FL Zusatzhydraulik wer kann helfen?

Diskutiere FL Zusatzhydraulik wer kann helfen? im Forum Agrolux, Agrokid, AgroCompact, Agroplus und Agrofa im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Ich habe an meinem DX 3.50s Frontlader eine Zusatzhydraulik mit slektr. umschaltbarem Ventil. Ausserdem ist an der Ventilabdeckung noch ein...
D

DX 3.50 S

Beiträge
69
Likes
0
Ich habe an meinem DX 3.50s Frontlader eine Zusatzhydraulik mit slektr. umschaltbarem Ventil. Ausserdem ist an der Ventilabdeckung noch ein kleiner Schalter mit 2 Schaltstellungen. Ich habe im Forum und Netz keinen Hydraulik/ Elektroplan finden können.
Testen konnte ich folgendes: Schwinge hoch-runter ülber den rechten Ventilhebel ist klar. Schaufel hoch-runter über den ganz linken auch klar.
Wenn ich nun den Knopf auf dem linken Hebel drücke -und der kleine Schalter beim Ventil (roter Kreis) ist oben- , den Hebel bewege, bleibt die Schaufel stehen und man sieht wie sich ein Schlauch der Zusatz Hydraulikkupplungen (gelber Kreis) bewegt (aber nur der eine- bei gegenseitiger Hebelbewegung müsste doch der andere Druck bekommen oder?) .
Lege ich den kleinen Schalter um und bewege den Hebel mit gedrücktem Knopf, bewegt sich derselbe Schlauch und die Schaufel bewegt sich auch langsam.
Wollte das nutzen für einen Forstgreifer mit Rotator.
Blau ist Abdeckung, dahinter das Ventil.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
 

Anhänge

  • Frontlader Zusatzhydraulik.jpg
    Frontlader Zusatzhydraulik.jpg
    506,3 KB · Aufrufe: 153
  • IMG_20221013_182525.jpg
    IMG_20221013_182525.jpg
    638,8 KB · Aufrufe: 145
  • IMG_20221014_183747.jpg
    IMG_20221014_183747.jpg
    346,1 KB · Aufrufe: 152
  • IMG_20221014_183751.jpg
    IMG_20221014_183751.jpg
    372,8 KB · Aufrufe: 139
  • IMG_20221014_183752.jpg
    IMG_20221014_183752.jpg
    517,7 KB · Aufrufe: 146
  • IMG_20221014_183808.jpg
    IMG_20221014_183808.jpg
    662,1 KB · Aufrufe: 151
Deutzer200

Deutzer200

Beiträge
663
Likes
134
Hallo,

Welcher Frontlader ist das ? Marke?

Bei z.B. Stoll gibt es den 3. Steuerkreis mit umschaltbarem Eilgang.
Hast du schon mal am 3. Steuerkreis einen Doppeltwirkenden Zylinder angesteckt,
z.B. hydraulischer Oberlenker/ Ballenzange ? ---fährt dies ein und aus? , den kleinen Hebel in beiden Stellungen testen.

Allgemeine Infos alte Stoll Frontlader Elektro und Hydraulikplan:
https://stoll-germany.com/images/do...Deutsch/Robust_F/Robust F HEPM-HDPM_P1360.pdf

Gruss
 
egnaz

egnaz

Beiträge
892
Likes
365
Auf dem Bild erkenne ich ein Umschaltventil, welches wohl zwischen der Gerätebetätigung und dem Zusatzanschluß umschaltet. Normal funktioniert die Gerätebetätigung. Wenn der Magnet Strom erhält, wird meist auf den Zusatzanschluss umgeschaltet. Der Strom wird wohl mit dem Taster am Hydraulikhebel geschaltet.
Der Schalter vorne am Umschaltventil sieht nicht original aus. Ich könnte mir vorstellen, dass der Magnet damit dauerhaft bestromt wird, wenn man nur Geräte an den Zusatzanschlüssen nutzen möchte und man nicht immer den Taster drücken möchte.
Die Bewegung der Schläuche kann ein Hinweis sein, genau lässt sich die Funktion nur mit einem angeschlossenem Gerät testen.
 
