Deutz Allrad Tellerrad Defekt

Diskutiere Deutz Allrad Tellerrad Defekt im Forum D06-Serie im Bereich Deutz / Deutz-Fahr Schlepper - Moin, Hab grad ein Angebot entdeckt, ein 5506 Allrad mit 16.500 Stunden. Er wurde die letzten Jahren nur noch zum spazieren fahren benutzt und...
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Alles klar danke euch. Ich schau das ich auf 1-2% komme, dann sollte ich im optimalen Bereich sein đŸ‘đŸ»


Der 1mm bezieht sich ja auf den statischen Durchmesser. Zur Berechnung brauchst du ja den Abrollumfang und da sind dann schon mal 2cm Unterschied.
Das macht natĂŒrlich Sinn. Jetzt kann ich mir das auch mal erklĂ€ren, danke dir!

GrĂŒĂŸe
Max
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Habe auch noch ein Getriebe zum schlachten von einem 5506 mit auch schrÀgverzahnten Endantrieb und Bremsautomaten, ist das dann auch ein TW50.2 oder gab es beim 5506 auch 3 und 4? Was haltet ihr von den Automaten, hab viel schlechtes von denen gehört. Habe selber damit keine Erfahrung. HÀtte also gleich die Möglichkeit die mit umzubauen.

Kann mir da noch jemand helfen? 😀

GrĂŒĂŸe Max
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Abend,

So nun geht es ans Getriebe. Das alte Getriebe zum ausschlachten hat 7000 Stunden drauf also werd ich mal schauen was ich alles von dem ĂŒbernehme. Ich denke den Kegeltrieb werde ich auch gleich mit umbauen.

Nochmal zum Thema Voreilung, ich habe das Werstattshandbuch von @Karel Vermoesen dort steht drin das der 5506 A mit dem TW50.1 eine Übersetzung von 1,5296 hat da ich aber kein TW50.1 habe stimmt denk ich mal die Übersetzung nicht (verbessert mich wenn ich mich tĂ€usche) Der 5206 und 6206 haben ja wieder eine andere Übersetzung und der 6206 mit dem TW50.3 hat ja auch eine andere Übersetzung als der 6206 mit einem TW50.4

Ich frage mich immer noch wie ich herausfinden kann welches Getriebe ich nun am 5506 A habe und welches das vom 5506 mit Bremsautomaten ist. Steht das alles in der Deutz Bibel ausfĂŒhrlicher beschrieben? Wenn ja werde ich es mir kaufen.

Das gleiche mit der Kupplung, beim 4006 wurde z.B. auch ab 1970 eine andere Kupplung verbaut mit einer anderen Verzahnung als davor. Bevor ich am Ende den Bulldog wieder zsm fahren und nichts passt wĂŒrde ich mich gerne informieren ob beim 5506 auch unterschiedliche verbaut wurden. Das es abhĂ€ngige und unabhĂ€ngige gibt ist mir bewusst.

Danke fĂŒr eure UnterstĂŒtzung :)
GrĂŒĂŸe Max
 

AnhÀnge

  • 187DF014-3C00-4E1B-A31F-E03F16D04D25.jpeg
    187DF014-3C00-4E1B-A31F-E03F16D04D25.jpeg
    406,2 KB · Aufrufe: 51
  • 6FA9972F-1F7F-4D3D-A8C4-8A6DC239A11F.jpeg
    6FA9972F-1F7F-4D3D-A8C4-8A6DC239A11F.jpeg
    378,1 KB · Aufrufe: 49
  • FE490C21-D11B-4498-A413-E34F1BCB7739.jpeg
    FE490C21-D11B-4498-A413-E34F1BCB7739.jpeg
    457,4 KB · Aufrufe: 56
  • 0CE65C9A-B682-424A-B5EA-8EAC85B3A2C1.jpeg
    0CE65C9A-B682-424A-B5EA-8EAC85B3A2C1.jpeg
    555,3 KB · Aufrufe: 54
ahomt

ahomt

Moderator
BeitrÀge
925
Likes
210
moin

zĂ€hl mal die ZĂ€hne vom Tellerrad bei beiden Getrieben. ist die Anzahl nicht gleich, dann muss Hinterachsgetriebe u der Antrieb fĂŒr die Vorderachse mit getauscht werden.
das Kegelrad hat immer sieben ZĂ€hne.

VG
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
dann muss Hinterachsgetriebe u der Antrieb fĂŒr die Vorderachse mit getauscht werden

Bei dem Differntial haben sich mal die Schrauben gelöst und die haben sich dann durchs GehĂ€use gedrĂŒckt. Und es ist ein Getriebe ohne Allrad also könnte ich wenn dann nur den Kegeltrieb wenn er passt Umbauen da die Hohlwelle keine Verzahnung fĂŒr den Allrad hat.

Interessant wÀre ob die Achstricher passen, muss ich wohl ausprobieren.

