DW Zusatzsteuergerät zu SB7, Funktion als EW

Diskutiere DW Zusatzsteuergerät zu SB7, Funktion als EW im Forum Hydraulik im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo zusammen, ich habe mir das ZUSATZSTEUERGERÄT SB7 EW./DW. gekauft. Bis auf ein Detail ist mir eigentlich alles klar zu dem Gerät. Wenn ich...
M

MartinH

Threadstarter
Beiträge
14
Likes
0
Guten Abend,

wir haben uns heute mit dem Steuergerät gespielt. Das rot eingekreiste Teil von meinem letzten Post heißt "Klemmstück" und verbindet eine Achse vom Regelsteuergerät mit einer vom Hydraulikblock.

Die beide Schrauben dienen zum verdrehen dieser Verbindung und das Ganze reagiert sehr sensibel. Wenn man die Schrauben verstellt, geht die Hydraulik nicht mehr ganz hinauf, oder fährt ganz hinauf und dann von alleine wieder etwas hinunter. Ist etwas an Spielerei, bis es wieder hinhaut.

100% haben wir es noch nicht hinbekommen, es wurde allerdings schon etwas spät. Möglicherweise ist auch schon etwas wenig Hydrauliköl vorhanden.
Beim ersten Auseinandernehmen habe ich dort nichts verstellt, vielleicht reagiert das Regelsteuergerät mit einem anderen Zusatzsteuergerät etwas anders und gehört neu eingestellt?

Ist es möglich, dass ich während das Gerät abgebaut war etwas im Bereich des Steuerhebels/Stellkeils verstellt habe?

Regelsteuergrät.jpg
 
S

swd40

Beiträge
1.412
Likes
442
Moin,

welcher Schlepper ist das? Für die D-Serie gibt es eine Einstellvorschrift. Die ist aber abhängig vom Modell (bzw. damit Hydraulikblock) unterschiedlich.

Gruß,
Josef
 
S

swd40

Beiträge
1.412
Likes
442
Moin,

https://www.deutzforum.de/attachments/einstellvorschrift-regelhydraulik-pdf.161220/ Einstellvorschrift für die D-Serie.

Wie das beim Steyr ist weiß ich nicht, bei Deutz: Beim Abbauen des Regelsteuergeräts darf der Einstellhebel für die Hydraulik nicht unter waagerecht gestellt werden, sonst hakt im Steuergerät der Keil aus (bei Dir der rot markierte Teil, das ist im Steuergerät) . Im eingebauten Zustand verhindert der Segmentbogen das. Wenn's ausgehakt ist kann man von vorn die vier Schrauben lösen und es wieder einfädeln. Dazu gab's auch mal ein Posting. Oder D 4005 - Bosch-Steuerblock abdichten und Funktionen - Abschnitt 6.5

Gruß,

Josef
 
M

MartinH

Threadstarter
Beiträge
14
Likes
0
Hallo @swd40,
ja das ist das Steuergerät vom 188n.
Danke für die Infos. Ich habe jetzt einmal ein neues, gebrauchtes "Klemmstück" bestellt, da meines starke Gebrauchsspuren und "Einkerbungen" hat wo wir vermuten, dass die Welle dadurch zu viel Spiel hat.

Danke jedoch für den Hinweis mit dem Keil, ich werde dort auf alle Fälle einmal hineinschauen.

LG
Martin
 
Thema: DW Zusatzsteuergerät zu SB7, Funktion als EW

Ähnliche Themen

Deutz 5206 Kipperanschluss nachrüsten

Oben