Deutz Dx 4.70, mittlere Zylinder überhitzt, Motorschaden. Ursachenforschung.

Diskutiere Deutz Dx 4.70, mittlere Zylinder überhitzt, Motorschaden. Ursachenforschung. im Forum Motor im Bereich Allgemeine technische Fragen - Hallo mein Dx 4.70 hatte letztes Jahr einen Motorschaden, nachdem der Öldruck weg war. Beim Auseinanderbau war schnell klar, dass das große...
B

bertek

Beiträge
20
Likes
2
Hallo mein Dx 4.70 hatte letztes Jahr einen Motorschaden, nachdem der Öldruck weg war. Beim Auseinanderbau war schnell klar, dass das große Programm fällig war, also Zylinder inkl. Köpfe neu, neues Ausgleichgetriebe, neue Ölpumpe, Tubo überholt. Motor lief gut und wurde im Herbst und Winter piano eingefahren (sprang bei jeder Temperatur an).

Dann im Frühjahr drei Reihen gegrubbert - Kolbenfresser. Musste was thermisches sein, denn nach Abkühlung sprang er wieder an. Öldruck lag immer an. Wir sind danach nochmal mit Barometer gefahren, Öldruck war immer über 1 bar und sonst so zwischen 2-3 Bar. Regelgebläse lief auch, Temperatur war immer im 1. Drittel des grünen Bereichs. Kühlkörper sind sauber.

Befund: Die Zylinder 2 und 3 (Marke Wabco) hatten sich festgefressen, die äußeren sind okay. Aber warum?

Es könnte natürlich sein, dass das Gebläse zwar läuft, aber nicht schnell/effizient genug.
Den Thread "DX 6.50 Regelgebläse spinnt" hab ich gelesen. Gibts noch andere Vermutungen?

Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar. Ich wohn in den tiefsten Sudeten und arbeite mit dem Dorfmechaniker. Der ist gut, aber es ist halt sein erster Deutz (hier fahren hauptsächlich New Holland und Ursus). Die Möglichkeiten Fachleute zu Rate zu ziehen, sind daher beschränkt.

Herzlichen Dank und viele Grüße!

Bert
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
3.952
Likes
1.896
Moin. Stell mal Bilder ein von den Frassspuren an den Kolben. Man kann daran ggf. erkennen was die Ursache war. Dazu gibt es ein Buch von Mahle glaube ich. Muss ich suchen...
 
B

bertek

Threadstarter
Beiträge
20
Likes
2
Guten Morgen @Deutz45nullfuenf,

anbei die Fraßspur.

Schönen Sonntag und vielen Dank,

B.
 

Anhänge

  • FrassspurDeluXe.jpg
    FrassspurDeluXe.jpg
    73,3 KB · Aufrufe: 169
M

michiwi

Moderator
Beiträge
3.326
Likes
879
Das Spaltmaße wurde richtig eingestellt?
 
E

Ecoboost

Beiträge
712
Likes
440
Servus,

wie sieht denn der Motorölkühler aus?
Wenn der verdreckt ist wäre ein Fresschaden kein Wunder.

Gruß

Ecoboost
 
Deutzer200

Deutzer200

Beiträge
406
Likes
58
Hallo,

wenn das Regelgebläse in Ordnung ist und der Systemdruck passt und der der Öldruck schon letztes Jahr schuld am Motorschaden war, könnte wie Ecoboost bereits meinte der Motorölkühler das Problem sein.
Das führt dann eventuell dazu das so gut wie kein gekühltes Öl an der Kolbenbodenkühlung ankommt.
Nach z.B. Turboschäden können auch kleine Späne im Öl( wenn nicht richtig gespült) die Bodenkühlung dauerhaft beeinträchtigen.

Deutz Kolben.jpeg
Gruss
 
M

Manfredd

Beiträge
3
Likes
2
Öl Düsen überprüfen
 
B

bertek

Threadstarter
Beiträge
20
Likes
2
Hallo zusammen, kurzes Update:
Verstopften Kühler ist ausgeschlossen, der ist sauber.
Einspritzdüsen sind okay, Öldüsen und überhaupt alles was Öl führt wird nochmal auf Durchgängigkeit geprüft.
Wir warten jetzt auf die Ersatzteile und konzentrieren uns darauf, bei zusammenbau alles richtig zu machen. Ob mit dem Lüfter was nicht stimmt. Werden wir dann sehen.

