D 40.2 (D 40 L) Erste Fragen

Diskutiere Erste Fragen im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, als Neuling im Thema Traktoren habe ich ein paar Fragen, vermutlich werden es noch mehr. Vor einigen Tagen habe ich mir einen Deutz...
J

Jan318

Beiträge
9
Likes
7
Hallo,
als Neuling im Thema Traktoren habe ich ein paar Fragen, vermutlich werden es noch mehr. Vor einigen Tagen habe ich mir einen Deutz D40L/D40.2 gekauft - zusammen mit einem sachkundigen Bekannten. Der Traktor hat TÜV und ist technisch soweit wohl in Ordnung. Verbaut ist statt dem Originalmotor ein F3L912, der vor nicht allzu langer Zeit überholt wurde. Elektrik ist auch neu.

Einige Kleinigkeiten gibt es auf den ersten Blick, das weitere muss sich zeigen.

Wo gibt es gute Ersatzteilquellen für die Baureihe? Einzelne Quellen hab e ich schnell gefunden, kann die Qualität aber nicht beurteilen.

Für die Optik: Welches sind die originalen Farbtöne für den Traktor, die Felgen und das Fritzmeier-Verdeck?
Das Traktormeter ist nicht funktionsfähig (Typ 2150?). Gibt es da was passenden vor der Hintergrund des anderen Motortyps?

Danke m Voraus für die Unterstützung!
 
S

swd40

Beiträge
1.815
Likes
625
Moin,

beim Traktometer ist das Getriebe entscheidend. Da gibt es ja die Schnelläufervariante (UFS, ca 27 kmh) oder die langsame (UF, ca 20 kmh). Der Antrieb von der Nockenwelle ist meines Wissens nach zwischen 712/812/912 gleich.

Hast Du geprüft ob die Traktometerwelle dreht? Bei meinem war keine Seele drin - ausgetauscht und schon drehte das Traktometer wieder. Du kannst auch mit einem Holzstäbchen (Schaschlikspieß oder so) versuchen das Traktometer mal direkt anzutreiben. Wenn die Nadel sich bewegt kann es sein daß es noch tut.

Gruß,
Josef
 
S

swd40

Beiträge
1.815
Likes
625
Moin,

natürlich NFS/NF ... hab die Bezeichnung mit dem D40.1s durcheinandergebracht. 'S' in der Typenbezeichnung ist der Schnellgang.

Gruß,

Josef
 
J

Jan318

Threadstarter
Beiträge
9
Likes
7
Hallo Josef, danke für Deine schnelle Antwort. Deinen Tipp probiere ich die Tage aus. Der Traktor kam heute. Da ich noch nie selbst gefahren bin und erst ummelden muss, wird es noch etwas dauern mit dem Test des Traktormeters.

Zierteile der Haube brauche ich alle neu. Gibt es da gute Bezugsquellen?
 
D

DeutzFreund06

Beiträge
10
Likes
1
Meld dich doch mal unter 01778414467

Habe einige Teile und Anleitungen da.

Ja ich weiß personenbezogene Daten usw … ich kann damit leben sind meine Daten und passt so.

Viele Grüße
 
J

Jan318

Threadstarter
Beiträge
9
Likes
7
Erstzulassung des Traktors war Februar 1965, falls das wichtig sein sollte?
 
K

Karel Vermoesen

Beiträge
3.661
Likes
3.825
Hallo Jan,
Die Farbtöne des D40.2 sind:
Smaragdgrün RAL 6001 für Rumpf und Blechteile
Rubinrot RAL 3003 für die Felgen
Elfenbeinweiß RAL 1014 für die Fritzmeier Teilen.
Der F3L812 Motor im D40.2 lauft 2150/min.
Es ist darauf zu achten das der F3L912 nicht schneller lauft,
damit er den Traktometer nicht zerstört. Anschluß des Kabel am Motor ist gleich.
Der F3L912 braucht auch zusätslich am Drehzahlverstellhebel, ein arretier Zug.
Mit freundlichen Grüßen,
Karel Vermoesen
 
Thema: Erste Fragen

Ähnliche Themen

D 40.2 (D 40 L) D40.2 Handbremse

D 40.2 (D 40 L) Deutz D40.2 instandsetzen - Fragen eines Deutz-Neulings

D 25.1 S Deutz D25.1S aus Bayern - Vorstellung und Status

Ein Neuer mit 4006 und Fragen

D 5505 Fragen zur Neuanschaffung Deutz 5505

Oben