Deutz 5505 mit 87 PS ??

Diskutiere Deutz 5505 mit 87 PS ?? im Forum Deutz bei traktorpool, eBay, etc. im Bereich Deutz Community - Hallo, kann das sein? Dann hätte der „kleine“ glatte 12 PS mehr als unser D80!! http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7568312899 87...
Meiko

Meiko

Beiträge
1.190
Likes
10
Oh Ha ! Der trifft aber gewagte aussagen....

Ob der F4L913 tatsächlich auf 87 PS einstellbar ist ?
Mag vielleicht gerade so gehen, der 912er wurde Original im 7206 oder 6806 so maximal um die 70 PS gefahren.
Ob der 913er so viel mehr bringt ????

Und dann seine Aussage, das das sehr Starke ZF Getriebe das aushält.... SICHER ! Das hält das aus ! Fragt sich nur, wie Lange, wenn man hinten mal richtig was ranhängt....
Das Getriebe ist gut, keine Frage, aber bei ca. 1,7 mal so viel Leistung dran, wie Nennleistung.....Sooo viel Reserven hat es glaube ich nicht.
Und dann gerade die 87PS für die Zapfwelle anzupreisen ..... Wie unser Freund Heidjer mir neulich erzählt hat, ist die Hauptwelle bei dem Getriebe Coaxial aufgebaut, d.h. die Welle für Zapfwelle liegt in einer Hohlwelle für den Fahrantrieb, und diese Hohlwelle ist recht dünnwandig. (Ungenauigkeiten in dieser Beschreibung wird unser ZF-Werksberichterstatter Herr B. sicher korrigieren ;) )

Ob das alles die 87PS aushält.....????

Sonst sieht der Bock ja ganz Brauchbar aus, aber der Preis geht schon wieder ab wie Rakete...

Wenn man den Kauft, Motor runterdrehen lassen auf max. 60 PS, denn is besser....

Gruß aus Zuckerrüben-City
 
Gernot Schnell

Gernot Schnell

Beiträge
289
Likes
0
Ich denke mit ein wenig tricksen kann man den F4L913 auch auf 87 PS kitzeln, ist aber dann nicht ganz original und auch nicht gesund...
Im DX4.50 oder 4.51 ist der BF4L913 mit Turbo eingebaut und der leistet da 82 PS, man wird sich bei Deutz schon Gedanken gemacht haben, warum man da nen Turbo einbaut und das Ding nicht einfach so hochdreht... (Im 4.71 hat der selbe Motor 95 PS, also Reserven sind da...)

Mal schauen vielleicht finde ich ja noch irgendwo die Datenblätter des Motors...

Aber alles in allem glaube ich nicht das dieses Gebilde für die Ewigkeit ist..

Gruß Gernot
 
friedel

friedel

Beiträge
1.304
Likes
2
auf jeden Fall ist das Teil ein Einzelstück und darin liegt ein gewisser Reitz!
 
Lasca34

Lasca34

Beiträge
17.761
Likes
1.201
Hallo Friedel,

wenn so ein "Einzelstück" reizvoll ist, dann kann ich helfen: Einfach einen Hammer nehmen und jedem Trecker einmal ordentlich auf die Haube ballern. So eine Beule hat auch nur diese eine Schlepper - ein reizvolles Einzelstück? Warum sollten ausgerechnet Einzelstücke reizvoll sein? Selbst wenhn es echte Raritäten sind ( also nicht durch Frickelei künstlich erzeugte ) stellt sich mir die Frage, warum ein Schlepper eine Rarität ist. Vielleicht einfach deshalb, weil die Kunden das Ding schon damals nicht leiden mochten? Und ausgerechnet das soll einen Schlepper heute interessant machen? Ich habe da so meine Bedenken.

Übrigens: Fendt hat den Sauger F4L 913 bis auf 80 PS aufgedreht ( 380 GTA ), mit der Folge daß die Leistungskennlinie eher schwach und der Verbrauch hoch war. Es hatte schon seinen Sinn, daß Deutz selber den BF4L913 mit 82 PS verwendet hat.

Gruß
Michael
 
Gernot Schnell

Gernot Schnell

Beiträge
289
Likes
0
Ah ja, wieder das Reizthema :rolleyes:

hab noch mal bei Deutz nachgesehen, der F4L913 hat bei 2350U/min 56kW, das entspricht 76PS, erscheint logisch, denn im D7807 war der auch eingebaut und hatte dort 75PS...

Bei ebay werden im Moment noch mehr "Einzelstücke" verkauft, so zum Beispiel ein roter D40 ohne Elektrik... irgendwie übt das auf mich gar keinen Reiz aus ;) ...


Gruß Gernot


 
Pille06

Pille06

Threadstarter
Beiträge
2.052
Likes
15
Hallo,

so ich habe mal die Frage an den verkäufer gestellt:

wie bitte kommen bei dem Motor 87 PS zustande? 75 PS hat der Motor ohne Turbo bin ich der Meinung.
Wie lange ist der Motor den schon im Schlepper im Einsatz und welche arbeiten hat er geleistet?

Bin mal gespannt was ich für eine Antwort bekomme.

Mit freundlichen Grüßen

Pille
 
nobi

nobi

Beiträge
1.686
Likes
5
Wenn der wirklich nur vorm Mischwagen gelaufen hat
Müsste es ja gehen , davor wird er ja nicht unbedingt
gequält sowas lässt sich doch auch gut mit 50ps
betreiben , na gut , kommt auf die größe des Gerätes an
Oder sehe ich das falsch ?



Gruß nobi
 
G

Gast

Guest
Hallo,

ich habe mal einen F4L 913 in einen 7006 eingebaut. Der Motor war aus eiem Magirus 90M6 und leistete 87 PS.
Der Traktor zog sehr gut, jedoch fehlte dem Motor der Massenausgleich auf der Kurbelwelle. Das Fahrzeug vibrierte so stark, daß sich ständig Schrauben lösten, und der Tank einen Riß bekam. Diesen Umbau kann ich keinem empfehlen. Der 5505 hat serienmäßig einen Massenausgleich gehabt. Ich gehe davon aus, daß in diesem Schlepper ein Motor eingebaut ist der nicht als Schleppermotor gebaut wurde und deshalb meiner Meinung nach ungeeignet ist.

Habe mich hier schon mal registriert, finde mein Passwort aber nicht. Deshalb als Gast.

Gruß aus Köln, Hubert
 
G

Gast

Guest
Wieso versucht nicht irgend jemand von den leuten die dss hier brennend interssiert, einfachj mal Kontakt mit Käufer (wisky83) oder mit dem Verkäufer (kghbauer) aufzunehmen.
Vielleicht klärt sich dann einiges.

Oder ihr vereinbart eine Sammelaktion für etwa 30,- Euro, spendet die dem Käufer und der geht damit vor die Motorbremse.

dann wisst ihr doch was los ist....

Übrigens, ich hätte noch eine Variante,
vielleicht sind die 87PS entsanden weil ein Irrtum zwischen PS und KW entstanden ist.
Könnte ja sein das aus eher glaubhaften 64PS plötzlich 64Kw wurden ??

gruß
deutzfan
 
Thema: Deutz 5505 mit 87 PS ??

Ähnliche Themen

Magirus Deutz 90 M9FL

Angebot Deutz 5505 Restauriert + Frontlader (nicht restauriert)

deutz d5006 tunen

Angebot Deutz F2L514/53 30 PS Schnellgang 28-32 Km/h zu verkaufen

D 25 Deutz D25 Kaufberatung / Kaufempfehlung

Oben