Diedam 4500EDK ABE gesucht

Diskutiere Diedam 4500EDK ABE gesucht im Forum TÜV, Versicherung und Vorschriften im Bereich Deutz Community - Hallo, ich suche für meinen 5,7t Einachskipper Diedam 4500EDK eine Kopie der ABE. Sollte jemand so eine ABE noch besitzen und mir eine Kopie zur...
Dennis_D

Dennis_D

Beiträge
172
Likes
13
Hallo,
ich suche für meinen 5,7t Einachskipper Diedam 4500EDK eine Kopie der ABE. Sollte jemand so eine ABE noch besitzen und mir eine Kopie zur Verfügung stellen, wäre ich sehr dankbar.

Danke und Gruß
Dennis
 

Anhänge

  • 10E512FD-8931-4981-B724-EE6E474AA4F0.jpeg
    10E512FD-8931-4981-B724-EE6E474AA4F0.jpeg
    745,1 KB · Aufrufe: 61
T

Trekkergreenhorn

Beiträge
425
Likes
32
Hallo Dennis,
ich habe wohl fast den selben Diedam-Anhänger, es ist aber ein 5,4to, 4200EDK. Ich hatte auch keine ABE, ich bin aber zum TÜV und habe eine Vollabnahme (heißt das so?) machen lassen. Er istjetzt zugelassen und auf 3,5to abgetastet, damit ich nur alle 2 Jahre zum TÜV muss.
gruß
Björn
 

Anhänge

  • 996C25D0-4981-4595-A8CE-9B3FA2CCE7E4.jpeg
    996C25D0-4981-4595-A8CE-9B3FA2CCE7E4.jpeg
    286,3 KB · Aufrufe: 53
Dennis_D

Dennis_D

Threadstarter
Beiträge
172
Likes
13
Hallo Dennis,
ich habe wohl fast den selben Diedam-Anhänger, es ist aber ein 5,4to, 4200EDK. Ich hatte auch keine ABE, ich bin aber zum TÜV und habe eine Vollabnahme (heißt das so?) machen lassen. Er istjetzt zugelassen und auf 3,5to abgetastet, damit ich nur alle 2 Jahre zum TÜV muss.
gruß
Björn
Waren bei deinem Kipper denn noch alle Typenschilder vorhanden?
 
T

Trekkergreenhorn

Beiträge
425
Likes
32
Ja,
die Schilder waren noch alle da, wobei er auf die Achse garnicht geschaut hat. Der Prüfer wollte da wohl nicht drunter krabbeln…
Gruß
björn
 
Dennis_D

Dennis_D

Threadstarter
Beiträge
172
Likes
13
Ok, hatte heute auch schon mit einem Prüfer telefoniert, er will sich den Kipper mal anschauen. Bei meinem ist aber auch kein Typenschild mehr vorhanden, nur noch die Fahrgestellnummer im Rahmen.
Was hat dir der ganze Spaß denn gekostet?
 
T

Trekkergreenhorn

Beiträge
425
Likes
32
Hallo,
oh, Da bin ich jetzt nicht mehr so ganz sicher, ist schon ne Weile her, das können so 120,-€ oder sogar so um die 190,-€ gewesen sein, sorry, weiß ich nicht mehr genau…
woher weißt du, dass es ein EDK4200 ist, wenn du keine Typenschilder mehr hast? Leider gibt es den Hersteller nicht mehr, so dass man da nichts mehr erfragen kann.
 
holger63

holger63

Beiträge
225
Likes
165
Mal eine Frage dazu, wenn man den wie Trekkergreenhorn einzeln abnehmen
lässt mag das gut sein, für einen Anhänger der mit grünem Folgekennzeichen laufen
soll, ist das nicht das gelbe vom Ei, die brauchen mit 25km/h Schild dran nie
zum TüV.
Ich suche für meinen 8t Hilkenkipper auch noch eine ABE, den Hersteller gibt es
noch, hat aber keine mehr für meinen (da steht die Fahrgst.Nr. drin). Der
Hersteller empfahl mir ebenfalls eine Einzelabnahme...

Irgendwo beim KBA soll es eine Liste mit allen Anhängern und den
dazu gehörenden ABE´s geben(?), hab ich aber noch nicht gefunden. Es
gab hier im Forum wohl mal einen Link dorthin, der läuft mittlerweile aber ins Leere
 
Dennis_D

Dennis_D

Threadstarter
Beiträge
172
Likes
13
Mal eine Frage dazu, wenn man den wie Trekkergreenhorn einzeln abnehmen
lässt mag das gut sein, für einen Anhänger der mit grünem Folgekennzeichen laufen
soll, ist das nicht das gelbe vom Ei, die brauchen mit 25km/h Schild dran nie
zum TüV.
Ich suche für meinen 8t Hilkenkipper auch noch eine ABE, den Hersteller gibt es
noch, hat aber keine mehr für meinen (da steht die Fahrgst.Nr. drin). Der
Hersteller empfahl mir ebenfalls eine Einzelabnahme...

Irgendwo beim KBA soll es eine Liste mit allen Anhängern und den
dazu gehörenden ABE´s geben(?), hab ich aber noch nicht gefunden. Es
gab hier im Forum wohl mal einen Link dorthin, der läuft mittlerweile aber ins Leere
Beim KBA hatte ich auch schon angefragt, die helfen aber nicht weiter und verweisen dich nur zur örtlichen Zulassungsstelle. Die wiederum stellen nur anhand der Fahrgestellnummer eine Unbedenklichkeitsbescheinigung aus und alles weitere geht dann nur beim TÜV.
 