GrĂŒĂŸe
 
ahomt

ahomt

Moderator
BeitrÀge
925
Likes
210
wie sich das mechanisch verhĂ€lt, kann ich nicht sagen. ich habe das rein anhand der Übersetzung geschlussfolgert

VG
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
weiter gehts
 

AnhÀnge

  • 0EB6B42F-C840-4F65-924B-278FE8E41B50.jpeg
    0EB6B42F-C840-4F65-924B-278FE8E41B50.jpeg
    541,5 KB · Aufrufe: 61
  • F949707F-9E86-45E8-88CB-E8FD4A273DE1.jpeg
    F949707F-9E86-45E8-88CB-E8FD4A273DE1.jpeg
    504,1 KB · Aufrufe: 59
  • 287586D8-4FBF-476C-B1FA-4FE79C2A7437.jpeg
    287586D8-4FBF-476C-B1FA-4FE79C2A7437.jpeg
    721,8 KB · Aufrufe: 63
  • 52B4F088-95E4-4001-A3C7-DF900B0EAE6A.jpeg
    52B4F088-95E4-4001-A3C7-DF900B0EAE6A.jpeg
    484,2 KB · Aufrufe: 65
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Das Allrad Getriebe ist leider doch ziemlich am Ende. Hier mal ein paar Vergleiche zum ausschlachtgetriebe.

Ich denke das ich das komplette Innenleben von dem auschlachtgetriebe ins Allrad Getriebe bauen werde. SĂ€mtliche Lager, ZahnrĂ€der und Wellen zeigen doch schon starken Verschleiß.

Kann mir jemand erklĂ€ren wieso der RĂŒckwĂ€rtsgang so viel spielt hat, liegt das wirklich nur an der Feder und Kugel? Der Gang ging auch doch sehr leicht rein und raus.

7A64B6B9-A1BE-4BF6-9572-36218BA50F2B.jpeg3AFCAB3B-B95B-4821-BAB2-635609B441E0.jpeg

Hier mal ein Video zum RĂŒckwĂ€rtsgang

 

AnhÀnge

  • 8A2D09D9-EC00-49E2-B26D-8EEB9FE236F2.jpeg
    8A2D09D9-EC00-49E2-B26D-8EEB9FE236F2.jpeg
    401,5 KB · Aufrufe: 55
  • 0A5F0F74-8627-4862-B4EB-0840A8786713.png
    0A5F0F74-8627-4862-B4EB-0840A8786713.png
    2,3 MB · Aufrufe: 58
  • 8D7E53F7-C69D-4DFC-A999-BA44FA4E985D.jpeg
    8D7E53F7-C69D-4DFC-A999-BA44FA4E985D.jpeg
    334,5 KB · Aufrufe: 54
  • E6AEB172-1DD6-4008-B1A9-1C62B5F4018A.png
    E6AEB172-1DD6-4008-B1A9-1C62B5F4018A.png
    2,3 MB · Aufrufe: 51
  • D5807681-7655-489B-A319-11FA30C2393B.png
    D5807681-7655-489B-A319-11FA30C2393B.png
    1,7 MB · Aufrufe: 57
  • 7D3CC6D4-9B09-4D88-9EAD-7960B54DE031.png
    7D3CC6D4-9B09-4D88-9EAD-7960B54DE031.png
    1,8 MB · Aufrufe: 61
M

michiwi

Moderator
BeitrÀge
3.364
Likes
899
Hallo, ich denke du siehst es sofort wenn die Schaltstange aus der Schaltgabel raus ist. Die wird auch eingelaufen sein.
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Hallo,

Ich glaub das ich mich grad echt anstelle, kann mir jemand mal erklĂ€ren wie man die Schraube raus bekommt 😅 Laut WHB einfach rausdrehen. Bei beiden Getrieben ist zu wenig Luft das ich die raus drehen kann.

Danke euch, GrĂŒĂŸe Max
 

AnhÀnge

  • 7B82DCD8-379D-42BD-8E39-C7970FD7AB4A.jpeg
    7B82DCD8-379D-42BD-8E39-C7970FD7AB4A.jpeg
    424,1 KB · Aufrufe: 57
  • 6602EA6B-D7AD-4E11-B2E2-6DFC13AD52F6.jpeg
    6602EA6B-D7AD-4E11-B2E2-6DFC13AD52F6.jpeg
    393,5 KB · Aufrufe: 59
M

michiwi

Moderator
BeitrÀge
3.364
Likes
899
WĂ€rme. die sind eingeklebt. Unbedingt bei der Remontage wieder gut entfetten und mit Loctite hochfest ankleben
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
WĂ€rme. die sind eingeklebt. Unbedingt bei der Remontage wieder gut entfetten und mit Loctite hochfest ankleben
Nein nein so meinte ich das nicht. Der Kopf ist nicht an dem Sicherungsring vorbeigekommen. Hab dann die Welle paar mal verdreht das die Schraube so steht das sie an der Öffnung vom Sicherungsring vorbei kommt, so hat es gerade so geklappt.

Trotzdem danke đŸ‘đŸ»
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Hallo,

Hab die Tage mal weiter gemacht. Nun bin ich am Differential, bekommt man das wirklich nur raus wenn man das Kegelrollenlager (auf dem Bild oben) demontiert? Da fehlen maximal 0,5mm das es durch die Öffnung passt. Muss ich wohl noch einen Abzieher bestellen.

