Einkreis, bzw Zweikreisblinkerschalter

Diskutiere Einkreis, bzw Zweikreisblinkerschalter im Forum Elektrik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Ich setze mich grade mit dem Thema Blinkanlage beim Trecker auseinander. Da ich keine Falschen Elektrikkomponenten bestellen möchte, muss ich vor...
Berndt

Berndt

Beiträge
2.955
Likes
7
Ich setze mich grade mit dem Thema Blinkanlage beim Trecker auseinander. Da ich keine Falschen Elektrikkomponenten bestellen möchte, muss ich vor der Bestellung wissen, was der Unterschied zwischen einer Einkreis und Zweikreisblinkanlage ist?? Es gibt auf www.oldtimer-jehle.de Einkreis-und Zweikreisblinkerschalter, und auf www.treckerparts.de gibt es auch Einkreis-,bzw Zweikreisblinkrelais. Jetzt möchte ich wissen, was dies ist, und was es voneinander unterscheidet.
Bis jetzt hatten die Blinkerschalter, die ich verkabelt habe immer einen Eingang und zwei Ausgänge, und ich kann mir nicht vorstellen wofür man die folgenden Klemmen alle benötigt:
Einkreis-Blinkerschalter mit Kontrolleuchte (Hella)
mit Klemme
49a I
49a
L °
R
R °
L
K

das ganze gibt es auch als Zweikreisvariante, hat dann aber anscheind die gleichen Klemmen.
Und hier noch ein anderer, der optisch genauso aussieht wie mein alter, ich aber keine Ahnung habe, was ich mit den ganzen Klemmen anfangen soll:

Hella 2-Kreis Blinkerschalter ohne Kontrolleuchte im Griff
mit Klemme
49 a
49 b
L
R
R 54
L 54
HL
54f
HR
51/58

Für Hilfe wär ich echt dankbar.
Gruß Berndt

PS
Hab auch schon die Suchfunktion versucht, bin aber nicht fündig geworden.
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Eine Zweikreisblinkanlage vereint Blinker und Bremslicht in einer Birne,daher auch die Klemme 54(Bremslicht).Es sind Zweikammerleuchten für Licht und Blink/Bremslicht.Wenn Du auf die Bremse trittst gehen die Blinker auf Dauerlicht,betätigst Du den Blinker geht eine Seite auf Blinklicht und eine Seite auf Dauerlicht.
Ist auch nicht ganz einfach zu verkabeln.

49-Blinkgeber Eingang
49a-Blinkgeber Ausgang
49b-Blinkgeber Ausgang2.Blinkkreis
L-Blinker links
R-Blinker rechts
HL-Blinker links hinten
HR-Blinker rechts hinten
54f-Zweikreisblinkerschalter,Eingang vom Bremslichtschalter
54R-Bremslicht rechts
54l-Bremslicht links
51/58-Begrenzungs-,Schluß-Kennzeichen-und Instrumentenleuchten

Gruß Ralf
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
Wenn dein Trecker nicht mehr als 25 km/h fährt brauchst du kein Bremslicht. Dann kommst du mit einer Einkreis-Schaltung aus.
Wenn du Bremslicht haben möchtest oder musst, dann ist das original so, daß die Blinker auch als Bremslicht dienen, d.h. Blinken: gelbe Leuchte blinkt, bremsen: beide gelben Leuchten (r+l) sind dauernd an. Blinken und bremsen: die entspr. Seite blinkt, die andere ist dauernd an.
Beim Warnblinklicht wird's interessant: das WBL muss alles andere "überleuchten" *g* - d.h. WBL geht immer vor, es muss blinken, egal ob du bremst oder blinkst oder sonstwas machst.

Da die vorderen Blinker ja kein Bremslicht anzeigen dürfen, brauchst du 2 Blink-Kreise: einmal die beiden vorderen ohne Bremslicht, und dann einen 2. Kreis für die hinteren Blinker (mit Bremslicht).

Eine Einkreis-Blinkanlage hat kein Bremslicht.

Dein Deutz sollte diese 3 roten kleinen Kontrolleuchten haben (die kommen am Blinkgeber an C1, C2, C3 (oder C, C2, C3). Deshalb brauchst du einen Blinkerschalter OHNE Kontrollampe.

 
K

kendel

Beiträge
25
Likes
0
Hallo Bernd,

das war genau ein Thema was mich auch noch bedrückte.

