F3l 912 zu laut

Diskutiere F3l 912 zu laut im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, ich bin im Besitze eines D40.1S mit F3L912 Motor (ja ich bin mir sicher :D) soweit bin ich auch super zufrieden mit dem Schlepper...
W

ww_deutz

Beiträge
4
Likes
0
Hallo,
ich bin im Besitze eines D40.1S mit F3L912 Motor (ja ich bin mir sicher :D) soweit bin ich auch super zufrieden mit dem Schlepper allerdings ist er mir zu laut 8o. Gerade bei Vollgas und unter Last (z.B. beim Beschleunigen) ist er so laut, dass ich abends ein Klingeln in den Ohren habe wenn ich mich in ruhiger Umgebung befinde. Wenn man mal einen Beifahrer dabei hat ist unterhalten selbst durch schreien fast unmöglich. Ich hab schon rausgefunden, dass hier ganz harte unterwegs sind die komplett ohne Schalldämpfer fahren allerdings würde ich gerne auch im hohen Alter noch was hören und nicht ständig mit Gehörschutz fahren :)
Der Auspuff geht nach oben und derzeit habe ich von der Optik wohl das billigste was es im Netz gibt. Könnte vom Aussehen her dieser sein: Link
Von der Optik her scheint es zwei Modelle zu geben. Obiges und eines mit längerem (und damit leiser?) Schalldämpfer Link (Preise liegen zwischen 70-190€)
Jetzt überlege ich zu wechseln! Was meint ihr lohnt sich der Umstieg? Hat einer von euch Erfahrungen mit einem Schalldämpfer den er empfehlen kann?
Oder ist der F3L 912 einfach so Laut und eher aus einer Kabine zu genießen? Hab auch schon gelesen, dass andere Einspritzdüsen den Schlepper leiser machen können. Machen andere Einspritzdüsen einen deutlichen Unterschied?
Ich danke euch schon mal für eure Antworten!
MfG
Chris
 
D_4006

D_4006

Moderator
Beiträge
2.357
Likes
382
Nabend,

für mich hört es sich so an, als ob alles in Ordnung ist.
Mein F3L912 ist auch so laut, dass mir die Ohren nach längerer Arbeit klingeln. Aus diesem Grund trage ich beim Pressen oder allgemein längerer Arbeit einen Gehörschutz. Quatschen ist aber auch bei Straßenleerfahrt nicht so angenehm, weil der Motor einfach laut ist.

Gruß
Maximilian
 
Stan_Bolle

Stan_Bolle

Beiträge
2.919
Likes
10
ww_deutz schrieb:
Hab auch schon gelesen, dass andere Einspritzdüsen den Schlepper leiser machen können. Machen andere Einspritzdüsen einen deutlichen Unterschied?

Nicht bei FL912 sondern bei FL712 ist was mit den Düsen zu machen.

Nur verschlissene Düsen gegen neue gut eingestelltetauschen bringt deutliche Verbesserung.

Gruß Stan
 
W

ww_deutz

Threadstarter
Beiträge
4
Likes
0
Hallo,
danke für die Antworten!
D_4006 schrieb:
für mich hört es sich so an, als ob alles in Ordnung ist.
Schade. :D Hab zwar ungern Probleme aber hier....
D_4006 schrieb:
Quatschen ist aber auch bei Straßenleerfahrt nicht so angenehm, weil der Motor einfach laut ist.
Was meinst du mit nicht so angenehm? Ich würde behaupten praktisch unmöglich! Oder besteht doch Hoffnung, dass ein anderer Schalldämpfer Abhilfe schafft?
Vermutlich bleibt mir nichts außer es auszuprobieren. Ich werde mir mal überlegen ob ich in guten Gehörschutz oder einen neun Auspuff investiere ;)
Ich melde mich!
Gruß Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
Stan_Bolle

Stan_Bolle

Beiträge
2.919
Likes
10
Hallo

Über welche schalldämpfenden Maßnahmen man alles nachdenken kann, fällt Dir bestimmt ein, wenn Du bei halbleerem (oder weniger) Tank den Motor laufen läßt, und den Tankdeckel abnimmst.

Schalldämpfungsmaßnahmen sind eine Menge von Einzelmaßnahmen.
Das "eine" Wundermittel gibt es da nicht.

Gruß Stan
 
Barny

Barny

Beiträge
458
Likes
87
Hallo Chris,
wenn der Motor "knallt" dann ist oder sind die Köpfe undicht.
Gruß Bernd
 
C

canon

Beiträge
116
Likes
1
Hallo. Ich hab schaldempfer fur 3l912 ,motor, mit rohr nach ober durch die haube . Die Sint wirklich super leise.
Fur info. **********. Oder 0031621504600

Grus aus Holland
 
Nightingale

Nightingale

Beiträge
2.829
Likes
147
Ich hab das zuerst für nen Scherz gehalten den Thread! :D

Nen F3L912 hab ich ja hier zum Vergleich: für sich genommen brüllt der schon ganz nett.
Das ein anderer Schalldämpfer Abhilfe schafft, kann ich mir vorstellen.

Aber ein Leisetreter wird das nie werden.
 
Dennis D5006

Dennis D5006

Beiträge
14
Likes
0
Hallo
Mit einem lauten Motor habe ich auch schon spaß gehabt. :D
Folgende Situation : Bei meinen D5006 ist der Schalldämpfer ca. 10-15 cm höher wie das Verdeck . Ich bin mal im Winter beim Holzfahren zu nah an einem Baum lang gefahren da ist der Krümmer dierekt am 1. Zylinder abgebrochen.
Dann habe ich versucht den zu schweißen, da war leider nichts mehr zu machen.
Also habe ich mir selber einen Krümmer aus 4-kantrohren gebaut, seit dem ist der Motor ne ecke lauter als vorher.
 
D_4006

D_4006

Moderator
Beiträge
2.357
Likes
382
Dennis D5006 schrieb:
Dann habe ich versucht den zu schweißen, da war leider nichts mehr zu machen.
Also habe ich mir selber einen Krümmer aus 4-kantrohren gebaut, seit dem ist der Motor ne ecke lauter als vorher.

So teuer ist, ein neuer Krümmer nicht, alsdass man sich den Lärm antun muss.


Gruß
Maximilian
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.760
Likes
1.204
ww_deutz schrieb:
.....Wenn man mal einen Beifahrer dabei hat ist unterhalten selbst durch schreien fast unmöglich. ....

Hallo Chris,

ich habe schon einige Traktoren verschiedener Fabrikate ohne integrierte Kabine erlebt, aber einer, bei dem man sich mit dem Beifahrer ohen Brüllen unterhalten kann, war nicht dabei.

Kann es sein, daß das Problem weniger im Motor, Traktor oder Schalldämpfer als vielmehr in Deinem persönlichen Maßstab liegt?

Gruß
Michael
 
Thema: F3l 912 zu laut
Oben