Hallo Zusammen,

wollte euch kurz berichten, dass die Kontrolleuchten nach Anschluss von Klemme 15 nun einwandfrei funktionieren.

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe! :thumbsup:

LG
Markus
 
Thema: Frage zur Bestromung LiMa/Öldruck Kontrolleuchte D30

Ähnliche Themen

D25 Lade u. Öldruck Kontroll Leuchte

Oben