DX 3.10 verliert Öl ohne Ende

Diskutiere DX 3.10 verliert Öl ohne Ende im Forum sonstige technische Teilgebiete im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo, Ich habe einen DX3.10 mit Originalen 1700 Stunden zum reparieren von einem Bekannten bekommen. Er verliert seit Jahren Öl in Liter. Er hat...
AgusDeutz

AgusDeutz

Beiträge
64
Likes
16
Hallo,

Ich habe einen DX3.10 mit Originalen 1700 Stunden zum reparieren von einem Bekannten bekommen. Er verliert seit Jahren Öl in Liter. Er hat also immer einen Eimer drunter gestellt und wieder Öl nachgefüllt.

Seine Vermutung war Getriebesimmering was ich mir aber fast nicht vorstellen kann. Hab ihn jetzt mal getrennt und ich kann immer noch nicht sagen woher das Öl kommt. Eigentlich müsste man das ja sofort erkennen.

Ich hab ihn nur leider vor dem zerlegen abgespritzt, und beim zerlegen kam etwas Öl aus der Leitung vom Lenkgetriebe. Deswegen ist die Glocke rechts verölt.

Habt ihr Tipps oder Vermutung was es her kommen könnte?

Danke
Viele Grüße Max Bradl
 

Anhänge

  • 387FF49C-11C9-4357-90E3-F3E4AA7890FC.jpeg
    387FF49C-11C9-4357-90E3-F3E4AA7890FC.jpeg
    375 KB · Aufrufe: 83
  • BE79B9EE-0334-4E27-9988-D89AF37C792B.jpeg
    BE79B9EE-0334-4E27-9988-D89AF37C792B.jpeg
    280,3 KB · Aufrufe: 80
  • 11040136-5C86-480B-ABFB-C08F2FCBB8F3.jpeg
    11040136-5C86-480B-ABFB-C08F2FCBB8F3.jpeg
    328,7 KB · Aufrufe: 77
  • F836BFB5-1DF6-4D70-9E7D-69FBA94349DA.jpeg
    F836BFB5-1DF6-4D70-9E7D-69FBA94349DA.jpeg
    362,5 KB · Aufrufe: 76
  • 189787CF-7134-4B6D-8F21-8286DC51C9EC.png
    189787CF-7134-4B6D-8F21-8286DC51C9EC.png
    1,4 MB · Aufrufe: 81
  • 4A56FD01-D9C5-4FFC-8CF1-63DE2CA86A85.jpeg
    4A56FD01-D9C5-4FFC-8CF1-63DE2CA86A85.jpeg
    273,7 KB · Aufrufe: 80
  • 409216C3-CF57-4339-A23E-99EAE73F26C3.jpeg
    409216C3-CF57-4339-A23E-99EAE73F26C3.jpeg
    460,5 KB · Aufrufe: 76
  • F4DAA7F1-F146-42EE-9CAA-7EAE111D818B.jpeg
    F4DAA7F1-F146-42EE-9CAA-7EAE111D818B.jpeg
    371,4 KB · Aufrufe: 82
  • 6E9F80AA-C323-4BA4-BC7C-138E8FA4DA59.jpeg
    6E9F80AA-C323-4BA4-BC7C-138E8FA4DA59.jpeg
    369 KB · Aufrufe: 79
100er

100er

Beiträge
392
Likes
509
Hallo Max,

Beim DX bin ich raus, daher nur mal ein gut gemeinter allgemeiner Tipp zur Lecksuche von mir:
Wenn der Trecker außen noch leicht ölig ist, hat man bei der Suche oft schlechte Karten. Ich machs immer so: Wenn du eine ungefähre Leckstelle vermutest, kannst du sie mit Bremsenreiniger vollständig entfetten und danach mit Talkum "pudern". Danach sollte man die undichte Stelle durch den starken Kontrast leicht erkennen.
Kann zum Beispiel so aussehen wie bei meiner Getriebeablassschraube:

DSC_0091_1625589344519.JPG
Bei leichten Ölverlusten kanns natürlich auch sein, dass der Deutz mal ein paar Tage stehen oder ein paar Stunden fahren muss, bis sich der Fehler schön zeigt.