D

DX 3.50 S

Threadstarter
Beiträge
69
Likes
0
Hallo und Danke für die Beiträge.
Es handelt sich um einen Stoll Robust 5.
Ich konnte heute folgendes testen:
Kleinen Schalter am Ventil nach oben- bei gedrücktem Hebelknopf und bewegen des Ventilhebels bleibt die Schaufel stehen und der (an den Schnellkupplungen angestecker ) Zylinder fährt ein und aus.
Kleinen Schalter am Ventil nach unten- der Zusatzzylinder bleibt stehen und ich habe einen Eilgang beim "Schaufel auslehren".
Scheint ein kombiniertes Eilgang/ 3. Steuerkreis- Ventil zu sein.
Finde dazu nichts im Netz.
Sollte dann so ähnlich sein wie in der Stoll Anleitung: Seite 14 (Sollte man die Zeichnung nicht posten dürfen- bitte löschen)
 

Anhänge

  • Stoll robust 5 S14.jpg
    Stoll robust 5 S14.jpg
    216,2 KB · Aufrufe: 109
D

DX 3.50 S

Threadstarter
Beiträge
69
Likes
0
So sollte es bei mir aussehen (hier schon mit "Greifen und Drehen
 

Anhänge

  • 3. Steuerkreis Greifen und Drehen mit Kugelhähnen.jpg
    3. Steuerkreis Greifen und Drehen mit Kugelhähnen.jpg
    223,6 KB · Aufrufe: 98
egnaz

egnaz

Beiträge
892
Likes
365
Den 2. Magneten habe ich erst jetzt entdeckt.
Der Schalter für den Eilgang vorne am Frontlader macht aber wenig Sinn. Man muss bei der Arbeit doch wechseln können zwichen Eilgang und normaler Gerätebetätigung.
Da wäre es schon sinnvoller die Stecker an den Magneten zu tauschen. Dann könnte man mit dem Schalter am Ventil das Zusatzgerät dauerhaft einschalten.
 
Deutzer200

Deutzer200

Beiträge
663
Likes
134
Ok, ein Stoll.

Mit drücken und halten des kleinen Knopfes in der Kabine kannst du entweder den 3. Steuerkreis bedienen oder nach umlegen des Hebels (aussen am Ventil) funktioniert nur der Eilgang("Auskippen") mit dem kleinen Knopf.

Für einen Rotator wird ein Frontlader mit 3. und 4. Steuerkreis gebraucht.
Auf Wunsch haben manche Rotator ein Zusatzventil mit zusätzlichen Schalter damit zwischen Greifen und Drehen gewechselt werden kann.
Dann geht es auch mit Frontladern die nur den 3.Steuerkreis haben.

ODER:
Wenn der Eilgang nicht mehr gebraucht wird könnte der als 4. Steuerkreis herhalten.
Die Hydraulikleitungen/Anschlüsse der Gerätebetätigung müssen dann aber abgeändert werden.
Ausserdem muss ein Kabel samt Schalter in die Kabine gelegt werden um den 4. Steuerkreis zu schalten.


Komfortabler da alles in einer Hand wäre in der Kabine ein Frontladerhebel mit zwei Druckknöpfen für den 3. und 4. Steuerkreis .

VG
 
D

DX 3.50 S

Threadstarter
Beiträge
69
Likes
0
Mit drücken und halten des kleinen Knopfes in der Kabine kannst du entweder den 3. Steuerkreis bedienen oder nach umlegen des Hebels (aussen am Ventil) funktioniert nur der Eilgang("Auskippen") mit dem kleinen Knopf.
Genauso war es.
Habe jetzt wie auf dem letzten Hydraulikplan ersichtlich nach dem Ventil die beiden 3 Wege- Kugelhähne eingebaut. Damit schalte ich um - je nachdem ob ich Schaufel oder Greifer anbaue (muss zum abbauen sowieso absteigen).
Habe heute alles umgebaut, muss nur noch einen Halter für die 4 Steckkupplungen fertigen.
 
Thema: FL Zusatzhydraulik wer kann helfen?

Ähnliche Themen

Hydraulik nach Pumpentausch am Deutz 5005 extrem schwach

Oben