Deutz D50 - UFS

Diskutiere Deutz D50 - UFS im Forum D-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Hallo, ich habe vor kurzer Zeit einen Deutz D50-UFS günstig gekauft, der technische Zustand ist eigentlich ganz gut. Der Motor (60 PS aus...
Pille06

Pille06

Beiträge
2.052
Likes
19
Hallo,

ich habe vor kurzer Zeit einen Deutz D50-UFS günstig gekauft,
der technische Zustand ist eigentlich ganz gut. Der Motor (60 PS aus Mähdrescher) und Getriebe (UFS, das gute Deutzgetriebe) sind soweit in Ordnung und laufen ruhig.
Alles andere ist natürlich dem Jahrgang (1961) zufolge in einen restaurations- würdigen zustand.
Sämtliche Pedale sind „ausgelutscht“ und müssen neu ausgebucks werden, Gasgestänge ausgeschlagen, Mittelachsbolzen ausgeschlagen, Spurstangen usw. Na ja ich brauch ja wohl nicht weiter aufzählen denn Ihr wist bestimmt was so alles anfällt.
Alles nicht so schlimm wenn man technisch etwas begabt ist und ein Dreher im Bekanntenkreis hat.
So nun aber zu meinem Anliegen die hinteren Kotflügel!!!
Ich habe hier schon in den Forum gestöbert aber leider keine Antwort bekommen.
Wo bekomme ich neue bzw. gute gebrauchte Kotflügel her?
Bei der Firma zwischen Hamburg und Bremen (Name ist mir entfallen) hab ich schon probiert, leider keine vorhanden.
Also wer hat noch welche liegen und würde Sie mir verkaufen?
Oder wer kann mir sagen wo ich welche bekomme?
Wenn alles nichts hilft dann würde ich auch auf Universal Kotflügel zurückgreifen,
kenn jemand eine Firma die Stahlblechkotflügel herstellt ich bräuchte auch nur die obere
runde Auflagefläche, die aufrechten teile könnte man noch retten.

Ach ja soweit ich richtig informiert bin gibt es zwei Varianten an Kotflügeln für den Deutz D50. Meine Reifengrösse ist 12.4/11-36 und die vorhandenen Kotflügel sind die wo das „Aufrechte“ teil (Trichter) mit den „Wagerechten“ teil (Sitzfläche) gleich lang sind. Es gibt noch die Variante wo das Aufrechte Teil etwas kürzer ist!

Ich hoffe ich habe es verständlich beschrieben.

Also bin für jeden Tipp dankbar

Mit freundlichen Grüßen

Pille
 
Lars

Lars

Beiträge
983
Likes
0
Versuchs mal mit LKW-Kotflügeln, da kannst Du den "oberen Rand" verwenden, die gibt es in diversen Durchmessern, auch nicht mal teuer.

Gruß
Lars
 
Pille06

Pille06

Threadstarter
Beiträge
2.052
Likes
19
Hallo,

also das mit den LKW Kotflügeln wird nicht passen, zumal diese ja überwiegend aus Kunststoff gefertigt sind und der Radius mit passen wird.
Es sollen 16.9-34 Reifen montiert werden.
Hat den niemand anderes eine Adresse wo man Stahlkotflügel als Rohlinge bekommt?

Mfg
 
Pille06

Pille06

Threadstarter
Beiträge
2.052
Likes
19
Hallo,

ja genau sowas suche ich.

Was kostet sowas und besteht kontaktaufname nur über e-Mail ?

Mfg
 
Andy.Link

Andy.Link

Beiträge
1.771
Likes
59
Hallo Johannes

wie stark ist den das Blech von deinen Seitenwänden?
Ich brauch nämlich ne neue Seitenwand für nen anderen "Schrauber".

MfG Andy

Die Preise für die Rundungen dähten mich auch interresieren.
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Fa.Delegro in Holland fertigt alle Arten von Kotflügeln an.Zb. für F4L514 mit 15-30AS kostet der Satz 190Teuro(fast geschenkt),für den Preis kann man sie jedenfalls nicht selber machen.

www.delegro.nl

Gruß Ralf
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
@Pille06:
Wegen den Preisen, frage bitte direkt bei dem Verkäufer nach. Wenn du möchtest kann ich nochmal nachfragen ob auch eine Kontaktaufnahme per Telefon möglich ist.

@Andy.Link:
Die Seitenbleche sind 4mm dick, das sollte halten :D
Aber 3mm hätte auch locker gereicht.

@Kohlemann:
Fertigen die komplette Kotflügel oder nur die oberen Rundungen?

Gruß,
Johannes
 
Pille06

Pille06

Threadstarter
Beiträge
2.052
Likes
19
Hallo,

@Johannes

ja das wäre nett, telefonisch kann man besser und schneller die sache bereden.

Mfg Pille
 
kohlemann

kohlemann

Beiträge
3.581
Likes
256
Hallo Johannes
Die fertigen die Rundungen,aber Du weißt ja,für Geld bekommst Du alles.Die Seitenbleche kannst Du aber locker selbst machen,wenn Du die Rundungen hast.Einfach eine Blechtafel zurechtschneiden.Dann hast Du zwar keine Sicken,aber braucht man die wirklich?Glatt sieht auch klasse aus.
Gruß Ralf
 
J

Johannes

Beiträge
1.676
Likes
122
Hallo Ralf,

so habe ich meine Kotflügel für den F3L514 auch gemacht, siehe hier: http://www.deutz-traktoren.de/rberichte/9_Kotfluegel.htm
Auf die Sicken kann ich ganz gut verzichten, dafür ist das Seitenblech dicker.

Die Frage war nur aus reinen Interesse, weil ich die Rundungen von einem anderen Anbieter gekauft habe, aber Preislich tut sich da nicht viel.

Gruß,
Johannes
 
Thema: Deutz D50 - UFS

Ähnliche Themen

D 25.1S Originalteile

Unser Deutz D4006 neu restauriert!

Oben