Grüße und viel Erfolg
100er
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Hallo 100er,

Danke, eigentlich eine gute Idee, könnte ich mal probieren, eventuell kommt das Öl beim Allradantrieb raus. Er meinte mal noch zu mir das er nur tropft wenn er warm ist. Kann doch nicht sein das er dann kalt dicht ist und Warm tropft ohne Ende? 🤔
 
J

Joerg mit 3006

Beiträge
116
Likes
33
Also als erstes wäre ja Mal interessant, welches Öl er verliert, und ob Getriebe und Hydraulik getrennte Haushalte haben. Gruß Jörg
 
K

Kampfnoob

Beiträge
34
Likes
9
Hallo 100er,

Danke, eigentlich eine gute Idee, könnte ich mal probieren, eventuell kommt das Öl beim Allradantrieb raus. Er meinte mal noch zu mir das er nur tropft wenn er warm ist. Kann doch nicht sein das er dann kalt dicht ist und Warm tropft ohne Ende? 🤔
Ja die Viskosität ändert sich.
Es wird um so wärmer umso flüssiger das Öl.
 
D

DX-Driver

Beiträge
211
Likes
93
Hallo Max,
ich habe mir voriges Jahr einen DX 3.10SC gekauft mit ca. 3.400 Stunden.
Nach ungefähr 6 Monaten habe ich auch einen Ölverlust an der Kontrollbohrung am Getriebe-
gehäuse festgestellt. Es war eindeutig Getriebeöl.
Die Reparatur wurde in einer Fachwerkstatt gemacht.
Ursache war der Simmerring an der Getriebeeingangswelle.
Da der DX auch getrennt werden musste, wurden alle erreichbaren Simmerringe und die beiden Ausrücklager getauscht.
Nur mal so zur Info.

Grüßle Reiner
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Ich kann leider nicht sagen ob es Getriebe oder Hydrlauilk Öl ist. Beide Ölmessstäbe sind unter Minimum und beide riechen identisch und sehen gleich aus.

Ölverlust an der Kontrollbohrung am Getriebe-
gehäuse
Welche Kontrollbohrung meinst du?

Das müsste man doch eigentlich an der Glocke sofort erkennen wenn da Öl in Litern schon rauskam.
 
D

DX-Driver

Beiträge
211
Likes
93
Die Bohrung ist etwas hinter dem Deckel für die Kupplungskontrolle.
Dort ist bei meinem die Soße rausgelaufen.
Habe dann den Deckel abgeschraubt und mal reingefingert.
Da dort ein Steg im Gehäuse ist, kann das Öl nicht bis an die Kupplung laufen.
Wenn das Öl schon an der Glocke raus läuft tippe ich auf den Kurbelwellensimmering.
Das war bei meinen D30 ( den ich nicht mehr habe ) so.
 
buddyholly

buddyholly

Beiträge
1.114
Likes
704
Wenn der seit Jahren literweise Öl verliert, muss das ja zwangsläufig auch wieder nachgefüllt worden sein. Von daher sollte der Besitzer doch wissen wo er welches Öl reingeschüttet hat?

Gruß Holger
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Wenn der seit Jahren literweise Öl verliert, muss das ja zwangsläufig auch wieder nachgefüllt worden sein. Von daher sollte der Besitzer doch wissen wo er welches Öl reingeschüttet hat?

Gruß Holger

Ja, das frag ich ihn mal wenn ich ihn erreiche.

Getriebe und Hydraulik sind beide unter Minimum. Ich vermute fast das er am Hydraulikbock Getriebeöl nachgefüllt hat.

Ist der Allradantrieb beim Dx getrennt vom Getriebeöl? Der geht ja bei der Glocke raus.