@Christian ein geiler Schaltplan ;) Danke
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
In dem Schaltplan sind drei Fehler,HR ist hinten rechts und nicht Anhänger.54R und 54L sind nicht Anhänger,sondern die Bremsleuchten.

gruß Ralf
 
Berndt

Berndt

Threadstarter
Beiträge
2.955
Likes
7
danke, dann kan ich ja alles wie gewohnt verkabeln. Auf das Bremslicht verzichte ich gerne. Das wär mir nun doch ein bisschen zu aufwendig. Meiner Meinung nach ist es bei der Geschwindigkeit auch nicht nötig.
Gruß Berndt
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Ich höre hier immer bei 25km/h brauchst Du kein Bremslicht,wer sagt das,oder wo steht das?
Nach meiner Information(STVZO)braucht ein Schlepper sehr wohl ein Bremslicht.

Gruß Ralf
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.203
M.W. braucht man bis 25 km/h ( möglicherweise auch bis 32 km /h, aber das ist bei meinen Schleppern irrelevant ) kein Bremslicht, weil das so in der StVZO steht. Jedenfalls haben TÜV, DEKRA und andere Sachverständige das Bremslicht bei Schleppern bis 25 km/h bisher bei mir noch nicht gefordert.

Gruß
Michael Bruse
 
C

Christian...

Beiträge
6.537
Likes
64
In dem Schaltplan sind drei Fehler,HR ist hinten rechts und nicht Anhänger.54R und 54L sind nicht Anhänger,sondern die Bremsleuchten.

Das mit HR stimmt, hab's berichtigt.

Zu L54 und R54 hab ich folgende "Definition" per Google gefunden:
L54 - Ausgang für komb. Blink-Bremsleuchten an Zugmaschinen und Anhängern, links

Zum Bremslicht:


§53 Schlußleuchten, Bremsleuchten, Rückstrahler:
... Bremsleuchten sind nicht erforderlich an
1. Krafträdern mit oder ohne Beiwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 50 km/h, ...


§ 72 Inkrafttreten und Übergangsbestimmungen:
(hier wird der §53 überschrieben)

... § 53 Abs. 2 Satz 1 (Bremsleuchten an Krafträdern mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 50 km/h sowie an anderen Kraftfahrzeugen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und ihren Anhängern) ...

Also: KEIN Bremslicht nötig, wenn 25 km/h oder weniger in den Papieren eingetragen ist


Auch interessant:

§ 53 Abs. 2 (Farbe des Bremslichts)
... An Fahrzeugen, die vor dem 1. Januar 1983 erstmals in den Verkehr gekommen sind, sind

1. Bremsleuchten für gelbes Licht und

2. Bremsleuchten, die mit Blinkleuchten in einem Gerät vereinigt sind, und bei denen bei gleichzeitigem Bremsen und Einschalten einer Blinkleuchte nur eine der beiden Bremsleuchten brennt oder bei gleichzeitigem Bremsen und Einschalten des Warnblinklichts das Warnblinklicht die Funktion des Bremslichtes übernimmt,
weiterhin zulässig. ...
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Entschuldige Christian,Du hast recht,wer lesen kann ist klar im Vorteil.Ich hatte die Übergangsbestimmung überlesen.Ab 1988 sind erst Bremsleuchten vorgeschrieben(für erstmalig in Verkehr gebrachte Fahrzeuge).

Gruß Ralf
 
T

Timo Fregin

Beiträge
7
Likes
0
Hey,
Ist der besagte Schaltplan noch zu finden?
Habe das gleiche Problem.
Grüße Timo
 
D

Demian

Beiträge
1.204
Likes
302
Hallo Timo,
ein näheres beschreiben vom Problem, mit Fahrzeugtyp ist Zielführender, Schaltpläne können für gleiche Fahrzeuge unterschiedlich sein und dadurch schwer zuzuordnen.
Gruß Demian
 
T

Timo Fregin

Beiträge
7
Likes
0
Hallo Demain,
vielen Dank für die Antwort.
Das ist eben schwierig. Ich habe einen MC Cormick D 324. Ich bin dabei, den Schlepper neu aufzubauen. So wollte ich mir Arbeit ersparen und kaufte die fertigen Kabelbäume bei einschlägigen Traktor-Teilen Anbietern.
Nun habe ich ein Drehblinkschalter von Hella 51/58, an welchem es keine C,C2, C3 Anschlüsse gibt (aber am neuen Kabelbaum)
einen Warnblinkschalter von Hella 2535-03
und einen Blinkgeber aus der DDR Produktion Ruhla. Einen neuen Blinkgeber würde ich mir ja bestellen.
Gruß Timo
 
T

Timo Fregin

Beiträge
7
Likes
0
Ach übrigens, der Anschluss am Kabelbaum ist dieser 6-polige Stecker für Bosch Warnblinkschalter......
 
