F1L712 springt schlecht an und raucht weiß

Diskutiere F1L712 springt schlecht an und raucht weiß im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo Deutzfahrer! Als ich gestern meinen D15 anstellen wollte, lief er ein paar Sekunden richtig gut, dann rauchte er plötzlich weiß und ging...
DeutzSchlepperFreak

DeutzSchlepperFreak

Beiträge
20
Likes
0
Hallo Deutzfahrer!

Als ich gestern meinen D15 anstellen wollte, lief er ein paar Sekunden richtig gut, dann rauchte er plötzlich weiß und ging aus. Am Tag davor bin ich auch noch mit ihm übers Feld gefahren. Dann habe ich 2 mal vorgepumpt und es nochmal versucht. Diesesmal rauchte er zwar wieder stark, aber sprang an. Dann habe ich ihn eine halbe Minute richtig Gas gegeben und dann leif er wieder sauber.
Woran kann das liegen?

Herzliche Grüße

DeutzSchlepperFreak
 
Rüdiger

Rüdiger

Beiträge
1.475
Likes
13
Moin, ist das möglich das Du noch Sommerdiesel drin hast oder zuviel Sommerdiesel mit Winterdiesel im Tank.
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
War es sehr kalt bei euch ?
es kann sein , wenn die Glühkerzen nach dem Start wieder kalt werden und die Temperatur draußen tief ist , das dann der Kalte Motor den diesel nicht mehr Verbrennt ( weißer Rauch ) , anfängt zu stottern oder sogar aus geht .

Glüh nach dem Start einfach mal noch ne Zeit weiter ( nachglühen )

Wenn der Motor nen Moment gelaufen hat und warm wird , sollte er dann wieder richtig laufen

nobi
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
Ach ja und tret ihn nich so im kalten Zustand das is nich gesund !

Überleg mal dich würde mitten in der Nacht jemand wach machen , und du müsstest sofort einen 10km
Dauerlauf machen , wie würde dir das gefallen ?:)

Mfg nobi
 
Stoss30

Stoss30

Beiträge
1.277
Likes
8
@DeutzSchlepperfreak

das Problem hab ich bei meinem F1L514 auch.
Allerdings nur nach längerer Standzeit (ab 1 Woche ca).
Da ich weiss, wann das Problem auftritt, stelle ich den Handgashebel beim Start auf max. 1/4 Gas (eher etwas weniger). Wenn sich sich dann der weisse Rauch einstellt und der unrunde spotzende lauf einstellt, hat der Motor genügend Schwung, sich trotzdem am laufen zu halten. Nach ca. 10 Sekunden ist der Spuk vorbei und die Drehzahl kann zurückgestellt werden und mit der Fahrt begonnen werden.
 
DeutzSchlepperFreak

DeutzSchlepperFreak

Threadstarter
Beiträge
20
Likes
0
Hallo!

Vielen Dank für die vielen Antworten!

@Rüdiger: Ich hab Winterdiesel drauf und als ich getankt habe, war der Tank so gut wie leer.

@nobi: Bei uns war es immer so um 0 Grad. Ich werde mal ausprobieren nachzuglühen, mal gucken ob das hilft... das mit dem treten war ja nur eine Ausnahme, sonst fahr ich nie vollgas.

Danke, und viele Grüße

DeutzSchlepperFreak
 
Thema: F1L712 springt schlecht an und raucht weiß

Ähnliche Themen

D 15 geht während der Fahrt aus

Oben