Fahr D740

Diskutiere Fahr D740 im Forum Fremdfabrikate & Landmaschinen im Bereich Sonstiges - Suche Infos über den obigen Schlepper. Das Fahr Forum hat leider keine Bilder von dem Typ. Denke Deutzler wissen da was. Ist ja auch mit Fahr...
G

Gast

Guest
Suche Infos über den obigen Schlepper. Das Fahr Forum hat leider keine Bilder von dem Typ.
Denke Deutzler wissen da was. Ist ja auch mit Fahr verwandt.
 
C

Christian...

Beiträge
6.530
Likes
56
Damals war Fahr aber noch eigenständig und Deutz hatte noch nix mit Fahr zu tun.
Und Deutz hat die Fahr-Schlepper nicht weitergebaut.
Wann wurde der D740 denn gebaut?
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.200
Ja, Christian, genau das ist die Frage. Dann wäre auch klar, was "damals" bedeutet. Ist hier vielleicht der Fahr D 540 gemeint? Es gab auch mal einen D 460 mit Mercedes-Motor, von dem aber ( Gott sei Dank! ) nur ein paar Prototypen hergestellt worden sind. Häufiger wäre eben jener D 540, von dem es immerhin fast 1200 Stück gab, die aber überwiegend exportiert worden sind (Afrika und Argentinien, soweit ich weiß).

Übrigens müßte ein Fahr D 760 einen Motor mit ungefähr 7,6 l Hubraum haben. Ganz schön üppig, oder?

Gruß
Michael
 
G

Gast

Guest
das mit dem hub kann gut sein. ich habe von dem typ in einem anderen forum nebenbei gehört. er soll mit dem D160 06 konkurriert haben. müsste also so um die zeit produziert worden sein. das macht mich auch so stutzig, denn ich glaubte fahr war anfang der 70er schon am ende.
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.200
Fahr hatte Anfag der 70er eine absolute Hochzeit! Das Geschäft boomte und rasselte man nur so. Nur Traktoren, die hat Fahr schon seit Anfang der 60er nicht mehr entwickelt. Der erwähnte D 460 ist eben deswegen nicht über das Prototypenstadium hinausgekommen. Nachdem Deutz ( zunächst mit 30% ) bei Fahr eingestiegen war, wurde die eigene Schlepperfertigung beendet, allerdings wurden noch einige Zeit Deutz-Traktoren in Gottmadingen montiert ( D15 und D 50.1 S ). Es ist sicher, daß Fahr keinen Schlepper konstruiert hat, der mit dem D 160 06 irgendwann mal im Wettbewerb stand. Das wäre ja geradezu so, als ob Deutz einen Schlepper konstruiert hätte, der dem D 160 06 entgegentreten sollte :D .

Gruß
Michael Bruse
 
boatman

boatman

Beiträge
266
Likes
0
Moin, da bestreite ich auf keinen Fall deine sachliche Kompetenz. Hut ab.

Aber als kleine Anekdote schau doch mal zu VW rüber. Was bauen die sich nicht alles so im Audi-Seat-VW Konzern selber in den Weg? Sind auch bestimmt nicht die einzigen. ;)

Aber wie gesagt ist von mir nur off-topic und nicht auf diesen Fall hier bezogen.

Grüße, Thomas
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.200
Die bei VW bauen sich selber soviel in den Weg, daß sie der größte europäische Automobilhersteller geworden sind. Die sog. Kannibalisierung ist eine Erfindung der Stammtische in Verbindung mit der Motorpresse. Wie sagte Carl Horst Hahn 1988 (als zum weiß-der-Deibel-wievielten-Male) geargwöhnt wurde, daß der neue Passat dem Audi 100 zu viele Kunden wegnehmen würde? "Autos werden nicht mit dem Maßband gekauft".

Und noch was Erfreuliches hintendrauf:

Nachdem CaseIH in New Holland aufgegangen ist und die Case-Händler ( könnten einem fast leid tun ) nun rot lackierte blaue Böcke verkaufen dürfen, ist der CaseIH-Marktanteil in D dramatisch abgesunken. Da kann man nur sagen: Weiter so! Wenn man es so plump macht, dann kann es durchaus zu einer Kannibalisierung kommen.

Aber wie gesagt: Off topic, oder wie das heißt.

Gruß
Michael Bruse
 
G

Gast

Guest
Ein seat ist ein billiger vw, und ein audi ein teurer vw. seat ist schon vom Kühlergrill darauf getrimmt junge Leute, wenn sie mal genug Geld verdienen, zu audi zu bringen. So macht das ganze dann auch wieder Sinn.
 
Thema: Fahr D740

Ähnliche Themen

Gemmer Lenkung

Same Drago 100

D 5006 Kupplungsgestänge aus Guss???

D 30/D 30 S D30s Mähbalken

Reduktor von Fahr M600 auf Fahr M66S?

Oben