T

Trekkergreenhorn

Beiträge
425
Likes
32
Hallo,
meint ihr diese Liste ? Die hab ich irgendwo mal runtergeladen. Ich denke, der TÜV verfügt auch über solche Listen, auf die er zugreifen kann.
eine Vollabnahme macht natürlich nur mit schwarzem Kennzeichen Sinn, nicht jeder hat ein grüne Nummernschild am Trekker.
Gruß
Björn
 

Anhänge

  • sv45_pdf.pdf
    2 MB · Aufrufe: 94
S

Stein77

Beiträge
4
Likes
2
Hallo liebe Foren Gemeinde,
ich bin neu hier und wollte mich mal bei Euch erkundigen ob Ihr mir in meinem Fall auch weiterhelfen könntet.
Der Anhänger den ich hier beschreibe hat kein Typenschild, wohl aber eine Rahmennummer, Typenschild der Achse und Typenschild der Auflaufbremse.
Um den Anhänger anmelden zu können benötige ich die Typenschildangaben.

Mein EDK Anhänger ist auch von der Firma Diedam, wurde aber unter dem Namen Farm Container vertrieben.
Erst hatte ich gedacht das kann nicht sein, da erst nach dem Konkurs der Firma Diedam die Firma Tiede diese Anhänger aus den Restbeständen von Diedam gebaut haben.
Meine Achse (Espe J.Peitz) Typ GMS4406 ist aber von 1972 und die Auflaufbremse AVE57 (Josef Peitz) ist ebenfalls von 1972.
Später habe ich dann im Netz gelesen das auch die Firma Diedam unter dem Namen Farm Container Anhänger hergestellt und verkauft haben.
Ich denke, da die Achse auf 4400Kg begrenzt ist und die Auflaufbremse auf 1000kg Stützlast begrenzt ist, handelt es sich bei mir auch um einen 4200EDK Anhänger
wie bei Trekkergreenhorn.
Könntest Du mir von Deinem Anhänger eventuell mal Dein Typenschild fotografieren oder zuschicken?

Mit freundlichen Grüßen
Stein77
 

Anhänge

  • IMG_7318.PNG
    IMG_7318.PNG
    1,8 MB · Aufrufe: 22
T

Trekkergreenhorn

Beiträge
425
Likes
32
Hallo Stein,
ich mache die Tage mal Fotos und stelle sie rein. Ich glaube unten auf der Achse hab ich auch kein Schild mehr, da hat der TÜV damals bei der Abnahme gar nicht hingeschaut, er wollte sich wohl nicht bücken. Die anderen Schilder sind aber noch da.

Dein EDK sieht aber von der Unterkonstruktion ziemlich anders aus als meiner.

Gruß
Björn
 
Dennis_D

Dennis_D

Threadstarter
Beiträge
172
Likes
13
Ich bin mit meinem Kipper zum TÜV gefahren und habe eine neue Vollabnahme bekommen. Der Kipper hatte bis dato auch nur eine Fahrgestellnummer.
 
S

Stein77

Beiträge
4
Likes
2
@ Dennis_D
Hat der TÜV Mitarbeiter mit der Fahrgestellnummer etwas anfangen können?
Besser gefragt, hat er diese Nummer in irgendeiner List des TÜV finden können?

Bei mir würden Achse und Auflaufbremse auf ein zulässiges Gesamtgewicht von 5400kg schließen lassen. Diedam 4200EDK, dieser setzt sich aber wiederum aus einer Achse mit 4700kg und einer Auflaufbremse mit 800Kg zusammen.
Wenn ich bei mir auf das Typenschild der Auflaufbremse schaue, steht da ein zulässiges Gesamtgewicht von 5700kg, wozu aber die Achse mit 4400kg nicht passen würde.

Ich bin da noch etwas ratlos was ich der Dekra bei uns erzählen soll.
Ich müsste wenigsten erstmal den genauen Typ wissen.

Gruß Nico
 
T

Trekkergreenhorn

Beiträge
425
Likes
32
Hallo Stein77,

anbei ein Foto vom Typenschild des Anhängers.

Gruß Björn
 

Anhänge

  • 5FD8F6CB-AC90-4141-9EFB-37F1A96707A0.jpeg
    5FD8F6CB-AC90-4141-9EFB-37F1A96707A0.jpeg
    638,4 KB · Aufrufe: 18
S

Stein77

Beiträge
4
Likes
2
Und wieder Neuigkeiten zu meinem Anhänger,
Ich habe mich mal spontan auf ein altes Ebay Kleinanzeigen Angebot (passend zum Thema) gemeldet und mit dem Verkäufer eine interessante Unterhaltung geführt.
Laut seiner Aussage ist der Anhänger von einer Firma Hanneforth in Steinhagen gebaut worden. Meine Bordwände seien seiner Ansicht nur von der Firma verbaut worden und diese Firma hat auch unter dem Namen Farm Container Anhänger gefertigt.
Firma Hanneforth produziert auch jetzt noch Landwirtschaftmaschinen, sodas ich mich gleich mit denen in Verbindung gesetzt habe.
Bittere Aussage im Moment, der Anhänger ist so alt das keine Unterlagen mehr existieren:(
Ich bleibe dran und vielen Dank Trekkergreenhorn.
Gruß Nico
 
Thema: Diedam 4500EDK ABE gesucht

Ähnliche Themen

Beiblatt Agroxtra 6.17

Zettelmeyer ZL 602 auf der Straße

Beiblatt Agrotron 100 MK2 gesucht

Unterlagen zu Blumhardt Ackerwagen gesucht (ABE, Fahrzeugschein/ -brief, Prospekte u.ä.)

Fahr HD360 Deichsel hydraulisch nachrüsten

Oben