Grüße Max Bradl
 
3.65er

3.65er

Beiträge
152
Likes
39
Hallo Max,

Beim DX 3 sind die Hydraulik und das Getriebeöl insoweit 2 einzelne Haushalte. Die Hydraulik entlüftet ins Getriebe und das Getriebe ins freie.
Der Allradantrieb hat einen gemeinsamen Haushalt mit dem Getriebe.
Beim Öl kann durchaus in Motor, Getriebe und Hydraulik das selbe Öl drin sein (15W40).

Gruß Friedrich
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Ich vermute ich hab die Stelle gefunden, hab den Allantrieb mal abgebaut. Das Getiebe hat keine Simmering also läuft das Öl in die Glocke rein zum Allradantrieb. Die Glocke hat in der Mitte nochmal nen Simmering das die Kupplung nicht mit Öl voll läuft, der müsste dicht sein, sonst wäre ja die Kupplung komplett verölt. Da zwischen Glocke und Getriebe auch alles sauber aussieht denk ich das der Allradantrieb nicht dicht ist.

Hab mal nen Liter Getriebeöl nachgefüllt, der kam bei der Glocke auch wieder raus. Interessant das beim DX die Glocke auch unter Getrieböl steht, hätte gedacht das der Allradantrieb extra ist.

Danke für eure ganzen Antworten! Melde mich wenn der DX wieder einsatzbereit.

Grüße Max Bradl
 
J

Joerg mit 3006

Beiträge
116
Likes
33
Respekt vor deinem Selbstvertrauen, einen Schlepper zu trennen und zu reparieren, wenn du noch nicht Mal genau weist welches Öl überhaupt ausläuft. Ich hoffe du hast den Fehler gefunden und er bleibt dauerhaft dicht und läuft wieder. Gruß Jörg
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Moin,

Vielen Dank für eure ganzen Antworten! 😄

Schlepper ist wieder zusammen. Für den Allradantrieb hab ich eine Dichtmasse bestellt nur der Simmerring fehlt noch.

Hat jemand eine Explosionszeichnung bzw. eine Teilenummer von dem Simmerring der beim Allradantrieb raus geht?

Grüße Max
 

Anhänge

  • 076DBAD5-26B1-4C29-859B-775A2DFB4B13.jpeg
    076DBAD5-26B1-4C29-859B-775A2DFB4B13.jpeg
    599,3 KB · Aufrufe: 54
  • 0A9F8C93-EFD1-4891-B808-BAA756C54D5B.jpeg
    0A9F8C93-EFD1-4891-B808-BAA756C54D5B.jpeg
    405,2 KB · Aufrufe: 58
Obrschwob

Obrschwob

Beiträge
5.469
Likes
2.700
Müßte Nr. 5 sein? 0433 0821

Nr. 4 (42x2) und 61 (32x2) scheinen O-Ringe zu sein.

Griaßle
Martin
 

Anhänge

  • dx3_10_allradantrieb.jpg
    dx3_10_allradantrieb.jpg
    149,3 KB · Aufrufe: 63
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Müßte Nr. 5 sein? 0433 0821

Nr. 4 (42x2) und 61 (32x2) scheinen O-Ringe zu sein.

Griaßle
Martin

Danke! So mal hoffen das der Einbau problemlos klappt und dann sollte wieder alles dicht sein. 😁👍🏻
 

Anhänge

  • 69453338-9564-4F70-93A4-1147BDA540BC.jpeg
    69453338-9564-4F70-93A4-1147BDA540BC.jpeg
    346,3 KB · Aufrufe: 47
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Moin,

Hab grad die erste Probefahrt gemacht, Allradantrieb ist komplett dich. Leider habe ich festgestellt das doch Öl aus der Glocke kommt.

Ich hab neues Getriebeöl und Hydrauliköl rein und das Öl was raus kommt riecht zu 100% nach Hydrauliköl, ich weiß nicht ob der Vorbesitzer mit Hydrauliköl im Getriebe rumgefahren ist oder ob es sonst noch was in der Glocke gibt wo etwas undicht werden kann.