D

Demian

Beiträge
1.204
Likes
302
Hallo Timo,
ich will erstmal alles sortieren.
Baust Du den 324 mit Bremslicht, oder ohne?
Die Anschlüsse C, C2, C3 sind für die Blinkerkontrollleuchten, im Hella 51/58 nicht vorhanden.(eventuell separate Lampen verwenden)
Der Warnblinkschalter, Hella 2535-03, hat der einen eigenen Blinkgeber?(Klemmenbezeichnung einstellen)
Der Blinkgeber muss auch die Klemmen C, C2, C3 haben und 49, 49a.
Das sollte geklärt werden, dann kann man die Anlage anpassen.
Gruß Demian
 
T

Timo Fregin

Beiträge
7
Likes
0
Hallo Demain,
Danke für deine Antwort.
Normalerweise brauche ich kein Bremslicht, da der Schlepper max. 18 km/ h fährt. Drei separate Lampen sind im Armaturenbrett eingebaut (alle rot).
Der Warnblinkschalter hat einen eigenen Blinkgeber. Er hat die Anschlüsse: L R 30 15 49s und 54f.
Den Blinkgeber kaufe ich neu, den Bosch mit dem 6- poligen Steckeranschluss.
Ich hoffe die Informationen sind ausreichend.
Ich freue mich auf deine Antwort!
Gruß Timo
 
D

Demian

Beiträge
1.204
Likes
302
Hallo Timo,
das weglassen des Bremslichts erleichtert das anschließen, wenn auch der vorgefertigte Kabelbaum eventuell mit Bremslicht gefertigt wurde.
Warnblinkschalter anklemmen:
Der vorgefertigte Stecker (sechs Pole) kann so dabei nicht genutzt werden, aber vier Leitungen sind brauchbar.
L, R, 30, 31 kann 1 zu 1 übernommen werden.
15 ist Zündungsplus vom Sicherungskasten.
49s wird mit dem Blinkgeber 49 verbunden.
Blinkerschalter anklemmen:
49a vom Blinkgeber 49a.
L Blinklampen links, vorne, hinten und Anhängersteckdose L.
R Blinklampen rechts, vorne, hinten und Anhängersteckdose R.
Blinkgeber anklemmen:
49 Zündungsplus vom Warnblinkschalter 49s.
49a zum Blinkerschalter 49a.
C Kontrollleuchte Trecker.
C2 Kontrollleuchte 1. Anhänger.
C3 Kontrollleuchte 2. Anhänger.
31 nach Masse.
Hier ein Boschschalter wo die Anschlüsse erkennbar sind, um sie zu übernehmen.
https://www.oldtimer-jehle.de/shopp...lter/Warnblinkgeber-mit-Schalter-12-Volt.html
Gruß Demian
 
T

Timo Fregin

Beiträge
7
Likes
0
Hallo Demain,
Vielen lieben Dank!
Ich schaue mir das morgen ganz genau an!
Herzliche Grüße Timo
 
T

Timo Fregin

Beiträge
7
Likes
0
Hallo Demain,
wäre es jetzt zu viel verlangt, wenn du mir den Anschlussplan mit Bremslicht beschreibst? Ich möchte nicht unverschämt sein, aber wenn ich die Möglichkeit habe....?
Herzliche Grüße Timo
 
D

Demian

Beiträge
1.204
Likes
302
Hallo Timo,
ich denke das der gelieferte Kabelbaum für Zweikreis gefertigt wurde und die Leitungen für den Bremslichtschalter vorhanden sind.
Warnblinkschalter anklemmen:
L, R, 30, 31 wird auch 1 zu 1 übernommen.
15 kommt das Bremslicht vom Bremslichtschalter.(Bosch Steckplatz 54)
54f wird am Warnblinkschalter nach 49s gebrückt und geht zum Blinkerschalter 54f.
Blinkerschalter anklemmen:
49a vom Blinkgeber 49a.
L zu der vorderen Blinklampe links.
R zu der vorderen Blinklampe rechts.
54f vom Warnblinkschalter 54f.
HL zur hinteren Blinklampe links und Anhängersteckdose L.
HR zur hinteren Blinklampe rechts und Anhängersteckdose R.
Blinkgeber anklemmen:
49 Zündungsplus vom Sicherungskasten.
49a zum Blinkerschalter 49a.
C Kontrollleuchte Trecker.
C2 Kontrollleuchte 1. Anhänger.
C3 Kontrollleuchte 2. Anhänger.
31 nach Masse.
Der Kabelbaum sollte schon dafür gefertigt sein, so das nur die Anschlüsse am Warnblinkschalter angepasst werden müssen.
Gruß Demian
 
Thema: Einkreis, bzw Zweikreisblinkerschalter

Ähnliche Themen

Blinkerschalter Kontrolleuchte

Blinkerschalter D40.1s

Blink und Warnblinkanlage Bungartz

Neuverkabelung F1l712

D30s und der Warnblinkschalter

Oben