Vielen Dank nochmal an alle für die Hinweise!
 
egnaz

egnaz

Beiträge
408
Likes
114
Wurden denn auch die richtigen Kolben montiert?
 
B

bertek

Threadstarter
Beiträge
20
Likes
2
Es wurden ganz sicher die richtigen Kolben montiert.
 
ahomt

ahomt

Moderator
Beiträge
898
Likes
186
habt ihr das Zylinderlaufspiel vor Einbau geprüft? das stimmt selbst bei neu gekauften Assemblys manchmal nicht
 
L

Lufti-Kühler

Beiträge
7
Likes
1
Hallo Bertek,
du musst unbedingt alle Dieseleinspritzdüsen überprüfen! Wenn der Kraftstoff nicht anständig zerstäubt wird, dann steigt die Temperatur in dem betreffenden Verbrennungsraum enorm an!
Das könnte durchaus einen Kolbenfresser verursachen ohne dass die Motortemperatur bedenklich hoch wäre. Die Temperatur wird sowieso nur an einem Zylinder gemessen.
 
Deutz45nullfuenf

Deutz45nullfuenf

Beiträge
3.952
Likes
1.896
Puuh, ehrlich gesagt bin ich davon ausgegangen das die Düsen überprüft wurden oder neu gekommen sind wenn man den ganzen Motor überholt.

Aber einen Fresser durch eine defekte Einspritzdüse hatte der Hano von meinem Schwager auch. Die spült dann schön den Schmierfilm weg.
 
L

Lufti-Kühler

Beiträge
7
Likes
1
Auch wenn die Düsen überprüft wurden und in Ordnung waren, wenn durch irgend einen Grund Verunreinigungen durch/beim Zusammenbau in die Düsen gelangen, können neue Düsen in kürzester Zeit schrottreif sein. Wir haben auch einen 4.70. Die Motoren werden heiß, sind aber auch hart im Nehmen.
 
B

bertek

Threadstarter
Beiträge
20
Likes
2
Puuh, ehrlich gesagt bin ich davon ausgegangen das die Düsen überprüft wurden oder neu gekommen sind wenn man den ganzen Motor überholt.

Aber einen Fresser durch eine defekte Einspritzdüse hatte der Hano von meinem Schwager auch. Die spült dann schön den Schmierfilm weg.
Hammwer gemacht, die Düsen wurden bei der ersten Rep. geprüft.
Waren okay. Lassen wir jetzt nochmal prüfen (sicher ist sicher).
 
B

bertek

Threadstarter
Beiträge
20
Likes
2
Aber ein hab ich noch. Laut Nutzerhandbuch sollte der Deutz ja bei Temperaturüberschreitung auch hupen. Es war nur ein Sensor verbaut (der hier: VDO Öltemperatursensor 250°C - M14). Steuert der das Thermometer an und die Hupwarnung an oder ist hier was in der Wurst (sorry, bin ein Elektrikdepp)? War übrigens ziemlich abgerockt, kaufe mal nen neuen.
 
E

Ecoboost

Beiträge
712
Likes
440
Servus,

hier mal ein Bild, du musst allerdings hier die Beschreibungen der beiden Sensoren gegenseitig vertauschen.
Der obere in Fahrtrichtung angeordnete Sensor ist für die Hupe und der untere für das Fernthermometer.
Hatte damals ein Problem das bei leichten Steigungen der Schlepper im Kippereinsatz plötzlich zu hupen anfing.
Im Zuge der Fehlersuche stellte sich dann heraus das ich damals wie ich die Kupplung neu gemacht habe die beiden Kabel vertauschte. Deshalb ist im Bild die Beschreibung auch falsch.

Gruß

Ecoboost
 

Anhänge

  • 128886-d944dba9ba1b1eb87a801f3114eb9f7f.jpg
    128886-d944dba9ba1b1eb87a801f3114eb9f7f.jpg
    36,2 KB · Aufrufe: 72
Thema: Deutz Dx 4.70, mittlere Zylinder überhitzt, Motorschaden. Ursachenforschung.

Ähnliche Themen

Deutz 913 er 6 ZYLINDER kein Öldruck auf Stößelstangen nur am Zylinder 6

Oben