Ich werde den Schlepper nun wieder trennen und den Simmering von der Glocke selber (da die Glocke unter Öl läuft hat die sie nochmal einen Simmering anders als bei den 06 und 07) erneuern, weiß jemand ob ich dafür die Glocke komplett ausbauen muss bzw. von welcher Seite man besser ran kommt?

Das einzige was ich mich frage warum es nach Hydrauliköl riecht 🤔 Alle Leitung außerhalb der Glocke sind zu 100%.
 

Anhänge

  • 3F570131-6BBA-4CA3-8A59-237051F6D156.jpeg
    3F570131-6BBA-4CA3-8A59-237051F6D156.jpeg
    391,5 KB · Aufrufe: 51
  • 16084300-487F-4033-94E5-B6ACDE6FAD1B.jpeg
    16084300-487F-4033-94E5-B6ACDE6FAD1B.jpeg
    401,2 KB · Aufrufe: 50
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Moin,

Hat jemand eine Teilenummer von dem Simmering bei der Glocke?

Danke Grüße Max ✌🏻✌🏻
 

Anhänge

  • 759BD35D-89FF-4EA0-8E6F-DA701A7E4E21.jpeg
    759BD35D-89FF-4EA0-8E6F-DA701A7E4E21.jpeg
    419,7 KB · Aufrufe: 49
  • 87DBDB19-BEFF-4442-ACA2-4826B5394D21.jpeg
    87DBDB19-BEFF-4442-ACA2-4826B5394D21.jpeg
    395,1 KB · Aufrufe: 49
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
Beiträge
64
Likes
16
Hallo,
So ich bin mal ein gutes bisschen schlauer. Der Simmering in der Kupplungsglocke war undicht da ein Lager fehlt. Ich habe mir die Zeichnung von der Ausführung mit Allrad und ohne Allrad besorgt. Bei der Ausführung ohne Allrad ist die Welle nicht zusätzlich gelagert, bei der mit Allrad schon.

Mein Deutz Händler hat mir also das Lager, den Simmerring und den Sicherungsring bestellt.

Jetzt frag ich mich wie das Lager die Welle führen soll da der Lagerinnenring einen viel größeren Durchmesser als die Welle hat.

(Bei der Allradversion ist die Glocke unter Getriebeöl da der Allradantrieb bei der Glocke rausgeht und über die Getriebeeingangswelle angetrieben wird)

Grüße Max Bradl
 

Anhänge

  • CE4107E1-AE56-410E-8F24-76346FA074D1.jpeg
    CE4107E1-AE56-410E-8F24-76346FA074D1.jpeg
    395,1 KB · Aufrufe: 13
  • B0390598-CEFE-41B0-AF10-2F5A0313CC7F.jpeg
    B0390598-CEFE-41B0-AF10-2F5A0313CC7F.jpeg
    811,7 KB · Aufrufe: 14
  • 29EEB887-D798-4B28-841E-C40A3E3667B2.jpeg
    29EEB887-D798-4B28-841E-C40A3E3667B2.jpeg
    322 KB · Aufrufe: 14
  • 868D7D09-3513-442C-9282-C9AC015AE3AA.jpeg
    868D7D09-3513-442C-9282-C9AC015AE3AA.jpeg
    201,5 KB · Aufrufe: 14
  • AB7DE409-1FA4-42AE-A814-5BDA5BAC221E.jpeg
    AB7DE409-1FA4-42AE-A814-5BDA5BAC221E.jpeg
    724,4 KB · Aufrufe: 16
Oberschwoab

Oberschwoab

Beiträge
199
Likes
212
(Bei der Allradversion ist die Glocke unter Getriebeöl da der Allradantrieb bei der Glocke rausgeht und über die Getriebeeingangswelle angetrieben wird)
hallo Max
bist du dir da sicher? Der Allradabgriff muss ja nach dem Schaltgetriebe abgegriffen werden, und nicht von der Eingangswelle. Der soll ja nicht mit Motordrehzahl drehen, sondern wie die Hinterachse. Oder verstehe ich denen Bericht falsch?
 
Thema: DX 3.10 verliert Öl ohne Ende
Oben