Farbton F1M414 Bj. 1940

Diskutiere Farbton F1M414 Bj. 1940 im Forum Lackierung im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, ich habe eine Email erhalten, in der nach dem original Farbton eines F1M414 Schleppers Bj. 1940 gefragt wird. Ich kann diese Email leider...
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Hallo,

ich habe eine Email erhalten, in der nach dem original Farbton eines F1M414 Schleppers Bj. 1940 gefragt wird.
Ich kann diese Email leider so nicht beantworten. Wurde der schon in dem Farbton der 514-Serie lackiert?

Weiß das jemand von euch?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Nach meinem Kenntnisstand ist der F1M 414 der erste Deutz in laubgrün RAL 6002 gewesen.

Gruß
Michael Bruse
 
J

Johannes

Threadstarter
Beiträge
1.676
Likes
122
Hallo Michael,

danke für deine Auskunft.

Ich werde die Information weiterleiten.

Gruß,
Johannes
 
J

julie

Beiträge
1
Likes
0
Die Frage der richtigen Farben stellt sich bei uns gerade für einen F1M414 von 1936. Gilt für die ersten Modelle das gleiche (RAL 6002)?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Vorsichtig ausgedrückt: Sehr wahrscheinlich ja . Es ist mir zumindest nicht bekannt, daß beim F1M 414 verschiedene Farbtöne verwendet worden sind.

Gruß
Michael Bruse
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo

soweit ich weiß warn die mit Ral 6001 lackiert aber 6002 sieht auch nicht falsch aus. Welche Farbe dir am besten gefällt must du selber wissen!

MfG Andy
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Nee, RAL 6001 ist smaragdgrün, und diesen Farbton hat Deutz erst ab 1961 mit Einführung der neuen Schleppermontage benutzt. Wenn ein Werkstattrundschreiben aus jener Zeit verbindlich ist, dann wurde smaragdgrün RAL 6001 übrigens bei allen Deutz ab 1961 verwendet, auch bei jenen, die nicht über die neue Anlage liefen ( F3L 514/7 und F4L 514 beispielsweise ).

Gruß
Michael
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Kann man eigentlich erkennen, ob ein Trecker über die neue oder die alte Fertigung produziert wurde?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
Beinahe! Auf der neuen Fertigung lief alles ab 1961 und ab D-Serie, außer einigen ( frühen ) D 50.1 S und ( allen späten ) D 15, die in Gottmadingen bei Fahr hergestellt worden sind. Nicht darüber liefen z.B. F3L 514 und F4L 514. Insofern ist die Sache klar bei einem D 25.2 Baujahr 1963, nicht ganz so klar bei einem D 40.1 S Baujahr 1961, klarer wieder bei D 15 Baujahr 1959 oder irgendeinem F3L 514. Für uns heute hat das praktische Bedeutung eigentlich nur beim Farbton. Und da, siehe oben, ist es zumindest einfach, wenn das o.a. Kundendienstrundschreiben exakt der Realität entspricht: Ab 1961 waren alle Deutz smaragdgrün RAL 6001.


Gruß
Michael
 
Thema: Farbton F1M414 Bj. 1940

Ähnliche Themen

Farbtöne für meinen Deutz D3005 F2L 812S

Suche Suche Busatis Mähwerk für Deutz F1M414 BJ 41

Halbschalengeriebe F1M414 F1L514 612 uvm.

Betriebsanleitung für Agrotron 6.05 Bj. 1997

Farbton

Oben