Diese verdammten Radmuttern

Diskutiere Diese verdammten Radmuttern im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Diese blöden Radmuttern wurden bestimmt schon seit 15 Jahren nicht mehr bewegt. Sind ziemlich festgerostet. Stellt euch vor: ich habe schon eine...
V

Vorglüher

Beiträge
20
Likes
0
Diese blöden Radmuttern wurden bestimmt schon seit 15 Jahren nicht mehr bewegt. Sind ziemlich festgerostet. Stellt euch vor: ich habe schon eine Radmutter los......und eine kaputte Nuß, eine gebrochene Verlängerung......und eine kaputte Knarre. Ich schätze, ich müsste mir eine soliden Kreuzschlüssel besorgen, oder? Oder schaffe ich es mit Pressluft....so ein Ding habe ich nämlich auch noch!
 
F

F1L514/51

Beiträge
73
Likes
2
Hi Vorglüher,
ein Pressluftschrauber wird sicherlich die Radmuttern lösen aber vorsicht, Nuß ist nicht gleich Nuß!
Für Schlagschrauber sind die Nüsse stabiler ausgelegt.
Normale Nüsse brechen bei pulsierenden schlägen gerne weg.
 
V

Vorglüher

Threadstarter
Beiträge
20
Likes
0
Danke für den Tip ;)
 
D

dpausup

Beiträge
3
Likes
0
Hallo Vorglüher,

Ein Typ von mir als gelernter Werkzeugmacher:

a) Caramba draufsprühen (dürftest Du schon gemacht habenß)
b) Cola drübergießen und einwirken lassen (Keine Vera..... !!!

C) mal versuchen mit einer Lötlampe die Muttern warmzumachen

Gruß

Detlef
 
Thema: Diese verdammten Radmuttern

Ähnliche Themen

Bremse Agrotron 6.00

Deutz 4006 Differentialsperre reparieren - aus vermutetem Totaldisaster wird eine Kleinigkeit - ein Erfahrunsgbericht

Oben