FĂŒr die Kegelradwelle werd ich mir dann noch eine Vorrichtung zum AusdrĂŒcken bauen.

Viele GrĂŒĂŸe Max
 

AnhÀnge

  • 1950152A-1EE1-4357-B650-57327B27E499.jpeg
    1950152A-1EE1-4357-B650-57327B27E499.jpeg
    465,7 KB · Aufrufe: 27
  • F1B2C3E6-270E-44DB-8E84-63C22907E69A.jpeg
    F1B2C3E6-270E-44DB-8E84-63C22907E69A.jpeg
    472,7 KB · Aufrufe: 26
  • 63B54A97-7D87-4440-BAA0-CEB16BB3053F.jpeg
    63B54A97-7D87-4440-BAA0-CEB16BB3053F.jpeg
    424,3 KB · Aufrufe: 27
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Ich bin grad dabei den Kegeltrieb, Getriebe Eingangswelle und den RĂŒckwĂ€rtsgang zu tauschen. Ich hĂ€tte jetzt alle Lager bis auf die Nadellager und Lager vom Ausgleichsgetriebe erneuert, sollte ich doch lieber alle Lager gleich erneuern oder ist das garnicht nötig?
Wie ist eure Erfahrung was Getriebe Überholung angeht?

Hier mal eine Liste von den Teilen.
 

AnhÀnge

  • image.jpg
    image.jpg
    873,5 KB · Aufrufe: 25
5

5206Schrauber

BeitrÀge
10
Likes
3
Hallo Max,
meines Erachtens /Erfahrung nach (komme aus der Instandhaltung),war/ist es immer die Regel, alle Normteile (Schrauben, Scheiben, Lager etc.) zu ersetzen.
WĂŒrde ich generell empfehlen, wenn man alles auseinandergebaut hat. Finanziell meist kein Untergang, zeitlich in der Regel auch nicht.
Gruß
5206Schrauber
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Danke fĂŒr die Antwort, ich werde mal anfragen was das alles kostet und dann weiter entscheiden.

Hab heute die Hohlwelle vom Getriebe ausgebaut. Die Verzahnung ist minimal eingelaufen, die vom Tellerad auch aber ich hĂ€tte es mir echt schlimmer vorgestellt soviel spiel wie die hatte. Die Verzahnung von der Hohlwelle hat aber deutlich mehr Verschleiß als die vom Tellerad, hab gehofft dass das Tellrad eingelaufen ist da ich ja da ein gutes vom Auschlacht-getriebe habe.

Ich denke nicht das es Sinn macht die Verzahnung instand zu setzen, mit dem Spiel muss man halt einfach leben. Kegeltriebe am Ende vernĂŒnftig einstellen so wie die Verzahnungen von der Getriebeeingangswelle und der Welle zur Kupplung sollte ausreichen oder was sagt ihr dazu? 😬😁

Viele GrĂŒĂŸe Max
 

AnhÀnge

  • 8804905E-79DF-44E8-95DB-D2E31599DED4.jpeg
    8804905E-79DF-44E8-95DB-D2E31599DED4.jpeg
    130,6 KB · Aufrufe: 40
  • 0D16DD02-9B13-4233-A844-D37E472E80DA.jpeg
    0D16DD02-9B13-4233-A844-D37E472E80DA.jpeg
    223,9 KB · Aufrufe: 40
M

michiwi

Moderator
BeitrÀge
3.364
Likes
899
Hallo, ich hoffe Mal du bestellst du normlager und Dichtungen nicht bei Deutz Fahr ;)
 
AgusDeutz

AgusDeutz

Threadstarter
BeitrÀge
53
Likes
15
Hallo, ich hoffe Mal du bestellst du normlager und Dichtungen nicht bei Deutz Fahr ;)

Ja klar alles werde ich nicht bei sdf bestellen. Bei einigen Lagern/Dichtungen ist es klar, da stehen die Maße und DIN Nummer dabei aber was ist mit den Lagern bei denen unter Bemerkung garnichts dabei steht? Sind das dann die Deutz Lager oder worauf muss ich da achten nicht das ich am Ende die falschen Lager einbaue 😅
 
M

michiwi

Moderator
BeitrÀge
3.364
Likes
899
Servus, ein Paar lager gibt es wirklich nur bei SDF, ansonsten ausbauen und messen.
 
5

5206Schrauber

BeitrÀge
10
Likes
3
Moin, ich wĂŒrde mit allen Lagern/Dichtungen zu einem Lager/NormteilehĂ€ndler(deines Vertrauens) fahren ,meiner ist sehr Kompetent, der kann auch aus Brocken meist etwas korrektes bestellen.
Kommt meist gĂŒnstiger als SDF und ist gleichwertig in der QualitĂ€t, da es dort auch SKF u.A gibt. (Bestes Bsp. Firma Fricke Wellendichtring Zapfwelle 5206 Orginal SDF ca 15 Euro /Dichtring nach Norm 2,95
Àhnlich bei deinen benötigten Teilen. )
 
Thema: Deutz Allrad Tellerrad Defekt
Oben